KMES Partner

Beratungsgemeinschaft KMES Partner: Dr. Marisabel Spitz und Dr. Eduard Gnesa werden neue Partner

Dr. oec HSG Marisabel Spitz. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100065142 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/KMES Partner"
Dr. oec HSG Marisabel Spitz. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100065142 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/KMES Partner"

Zürich (ots) - Der ehemalige Direktor des Bundesamtes für Migration und der frühere Sonderbotschafter für internationale Migrationszusammenarbeit im Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten, Dr. jur. Eduard Gnesa, und Dr. oec HSG Marisabel Spitz, langjährige Verwaltungsratspräsidentin und CEO von Hapimag und Vice President Strategic Alliances der Swissair, stossen per 1. Juli 2018 zur Beratungsgemeinschaft KMES Partner. KMES Partner (vormals KLAUS METZLER ECKMANN SPILLMANN) erweitern damit ihren bereits heute sehr komplementären Kompetenzbereich mit zwei erfahrenen und bestens bekannten Persönlichkeiten aus der Schweizer Wirtschaft und der Verwaltung.

Marisabel Spitz war über zehn Jahre Verwaltungsratspräsidentin sowie VR-Delegierte und CEO der international tätigen Hapimag AG, einer europäischen Anbieterin von Ferienwohnungsrechten in 16 Ländern mit Sitz in Baar. Zuvor war sie für die Swissair Group als Head Corporate Development und danach als Vice President Strategic Alliances tätig. Seit 2017 arbeitet die Doppelbürgerin (CH/GB) als selbständige Beraterin für verschiedene Mandate in komplexen Change-Management- und Merger & Acquisition Prozessen (M&A).

Eduard Gnesa blickt auf eine eindrucksvolle berufliche Laufbahn in diversen leitenden Funktionen in der eidgenössischen Bundesverwaltung zurück, u.a. im EJPD als Direktor Bundesamt für Migration sowie im EDA als Sonderbotschafter für internationale Migrationszusammenarbeit. Seit seiner ordentlichen Pensionierung 2017 arbeitet er unter anderem als Beauftragter für Flüchtlinge und Wirtschaft des Staatssekretariats für Migration, ist Lehrbeauftragter für schweizerische und internationale Migrationspolitik an der Hochschule St. Gallen und Mitglied in diversen internationalen Fachgremien zu Migration und Flüchtlingswesen. Überdies amtet er als Referent und als Experte in mehreren Stiftungen.

KMES Partner mit Hauptsitz in Zürich ist eine Beratungsgemeinschaft aus unabhängigen Partnern, die unter einem gemeinsamen Markendach auf das Lösen von komplexen Problemen in Führungs- und Verantwortungspositionen spezialisiert sind. Sie unterstützen Führungskräfte und Einzelpersönlichkeiten, Unternehmen und Organisationen strategisch, konzeptionell und kommunikativ in herausfordernden Situationen, einzeln oder in Teams. Alle Partner verfügen über langjährige Führungs- und Exekutiverfahrung in Kombination mit spezifischen fachlichen Kompetenzen. Hans Klaus, einer der erfahrensten Krisenkommunikations-Spezialisten der Schweiz und Sprecher grosser, internationaler Firmen, Verbände sowie in der Politik, ist Managing Partner. Zur Gemeinschaft als Partner gehören ausserdem die ehemalige Bundesrätin und Justizministerin Ruth Metzler-Arnold (of council), Daniel Eckmann, der frühere Stv. Generaldirektor der SRG und langjährige Delegierte für Kommunikation von Bundesrat Kaspar Villiger, sowie der Medienmanager und ehemalige Leiter Publizistik NZZ AG sowie Chefredaktor der Neuen Zürcher Zeitung, Markus Spillmann.

Kontakt:

KMES Partner
Hans Klaus
Basteiplatz 7
8001 Zürich

Telefon: 043 544 17 44
eMail: klaus@kmespartner.com


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: KMES Partner

Das könnte Sie auch interessieren: