PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Non-Zero mehr verpassen.

03.08.2018 – 11:50

Non-Zero

Branchenspitzenkräfte schließen sich Non-Zero zur Revolutionierung des Brokergeschäfts an

LondonLondon (ots/PRNewswire)

Technisches Geschick plus solide Management-Erfahrung sind das Erfolgsrezept von Non-Zero

In der sich schnell wandelnden Brokerindustrie gilt Non-Zero (http://www.non-zero.io) als ein Unternehmen mit wahrem Potenzial, um ein langjähriges Geschäftsmodell zu revolutionieren. Market-Making-Broker dominieren den Markt seit Jahren, doch jüngste regulatorische Änderungen legen nun den Grundstein für einen neuen Ansatz. Non-Zero hat von Grund auf eine neues Geschäftsmodell konzipiert, das Brokern ermöglicht, einen Teil ihres Bilanzgewinns mit Kunden zu teilen, die Verluste erfahren, was zu einem neuen Maß an Transparenz beisteuert.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/717967/Non_Zero_Logo.jpg )

Um seine Zielsetzung in einem weltweit wettbewerbsintensiven Umfeld zu erreichen, hat das Unternehmen führende Fachkräfte der Branche angeworben. Zum Team, das von den Gründern des Unternehmens zusammengestellt wurde, zählen Spitzenmanager in der Geschäftsleitung von Non-Zero sowie kompetente Ingenieure, die für das Kernstück der Plattform verantwortlich sind.

Das Unternehmen wird von CEO Hadi Kabalan geleitet. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Technologie- und Finanzbranche und macht seinem Titel als Executive Director bei Goldman Sachs somit alle Ehre. Nach einigen Jahren als Investor wurde er zum Managing Director einer der ersten Blockchain-Unternehmen, Otonomos, ernannt, wo er für das EMEA-Geschäft des Unternehmens verantwortlich war.

Hadi ist CFA-Charterholder und hat einen BSc(Hons.)-Abschluss in Banking und International Finance von der Cass Business School sowie ein Zertifikat in Fintech Future Commerce des Massachusetts Institute of Technology.

Die Zukunftsaussichten des äußerst innovativen Unternehmens kommentierte Hadi Kabalan mit den Worten: "Das Internet stellte eine fantastische Neuerung für den Finanzdienstleistungsbereich dar, da es Kleinanlegern den Zugriff auf Märkte ermöglichte, die ihnen zuvor verwehrt waren, und sie nun jederzeit und überall handeln konnten. Offene Internetprotokolle bergen das Potenzial diese Vorzüge zu vertiefen und zu vergrößern, und genau darum sind wir bei Non-Zero bemüht. Wir schaffen eine Dynamik, die sich positiv auf das Brokergeschäft insgesamt auswirken wird, während wir gleichzeitig den Versuch wagen, einige der Interessenskonflikte zu lösen, die sich über die Jahre eingeschlichen haben."

Der harte Kern des Betriebs- und Technikteams wird mit Centroid Solutions geteilt, ein weiterer Branchenrevolutionär. Das Unternehmen ist führend für Risikomanagement-Software in der Retail-Brokerage-Industrie. Gebündelt mit einen Bridge- und Reporting-Modul bietet das Unternehmen eine End-to-End-Lösung für Broker.

Das Team von Non-Zero wird weiter durch Nikhil Kenia, ehemalige Führungskraft bei Morgan Stanley, bereichert, der Head of Operations bei Centroid Solutions ist. Nikhil verfügt über sieben Jahre Erfahrung mit der Konsolidierung und Analyse von Finanzdaten sowie der Leitung verschiedener Betriebsbereiche.

Er hat einen Bachelor of Commerce-Abschluss (cum laude in Buchhaltung) der University of Mumbai sowie einen MBA in Finance vom N.L. Dalmia Institute of Management Studies & Research (NLDIMSR).

Zu seiner Ernennung als Finance Officer von Non-Zero äußerte sich Nikhil Kenia wie folgt: "Der Schlüssel zum Erfolg des gegenwärtigen Brokergeschäfts liegt in einer angemessenen Integration von Risikomanagement-Software. Wird der Brokerindustrie kein Revenue-Sharing-Modell zur Verfügung gestellt, wirft dies langfristig ernsthafte Fragen zu ihrem Überleben auf."

Marwan Alameddine, Chief Technology Officer bei Centroid Solutions, wird sich ebenfalls dem Team von Non-Zero anschließen. Seine Fachkenntnisse zu Software-Architektur, Entwicklung von Handelsplattformen und der Implementierung von Handelsstrategien machen ihn zum idealen Branchenspezialist für das Unternehmen. Er war über fünf Jahre als Technology Manager bei 514 Capital Partners beschäftigt und ist mit allen technologischen Aspekten der Retail-Brokerage-Industrie bestens vertraut.

Marwan verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung mit IT, Software-Entwicklung und komplexen Systemintegrationen. Außerdem hat er umfangreiche Sachkenntnisse von Finanzvermittlungsdiensten und Finanz-Handelssoftware. Marwan hatte Führungsrollen im Bereich Softwareentwicklung/IT bei internationalen Konzernen inne, einschließlich eShirt, Extreme Click Ads, Orion Holding Overseas und Mirage Data Technology Services.

Über seine Ernennung zum CTO von Non-Zero sagte Marwan Alameddine: "Die schnelle Entwicklung von Blockchain-Technologie öffnet die Pforten zu einer schönen neuen Welt für die Retail-Brokerage-Industrie. Die Integration radikaler Transparenz in bestehende Technologien ermöglicht bessere Geschäftsbeziehungen zwischen Brokern und ihren Kunden."

Informationen zu Non-Zero:

Non-Zero (http://www.non-zero.io) ist eine Ethereum-basierte Plattform, die die Broker-Kunden-Beziehung in der Finanzmarktbranche für Einzelkunden neu definiert. Non-Zero wird von 180 Digital Assets (http://www.180digitalassets.com) beraten, das zum 180-Capital-Konzern (http://www.180cap.com) gehört.

Kontakt:

//www.non-zero.io