STK Global Payments

STK kooperiert mit MakerDAO, um sofortige Kryptowährungstransaktionen über Dai Stablecoin anbieten zu können

Gibraltar (ots/PRNewswire) - STK Global Payments kündigte heute eine neue Partnerschaft mit Maker (https://makerdao.com/) an, um Dai Stablecoin (https://vimeo.com/247715133) in die Plattform von STK (https://stktoken.com/) zu integrieren und so die erste Plattform für die Zahlung mit Kryptowährung mit erleichtertem Stablecoin-Zugriff bereitzustellen. STK ermöglicht Nutzern, bei mehr als 37 Millionen Händlern weltweit Transaktionen mit Dai-Token über die STACK (http://www.getstack.ca/) Wallet abzuwickeln.

Da Kryptowährungen sich weiterhin überall in der Welt als praktikable Alternative zum traditionellen Geldwesen durchsetzen, entwickelt sich die Forderung nach Stabilität zur maßgeblichen Aufgabe bei der Unterstützung der Masseneinführung. Stablecoins, die dazu entwickelt wurden, die Volatilität auf dem Kryptowährungsmarkt anzugehen, sind dazu entworfen, einen stabilen Wert zu erhalten, unabhängig von den Schwankungen von Altcoins, BTC oder ETH. Dies macht sie zu einer praktikableren Option für Verbraucher, die nach einer sicheren Wertaufbewahrung oder nach einem Medium zum laufenden Umtausch suchen. Sie vereinen die gleichen Vorteile wie Kryptowährungen - Dezentralisierung und weltweite Zugriffsmöglichkeit, aber ohne das Risiko im Zusammenhang mit anderen Altcoins.

Maker, eine dezentrale, unabhängige Organisation der Ethereum-Blockchain, hat das Dai-Token entwickelt - eine stabile Währung, die 1:1 mit dem US-Dollar gedeckt sein soll. STK bietet Verbrauchern die Möglichkeit, mittels Dai-Token alltägliche Transaktionen am Point of Sale zu tätigen, sowohl in Geschäften als auch online mittels STACK Wallet. Bei STACK handelt es sich um die intelligente Methode, Ihr Geld zu gebührenfrei und einfach über Ihr Smartphone zu verwalten; sie ist zurzeit noch in der Probeproduktion und für eine Markteinführung zum Ende des Jahres geplant.

"Wir sind hocherfreut über die Zusammenarbeit mit STK, denn diese jüngste Einführung bedeutet einen entscheidenden Schritt zu einer besseren Nutzererfahrung und Annahme durch die Allgemeinheit", so Rune Christensen, CEO bei Maker. "Indem wir Dai zum Durchbruch verhelfen und Kryptowährungen an moderne Schnittstellen anpassen, angefangen beim Smartphone, können Nutzer am Point of Sale in ihren Währungen Transaktionen tätigen, und es werden alltägliche Transaktionen und Finanzdienstleistungen ermöglicht. Es erfüllt uns mit Stolz, gemeinsam an dieser modernen Finanzrevolution zu arbeiten."

"STK wurde gegründet, um nahtlose Lösungen für sofortige PoS-Kryptowährungszahlungen bereitzustellen", bemerkte Miro Pavletic, CEO und Mitgründer von STACK. "Durch das Hinzufügen der Stabilität des Dai-Tokens sind Mitglieder in der Lage, die Kryptowährung genauso einfach und sicher zu verwenden wie ihre Debitkarte oder ihr Bargeld."

Über STK Global Payments

STK Global Payments ist die technische Lösung für PoS-Kryptowährungszahlungen in Echtzeit sowie der Herausgeber der STK-Token. Das STK-Token wurde entwickelt, um im Einzelhandel die sofortige Nutzung von Kryptowährung für eine nahtlose Integration in alltägliche Transaktionen und Finanzdienstleistungen zu ermöglichen. Das STK-Token wird als ERC20-Token in die öffentliche Ethereum-Blockchain integriert. STK ist Teil einer globalen Lösung zur Förderung grenzüberschreitender Transaktionen durch einen intelligenten Vertrag, der am PoS einen Umtausch von Kryptowährungen in Echtzeit ermöglicht.

Weitere Informationen zum STK-Token erhalten Sie hier: http://www.stktoken.com.

Für Medienanfragen wenden Sie sich an: Amanda Ashford, amanda@getstack.ca, +1-(416)-556-2634



Weitere Meldungen: STK Global Payments

Das könnte Sie auch interessieren: