Lenzing Group

VEOCEL(TM) - Vliesprodukte "Purely for You"

Linz, Österreich (ots/PRNewswire) - Die Müllentsorgung und Umweltverschmutzung durch Einmalprodukte werden zu einem immer größeren Problem. Die Vliesindustrie ist gefordert, reine, funktionale und biologisch abbaubare Materialien botanischen Ursprungs zu entwickeln. Nachhaltige Alternativen werden immer wichtiger, und vor diesem Hintergrund hat Lenzing jüngst eine neue Vlies-Produktlinie VEOCEL(TM) (https://www.veocel.com/news-and-events/lenzing-leads-sustainability-dialogue-in-the-nonwoven?_cldee=bWFoQGluZHVzdHJ5ZXVyb3BlLm5ldA==&recipientid=contact-5fcc0d724865e71180d60050569b2f88-02a17864886440beaa5cc13677b236db&esid=8dd6b8de-7e91-e811-80e8-0050569b2f88&urlid=5) vorgestellt. Das Anwendungsspektrum im Alltag ist sehr breit und deckt beispielsweise Kosmetik, Babypflege, Körper- und Intimpflege und Oberflächenreinigung ab.

"VEOCEL(TM) ist das Produkt unserer unermüdlichen Anstrengungen für Innovation, Nachhaltigkeit und industriellen Fortschritt. Mit VEOCEL(TM) untermauert Lenzing seine Verpflichtung, Herausforderungen der Branche hinsichtlich Reinheit und Bioabbaubarkeit zu überwinden und 'Purely for You' an die Verbraucher zu liefern, ohne die Umwelt zu belasten. Wir werden auch in Zukunft gemeinsam mit unseren geschätzten Kunden, Partnern und der industriellen Wertschöpfungskette Innovationsarbeit leisten und durch ein B2Me-Modell Produkte hervorbringen, denen die Verbraucher vertrauen", sagte Robert van de Kerkhof, Chief Commercial Officer bei der Lenzing AG.

Die Weltpremiere von VEOCEL(TM) war im Juni im Rahmen der Vliesmessen World of Wipes (WOW) in Chicago und der Asia Nonwovens Exhibition and Conference (ANEX) in Tokio. Eine weitere Neuvorstellung war die VEOCEL(TM) Lyocell-Faser mit Quat-Release-Technologie unter der Marke VEOCEL(TM) Surface (Quat=quaternary ammonium compound, dt. quartäre Ammoniumverbindung).

Hier finden Sie Aktuelles zur Marke VEOCEL(TM):

VEOCEL(TM) setzt neue Maßstäbe bei Nachhaltigkeit (https://www.veocel.com/news-and-events/veocel-ushers-in-a-new-chapter-in-sustainability)

Mit VEOCEL(TM) beginnt ein neues Zeitalter für nachhaltige und umweltfreundliche Einmalprodukte. Weltweit wächst die Nachfragen nach Vliesprodukten, und es besteht dringender Bedarf an Lösungen, die "Purely for you" sind und so wenig Abfall und Umweltbelastung wie möglich verursachen. Für die Produktlinie VEOCEL(TM) werden natürliche Materialien verarbeitet. Dies entspricht dem Trend der Verbrauchernachfrage nach Produkten mit natürlichen Inhaltsstoffen.

Lenzing präsentiert VEOCEL(TM) Lyocell-Faser mit neuartiger "Quat"-Release-Technologie für Feuchttücher (https://www.veocel.com/news-and-events/as-a-leading-global-supplier-of-high-quality-fiber)

Lenzing hat vor kurzem unter der Marke VEOCEL(TM) eine komplett neuartige Lyocell-Faser mit der zukunftsweisenden "Quat"-Release-Technologie herausgebracht. Diese hoch saugfähige und umweltschonende, langlebige Faser wurde speziell für die Reinigung von harten Oberflächen und Desinfektions-Feuchttücher entwickelt. Feuchttücher mit VEOCEL(TM) Lyocell-Fasern zeichnen sich durch eine bessere Produktstabilität und -performance aus. Die VEOCEL(TM) Lyocell-Faser mit "Quat"-Release-Technologie ist botanischen Ursprungs, als sauber und sicher zertifiziert und biologisch abbaubar und wird in einem umweltverträglichen Produktionsprozess hergestellt.

Zeit zu zeigen, was man kann - Einblicke von Dave Rousse, Präsident von INDA (https://www.veocel.com/news-and-events/sustainability-has-gradually-become-one-of-the-top-of-mind)

Eine der größten Herausforderungen der Vliesindustrie ist das wachsende Bewusstsein und Problem der Umweltbelastung durch Plastik. Nach Aussage von Dave Rousse, Präsident von INDA (US-Verband für Vliesstoffe), ist die Wertschöpfungskette von Fehlinformationen geplagt, einschließlich unzureichender Begriffsdefinitionen. Aus diesem Grund kommt es darauf an, durch kontinuierliche Aufklärungsarbeit in der Branche Definitionen zu präzisieren und Entsorgungsfragen besser zu erklären, um Irrglauben entgegenzuwirken.

Das Potenzial von Vliesprodukten auf dem japanischen Markt - Exklusivgespräch mit Ken Enomoto (https://www.veocel.com/news-and-events/the-asia-nonwovens-exhibition-and-conference-anex)

Ken Enomoto, stellvertretender Geschäftsführer der Sojitz Corporation - Lenzing wichtigster Vertriebspartner im Vliessektor - stellt drei Branchentrends heraus, die in der Wertschöpfungskette für Vliesprodukte beachtet werden sollten, um von Marktpotenzialen und -chancen zu profitieren. Diese drei Trends sind das starke Wachstum des Kosmetiksegments, Transparenz und Rückverfolgbarkeit von Inhaltsstoffen sowie Nachhaltigkeit von Produktionsprozessen und Produktzusammensetzung.

Lyocell-Fasern der Marke VEOCEL(TM) mit Eco Disperse-Technologie, eine nachhaltige Lösung für feuchte Toilettentücher (https://www.veocel.com/news-and-events)

Hochmoderne Fasertechnologie wird normalerweise nicht mit verstopften Toiletten und Abflüssen in Verbindung gebracht. Aber laut Water UK gibt es im VK jedes Jahr um die 300.000 verstopfte Abflüsse, und 93 % der problematischen Materialien sind nicht wasserlösliche Tücher. Lenzings Eco Disperse-Technologie für wasserlösliche feuchte Toilettentücher findet sich in Lyocell-Fasern der Marke VEOCEL(TM), um das Problem der Wasserlöslichkeit von Vliesprodukten zu beherrschen. Die Fasern botanischen Ursprungs aus nachhaltiger Produktion eignen sich zur Herstellung wasserlöslicher Stoffe mit hoher Festigkeit, die sich im Wasser schnell auflösen und vollständig biologisch abbaubar sind.

Kontakt:

Rita Ng
+852-3718-5675
r.ng@lenzing.com



Weitere Meldungen: Lenzing Group

Das könnte Sie auch interessieren: