Teijin

Kapazitätserhöhung für die Aramidfaser Technora von Teijin

Arnheim, Niederlande (ots/PRNewswire) - Teijin Aramid gab heute die Fertigstellung einer neuen Produktionslinie in der Technora-Produktionsstätte in Matsuyama, Japan, bekannt. Ab sofort stehen Kunden von Teijin Aramid weltweit mehr Technora-Kapazitäten zur Verfügung.

Die Investition wurde im März 2016 angekündigt und ab sofort ist die zusätzliche Produktionslinie in der Technora-Produktionsstätte in Matsuyama, Japan, vollständig betriebsbereit. Technora wurde unabhängig von Teijin in Japan entwickelt und ist seit 1987 verfügbar.

Die Aramidfaser Technora verfügt über eine hohe Zugfestigkeit und Beständigkeit gegen Stöße, Materialermüdung, Chemikalien, Feuchtigkeit und Hitze; die Faser erfüllt die spezifischen Anforderungen einer Reihe von Anwendungen wie Verstärkungsmaterialien für Antriebsriemen und Schläuche für Industrie- und Automobilanwendungen sowie der Öl- und Gasindustrie. Die Nachfrage nach Technora wächst kontinuierlich und die Aramidfaser wurde unter Vollauslastung produziert, wobei der globale Markt seit 2014 stetig zunimmt.

Gert Frederiks, CEO & Präsident von Teijin Aramid BV, meinte dazu: "Mit dem Ausbau unserer Technora-Kapazitäten können wir die wachsende Marktnachfrage für dieses einzigartige Hochleistungsprodukt erfüllen. Wir arbeiten an sehr interessanten Entwicklungen im Offshore-Bereich wie Kabel für Hebeanwendungen. Das Produkt hat sich bereits seit 30 Jahren bewährt und wird in vielen verschiedenen Anwendungen und Märkten eingesetzt."

Teijin Aramid investiert kontinuierlich in seine Technologien, um gemeinsam mit seinen Kunden innovative Aramidprodukte und -lösungen zu entwickeln. In den vergangenen Jahren wurden 5 % des Jahresumsatzes in F&E-Aktivitäten investiert. Vor kurzem hat das Unternehmen auch angekündigt, die Produktionskapazität für die Aramid-Superfaser Twaron zu erweitern. Es wird ab dem ersten Quartal 2019 in neue Spinntechnologie für die Twaron-Anlage in Emmen, Niederlande, investieren.

Informationen zu Teijin (Aramid)

Teijin Aramid ist eine Tochtergesellschaft der Teijin Group und Weltmarktführer für Aramide mit Produktionsstandorten in den Niederlanden, Thailand und Japan. Für weitere Informationen: http://www.teijinaramid.com und http://www.teijinendumax.com .

Teijin (TSE: 3401) ist ein technologieorientierter, global operierender Konzern für hochentwickelte Lösungen in den Bereichen ökologische Wertschöpfung sowie Sicherheit, Schutz und Katastrophenvorsorge und nicht zuletzt demografischer Wandel und gesteigertes Gesundheitsbewusstsein. Besuchen Sie bitte http://www.teijin.com.

Kontakt:

+31-88-26-89-068
E-Mail: saskia.verhoeven@teijinaramid.com



Das könnte Sie auch interessieren: