PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Industrieverband Feuerverzinken e.V. mehr verpassen.

29.05.2018 – 10:45

Industrieverband Feuerverzinken e.V.

Industrieverband Feuerverzinken: Einladung zur Pressekonferenz anlässlich der Intergalva 2018 in Berlin

Düsseldorf (ots)

Mit rund 900 Teilnehmern wird die Intergalva 2018 in Berlin die bisher größte Fachkonferenz mit angeschlossener Messe zum Feuerverzinken sein. Anlässlich der Intergalva 2018 möchten wir Sie am 18. Juni 2018 zu einer Pressekonferenz nach Berlin einladen.

Schwerpunktthemen der Pressekonferenz sind:

   - Die Feuerverzinkungsindustrie in Europa und Deutschland
   - Feuerverzinken verbessert den Feuerwiderstand von Stahl - 
     spektakuläre Erkenntnisse aus dem Forschungsvorhaben der TU 
     München und der Nutzen für die Praxis
   - Die Preisträger des Global Galvanizing Awards 2018 für 
     Architektur

Ihre Gesprächspartner sind:

   - Martin Kopf (Präsident European General Galvanizing Association 
     (EGGA))
   - Paul Niederstein (Vorstandssprecher Industrieverband 
     Feuerverzinken e.V.)
   - Prof. Dr.-Ing. Martin Mensinger (TU München)
   - Holger Glinde (Industrieverband Feuerverzinken e.V.)

Wir würden uns freuen, wenn Sie zusätzlich zur Pressekonferenz während der gesamten Konferenz unser Gast wären. Gerne übernehmen wir auch Ihre Reisekosten. Das deutschsprachige Konferenz-Programm der Intergalva ist unter folgendem Link downloadbar: www.feuerverzinken.com/intergalva-programm-deutsch

Die Pressekonferenz findet statt am 18. Juni 2018 um 13.00 Uhr Ort: Estrel Berlin - Hotel & Congress Center, Sonnenallee 225, 12057 Berlin

Bitte teilen Sie uns per E-Mail oder über das Anmeldeformular zur Pressekonferenz (www.feuerverzinken.com/antwort-pk) mit, ob Sie teilnehmen oder nicht.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Backgrounder:

Der Industrieverband Feuerverzinken e.V. und seine Serviceorganisation, das Institut Feuerverzinken GmbH, vertreten die deutsche Stückverzinkungsindustrie. Im Jahr 2017 wurden in Deutschland mehr als 1,9 Mio. Tonnen Stahl stückverzinkt. Wichtige Anwendungsbereiche des Korrosionsschutzes durch Feuerverzinken sind u. a. Architektur und Bauwesen sowie die Verkehrstechnik und der Fahrzeugbau. Weitere Informationen zum Feuerverzinken unter: www.feuerverzinken.com.

Kontakt:

Industrieverband Feuerverzinken e.V.
Mörsenbroicher Weg 200
40470 Düsseldorf
Fon: 0211/6907650
Fax: 0211/690765-28

Ansprechpartner Pressestelle:
Holger Glinde
Fon: 0211/690765-14
holger.glinde@feuerverzinken.com