NABALugano2018

Hochrangige Briefmarkenausstellung in Lugano

NABALugano2018 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100064380 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/NABALugano2018"
NABALugano2018 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100064380 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/NABALugano2018"

Lugano (ots) - Vom 17. bis 20. Mai 2018 findet in Lugano im Centro Esposizioni in Viale Castagnola die durchaus mit den grossen internationalen Veranstaltungen vergleichbare und nur alle 6 Jahre organisierte Rang 1 Ausstellung NABALugano2018 statt.

Die absolut bedeutensten Sammler geben sich hier ein Stelldichein, 178 Sammlungen in Wettbewerbsklassen sowie mehrere Teilnehmer ausser Konkurrenz zeigen in über 1'800 Rahmen was in Philatelie alles möglich ist: von Postgeschichte über Thematik, von klassischen antiken Sammlungen zu Aero- und Astrophilatelie. Nebst bestausgewiesenen Händlern sind erstmals auch Prüfer für Beratungen und Schätzungen anwesend. Die schweizerische Post und die UNO Postverwaltung bieten Sonderbriefmarken an, verschiedene Souvenirs sind ebenso erhältlich.

Ganz im Zeitgeist besteht die Möglichkeit, mit Selfies individuelle Briefmarken- Webstamps zu produzieren. Jugendliche - der Jüngste ist gerade mal 6 jährig - stellen erstmals voll ungezwungen und reglementsfrei zusammen mit einem Erwachsenen ihre Arbeiten aus, getreu der Maxime «Schön ist was gefällt». Anlässlich des 175. Jubiläums der Schweizer Marken werden einige ganz besonders seltene Briefmarken zu bewundern sein. Eine philatelische Reise führt auf Grossbildschirm durch die Südschweiz, Firmenportraits gewähren Einblick hinter die Kulissen der bedeutendsten Akteure und Sammler zeigen, was nebst Briefmarken auch noch sammelnswert ist: Geschichtliche Dokumente, Einzelstücke von Napoleon, Modelleisenbahn und Stereo-Photographica.

Zahlreiche weitere Vorschläge runden das Angebot ab: individuelle Besichtigung von zeitgenössischer Architektur in Lugano, Besuch im Naturhistorischen Museum, in welchem Viertklässler Biodiversität mit Zeichnungen und Briefmarken darstellen, die Picasso Ausstellung im neuen Kulturzentrum LAC. Ein umfangreicher, illustrierter Katalog steht zur Verfügung.

Öffnungszeiten: Donnerstag, Freitag, Samstag, 17. Bis 19. Mai, 10.00 - 17.00 Uhr, Sonntag, 20. Mai, 10.00 bis 15.00 Uhr

Weiter Informationen und Downloads: www.naba-lugano-2018.ch

Sponsor: LGT Bank Lugano, Swisslos, AIL Aziende Industriali Luganesi, Securitas

Kontakt:

Herr Mario Maccanelli
+41 91 683 24 82
mmaccanelli@bluewin.ch



Weitere Meldungen: NABALugano2018

Das könnte Sie auch interessieren: