PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Juice Technology AG mehr verpassen.

12.04.2021 – 14:28

Juice Technology AG

Aktuelle Pressemeldung: Polestar 2 Kunden erhalten JUICE CHARGER easy für nur 420 Euro

Aktuelle Pressemeldung: Polestar 2 Kunden erhalten JUICE CHARGER easy für nur 420 Euro
  • Bild-Infos
  • Download

Polestar 2 Kunden erhalten JUICE CHARGER easy für nur 420 Euro

Polestar fördert gemeinsam mit The Mobility House das Laden zuhause und bietet Polestar 2 Kunden den JUICE CHARGER easy inklusive Installationscheck als Produktpaket an.

Die Juice Technology AG, Herstellerin von Ladestationen und -software, führend bei mobilen Ladestationen für Elektrofahrzeuge, und Polestar verbindet nicht nur der hohe Qualitäts- und Sicherheitsanspruch, sondern auch die Liebe zum Detail und der Fokus auf zeitloses Design.

Polestar 2 Kunden haben ab sofort die Möglichkeit, den JUICE CHARGER easy für nur 420 Euro zu erhalten. Der JUICE CHARGER easy ist eine günstige, vielseitige und zuverlässige Wallbox, ideal für den Einsatz auf Stellplätzen und in Tiefgaragen. Die easy-Box macht den bekannten JUICE BOOSTER 2 zur fix installierten Wallbox und somit förderfähig. Robust, vom Energieversorger fernsteuer- und lastabwurffähig, kompatibel mit allen E-Autos, die über einen Typ-1- oder Typ-2-Anschluss verfügen und zukunftsfähig. Das hochstabile Gehäuse ist wetterfest und dank industriellen Standardverankerungen einfach zu installieren.

In Zusammenarbeit mit The Mobility House bietet die schwedische Premium Elektroautomarke seinen Kunden einen idealen Einstieg in die Elektromobilität und fördert damit den Ausbau heimischer Ladeinfrastruktur. Das Produktpaket enthält neben der Wallbox auch den kostenfreien Installationscheck von The Mobility House.

Im Rahmen des Checks wird überprüft, ob die bestehende Hausinstallation für das Laden eines Elektroautos geeignet ist und welche Leistung dabei zur Verfügung steht. Kunden erhalten ein detailliertes Prüfprotokoll sowie ein passendes Installationsangebot durch einen zertifizierten Installationspartner von The Mobility House.

Um die Produktpakete nutzen zu können, ist die Beantragung der KfW-Förderung 440 Voraussetzung, die vor Bestellung und Installation des JUICE CHARGER easy erfolgen muss. Die KfW-Förderung kann von privaten Eigentümern, Wohnungseigentümergemeinschaften, Mieter und Vermieter ausschliesslich in Deutschland über das KfW-Zuschussportal beantragt werden und deckt sowohl Produkt- wie Installationskosten bis 900 Euro ab.

Auch in anderen Ländern wie der Schweiz und Österreich gibt es je nach Region bereits Förderungen, welche die Juice-Stationen ebenfalls mit abdecken.

Die wichtigsten Vorteile des JUICE CHARGER easy im Überblick:

1. Teil des JUICE CHARGER easy ist der weltweit beliebte, vielfach getestete und ausgezeichnete JUICE BOOSTER 2 (ADAC- und ÖAMTC-Testsieger bei mobilen Ladestationen, TÜV-SÜD-zertifiziert).
2. Kompatibel mit allen bestehenden und neu erscheinenden Elektroautos, die über einen Typ-1- oder Typ-2-Anschluss verfügen.
3. Der JUICE CHARGER easy ist wetterfest, dank des hochstabilen Aluminiumgehäuses.
4. Die Stecker sind strahlwasser- und staubdicht.
5. Dank industriellen Standardverankerungen erfolgt die Montage kinderleicht und blitzschnell.
6. Die Freischaltung erfolgt via RFID.
7. Erhältlich ab 1.199 CHF, in Deutschland ab 1.199 Euro – bzw. für nur 420 Euro im Zusammenhang mit einem Produktpaket von Polestar und The Mobility House. 

---

JUICE WORLD

Mehr Infos finden Sie unter www.juice-world.com

JUICE CHARGER easy

Mehr über den JUICE CHARGER easy finden Sie auf https://www.juice-world.com/juice-charger-easy

Über Juice Technology

Die Juice Technology AG, Hauptsitz in Cham (Zug, Schweiz), ist eine weltweit tätige Herstellerin von Ladelösungen für E-Fahrzeuge. Das umfangreiche Produktportfolio des Unternehmens mit AC- und DC-Ladestationen von leichten mobilen Geräten bis hin zu grossen Schnellladern macht es zu einem der ganz wenigen Vollsortimenter der Branche. Seit 2014 dominiert Juice weltweit den Markt mobiler 22-kW-Ladestationen.

Entscheidender Unterschied zu anderen auf dem Markt verfügbaren Lösungen ist die konsequente Software-Orientierung. Alle mit „J+“ gekennzeichneten Geräte basieren auf dem gleichen Prozessor und der gleichen Firmware, wodurch sie untereinander kompatibel sind. Durch die Nutzung einer einzigen durchgängigen Software-Architektur spart Juice wesentlich Zeit, Aufwand und Kosten. Lösungen wie das omnidynamische Lastmanagement, Zahlung mit Kreditkarte oder das schnittstellenoffene Backend stehen somit der ganzen Produktpalette zur Verfügung.

Die Juice-Gruppe ist weltweit präsent mit eigenen Standorten, Tochter- und Partnerunternehmen. Teil der Unternehmensgruppe sind die Juice Services AG und die deutsche Juice Europe GmbH mit Niederlassung in München. Zudem verfügt sie über ein globales Netz an Wiederverkäufern. Insgesamt arbeiten aktuell über 170 Personen in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Produktion, Marketing, Administration, Ein- und Verkauf sowie Logistik.

Weitere Informationen zum Unternehmen, zu den Produkten und Lösungen finden Sie unter www.juice-world.com. Folgen Sie uns ebenfalls auf LinkedIn, Facebook, Instagram und Twitter.

Über Polestar

Polestar ist die unabhängige schwedische Premium Elektro Performance Automarke, die 2017 von Volvo Cars und der Geely Holding gegründet wurde. Polestar profitiert von technischen und technologischen Synergien in Verbindung mit Volvo Cars und dadurch von erheblichen Skaleneffekten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Göteborg, Schweden, und vertreibt seine Fahrzeuge derzeit in zehn globalen Märkten in Europa, Nordamerika und China.

Polestar produziert zwei Elektroautos.

Polestar 1 ist ein in Kleinserie gefertigter, leistungsstarker, elektrischer Hybrid-GT mit einer Karbonfaserkarosserie, 609 PS, 1.000 Nm und einer rein elektrischen Reichweite von 124 km (WLTP) – dem besten Wert eines Hybridautos weltweit. Polestar 2 ist das erste vollelektrische Volumenmodell des Unternehmens. Die 2020 vorgestellte elektrische Fließheck-Limousine verfügt über Allradantrieb und eine Leistung von 300 kW, 660 Nm Drehmoment und 470 km kombinierte Reichweite (WLTP).

Zukünftig werden Polestar 3 als elektrisches SUV sowie Precept – ein 2020 vorgestelltes Studienfahrzeug, das in die Produktion gehen soll – zum Portfolio hinzukommen. Mit Precept präsentiert Polestar seine Zukunftsvision in Bezug auf Nachhaltigkeit, digitale Technologie und Design.

Über The Mobility House

Eine emissionsfreie Energie- und Mobilitätszukunft zu gestalten – das ist das Ziel von The Mobility House. Unsere Technologie verbindet die Automobil- und Energiebranche. Wir integrieren durch intelligente Lade- und Energielösungen Fahrzeugbatterien ins Stromnetz. Damit fördern wir den Ausbau erneuerbarer Energien, stabilisieren das Stromnetz und machen Elektromobilität günstiger.

Das Technologieunternehmen The Mobility House wurde 2009 gegründet und ist von den Standorten Zürich, München und Belmont (CA) weltweit aktiv. Unsere Privat- und Geschäftskunden begleiten wir bei ihrem Einstieg in die Elektromobilität durch die Planung, den Aufbau und den Betrieb einer individuellen Ladeinfrastruktur. Dabei arbeiten wir als neutraler Anbieter mit vielen Partnern wie Ladeinfrastrukturherstellern, Installationsbetrieben, Backendsystemen, Energieversorgern und Automobilherstellern zusammen. Unser intelligentes Lade- und Energiemanagementsystem ChargePilot und die zugrunde liegende EV Aggregation Platform ermöglicht unseren Kunden und Partnern die vorteilhafte und zukunftssichere Integration von Elektrofahrzeugen. Für weitere Informationen: mobilityhouse.com.

Medienkontakt
Daniela Märkl
Communication & Public Relations
Juice Technology AG
maerkl@juice-technology.com
+41-41 510 02 19 oder +49-800 3400 600