NXT-ID, Inc. & Garmin International Inc.

Garmin und NXT-ID-Tochter FitPay geben bekannt: Garmin Pay jetzt auf Garmin vívoactive 3 Smartwatch verfügbar

Melbourne, Florida (ots/PRNewswire) - Kontaktlose Bezahlmethode wird von großen Kartenanbietern unterstützt

Garmin International, Inc. (NASDAQ: GRMN), und Fit Pay, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der NXT-ID, Inc. (NASDAQ: NXTD (https://finance.yahoo.com/q?s=nxtd)), haben heute bekanntgegeben, dass die kontaktlose Bezahlmethode Garmin PayTM ab sofort von Garmins vívoactive 3 Smartwatch unterstützt wird und Karteninhabern von Banken zur Verfügung steht, die den neuen Service unterstützen. Das neue Feature für Garmins neueste Smartwatch bietet eine äußerst sichere kontaktlose Bezahlmethode an Kassen, die mit NFC-POS-Technologie ausgestattet sind (NFC=Nahfeldkommunikation). Damit wird eine der funktionsreichsten Smartwatches für aktive Menschen noch einmal deutlich aufgewertet.

"Mit Garmin Pay haben vívoactive 3-Benutzer jetzt eine praktische Bezahlmethode und können das Telefon und den Geldbeutel zu Hause lassen, wenn sie Joggen oder Trainieren gehen", sagte Dan Bartel, Vice President für weltweiten Vertrieb bei Garmin. "Die vívoactive 3 ist die Smartwatch schlechthin für Menschen mit einem aktiven Lebensstil und wir freuen uns, dass so viele Kartenanbieter ihren Bankkunden dieses neue Feature anbieten."

Garmin Pay wird von vívoactive 3 unterstützt, die Smartwatch, die Garmin am 31. August 2017 im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin (Deutschland) präsentierte. Die neue kontaktlose Bezahlmethode basiert auf der FitPayTM-Zahlungsplattform und steht zunächst Mastercard-Karteninhabern zur Verfügung. In den USA sind unter anderem die folgenden Banken beteiligt: BECU, Capital One, First Tech Federal Credit Union und U.S. Bank. International beteiligen sich Commonwealth Bank of Australia, Cornèrcard, Sberbank of Russia sowie Swiss Bankers Prepaid Services Ltd. Diese Liste gilt ab dem Einführungstag. Weitere Netzwerke und Anbieter sollen folgen. Informationen zu unterstützten Ländern, Zahlungsnetzwerken und kartenherausgebenden Banken finden Sie unter Garmin.com/garminpay/banks.

"Wir begrüßen ausdrücklich, dass Mastercard-Karteninhaber die ersten Kunden sein werden, die mit ihren Garmin vívoactive 3 Smartwatches kontaktlos bezahlen können", sagte Kiki Del Valle, Senior Vice President, Commerce for Every Device. "Die Partnerschaft mit führenden Kartenanbietern in vier Märkten ist nur der erste Schritt, um Verbrauchern mehr Bezahlmethoden anzubieten, die an ihrem digitalen Lebensstil ausgerichtet sind."

"Wenn man seinen Kunden ein so weit reichendes Feature wie Garmin Pay anbieten will, muss man zuerst ein komplettes Ökosystem aufbauen", sagte Michael Orlando, President von Fit Pay, Inc., und COO von NXT-ID. "Mastercard und die teilnehmenden kartenherausgebenden Banken, die Garmin Pay und die FitPay-Plattform unterstützen, haben unter Beweis gestellt, dass sie Verbrauchern bequeme, reibungslose Bezahlmethoden anbieten wollen."

Die FitPay-Plattform liefert die kontaktlosen Bezahlfunktionen für Garmin Pay und die vívoactive 3 Smartwatch sowie die vollwertige E-Wallet-Funktionalität für die Garmin Connect App. Der Kunde muss an einem NFC-POS-Terminal nur tippen, um mit seinem hinterlegten Kredit- oder Debitkartenkonto zu bezahlen. FitPays proprietäre Technologieplattform verwendet Tokenisierung, eine sichere Bezahltechnologie, bei der die Kontodaten des Karteninhabers durch einen unverwechselbaren digitalen Code ('Token') ersetzt werden. Dies ermöglicht eine äußerst sichere kontaktlose Bezahlung und Authentifizierung. FitPay macht sich die geräteeigene Embedded Secure Element-(eSE-)-Chiptechnologie zunutze, um eine Bezahllösung anzubieten, die äußerst leistungs- und speichereffizient ist und keine Aktualisierung des ausgegebenen Token erfordert. Dies bedeutet, dass Geräte bei der Zahlungsabwicklung nicht mit einem Hostgerät oder dem Internet verbunden sein müssen. Die Bezahlung erfolgt bequem und vollkommen reibungslos.

Informationen zu Garmin International Inc.

Das stetig wachsende Garmin Fitness-Segment bringt Technologien hervor, die einen gesunden und aktiven Lebensstil fördern. Egal, ob man Läufer, Radfahrer, Schwimmer oder Multisportler ist oder einfach nur fit und aktiv im Alltag bleiben will -- Garmin hat das passende Produkt, das dabei helfen kann, die Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen. Garmin leistet seit Jahrzehnten Pionierarbeit bei neuartigen Geräten und Anwendungen im Bereich GPS-Navigation und Wireless-Technologie, die für aktive Menschen gemacht sind. Garmin entwickelt in erster Linie Produkte für die folgenden fünf Märkte: Automotive, Luftfahrt, Fitness, Seefahrt und Freizeitaktivitäten in der Natur. Weitere Informationen finden Sie in Garmins virtuellem Presseraum unter garmin.com/newsroom (http://www.garmin.com/newsroom). Die Abteilung für Medienarbeit erreichen Sie unter 913-397-8200. Folgen Sie uns auf facebook.com/garmin (http://www.facebook.com/garmin), twitter.com/garmin (http://www.twitter.com/garmin) oder youtube.com/garmin (http://www.youtube.com/garmin).

Garmin International, Inc., ist ein Tochterunternehmen der Garmin Ltd. (NASDAQ: GRMN). Garmin Ltd. ist in der Schweiz eingetragen und seine hauptsächlichen Tochtergesellschaften befinden sich in den USA, Taiwan und Großbritannien. Garmin und vívoactive sind eingetragene Marken. Garmin Pay ist eine Marke der Garmin Ltd. oder ihrer Tochtergesellschaften. Alle weiteren Marken, Produkt- und Firmennamen sowie Dienstleistungsmarken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Hinweise zu zukunftsgerichteten Aussagen für Garmin:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen bezüglich Garmin Ltd. und seiner Geschäftstätigkeit. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Erwartungen der Geschäftsleitung. Die in diese Pressemitteilung beschriebenen zukünftigen Ereignisse und Umstände treten möglicherweise nicht ein, und die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund bekannter und unbekannter Risikofaktoren und Unwägbarkeiten, denen Garmin ausgesetzt ist, deutlich abweichen. Dazu gehören unter anderem die Risikofaktoren, die in dem Jahresbericht für das am 31. Dezember 2016 abgeschlossene Geschäftsjahr auf Formular 10-K dargelegt sind, den Garmin bei der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) eingereicht hat (Aktenzeichen 0-31983). Das Formular 10-K ist verfügbar unter http://www.garmin.com/aboutGarmin/invRelations/finReports.html. Zukunftsgerichtete Aussagen können niemals garantiert werden. Zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln nur die Sicht zum entsprechenden Zeitpunkt wider. Garmin übernimmt keine Verpflichtung, irgendwelche zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Informationen zu NXT- ID, Inc. und Fit Pay, Inc.

NXT-ID, Inc. (http://www.nxt-id.com) (NASDAQ: NXTD), bietet ein umfassendes Spektrum an Technologieprodukten und Dienstleistungen, die Internet der Dinge-(IoT-)Applikationen möglich machen. NXT-ID verfügt über langjährige Erfahrung auf den folgenden Gebieten: Zugangskontrolle, biometrische und auf Verhaltensmustern basierende Identitätsprüfung, Sicherheit und Privatsphäre, Verschlüsselung und Datenschutz, Zahlungsabwicklung sowie Miniaturisierung und Sensortechnik. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet wegweisende Lösungen für den Zahlungsverkehr und IoT-Anwendungen. Das Unternehmen hat branchenführende Technologieprodukte und Lösungen hervorgebracht, darunter MobileBio®, eine Suite von biometrischen Lösungen, die mobile Plattformen von Verbrauchern absichert, Wocket(TM), (https://wocketwallet.com) ein Smart Wallet der nächsten Generation, und Flye (https://www.flye.com), eine digitale Kreditkarte, die in Zusammenarbeit mit WorldVentures entwickelt wurde.

NXT-ID besitzt drei Tochtergesellschaften im Bereich Mobiltechnologie und IoT: LogicMark, LLC (https://www.logicmark.com), ein Hersteller und Anbieter von nicht überwachten und überwachten persönlichen Notfallhilfesystemen (Personal Emergency Response Systems, PERS), die über Händler und Vertriebspartner sowie über das Kriegsveteranenministerium der Vereinigten Staaten (United States Department of Veterans Affairs) verkauft werden; Fit Pay, Inc., (http://www.fit-pay.com) eine proprietäre Technologieplattform, die Gerätehersteller mit Komplettlösungen ausstattet, unter anderem für kontaktloses Bezahlen, Zugangsdaten-Management, Authentifizierung und andere sichere Dienste innerhalb des IoT-Ökosystems; und 3D-ID LLC, spezialisiert auf biometrische Identifizierung und Authentifizierung. Weitere Informationen zu NXT-ID finden Sie unter www.nxt-id.com. FitPay und die FitPay-Zahlungsplattform sind alleiniges Eigentum von FitPay, Inc. Firmeninformationen zu NXT-ID Inc. erhalten Sie unter: info@nxt-id.com

Zukunftsgerichtete Aussagen für NXT-ID: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen geben die aktuellen Erwartungen der Geschäftsführung zum Zeitpunkt der Pressemitteilung wieder und unterliegen bestimmten Risiken und Unwägbarkeiten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten Aussagen hinsichtlich der erfolgreichen Umsetzung der Geschäftsstrategie des Unternehmens. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können aufgrund diverser Faktoren deutlich von den Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen angenommen werden. Solche Risiken und Unwägbarkeiten betreffen unter anderem unser Vermögen, den eigentumsrechtlichen Status unserer Technologie über den Patentierungsprozess zu etablieren und zu bewahren, sowie unser Vermögen, erforderliche Lizenzen für andere Patente und Patentanmeldungen zu erhalten, um Produkte zu entwickeln; die Verfügbarkeit von Finanzierung; das Vermögen des Unternehmens, seinen langfristigen Geschäftsplan für diverse Anwendungen seiner Technologie umzusetzen; das Vermögen des Unternehmens, Verträge mit notwendigen Marketing- und/oder Vertriebspartnern einzugehen; der Einfluss der Konkurrenz, Erhalt und Aufrechterhaltung von erforderlichen behördlichen Genehmigungen, die für die Anwendungen der Technologie des Unternehmens gelten; und die Beherrschung des Wachstums sowie andere Risiken und Unwägbarkeiten, die von Zeit zu Zeit in den Unternehmensberichten ausgeführt werden, die bei der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) eingereicht werden.

Kontakt:

für Medien:

Garmin International Inc.
Mary Thompson Woodbury
+1-913-397-8200
media.relations@garmin.com

Fit Pay, Inc., und NXT-ID
Chris Orlando
+1-760-468-7273
chris@fit-pay.com

D. Van Zant
+1-800-665-0411
press@nxt-id.com



Weitere Meldungen: NXT-ID, Inc. & Garmin International Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: