Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Suning Holdings Group mehr verpassen.

06.11.2019 – 12:59

Suning Holdings Group

Suning International ist eine Partnerschaft mit der Italian Trade Agency eingegangen, um chinesischen Konsumenten eine authentisch italienische Erfahrung zu vermitteln

Schanghai (ots/PRNewswire)

Suning International hat auf der zweiten "China International Import Expo" (CIIE) eine offizielle Vereinbarung mit der Italian Trade Agency (ITA) unterzeichnet. Ziel dieser ist es, den auf Aufwertung und Qualitätssteigerung des Lebensstils gerichteten Konsum zu stärken, mehr Wissen zu vermitteln und den Konsum authentisch italienischer Produkte in China auszubauen.

Die beiden Seiten kündigten gemeinsam den Start einer völlig neuen Marketingkampagne mit dem Titel "Suning-ITA Authentic Italian Promotion 2019-2020" an. Die "Suning-ITA Authentic Italian Promotion" soll das Bewusstsein chinesischer Kunden für die Qualität italienischer Produkte schärfen. Auch soll sie das Konzept der Authentizität zu nutzen, um das Angebot und den Absatz in Italien hergestellter Produkte und den Export dieser nach China auszubauen.

Die neue Vereinbarung ermöglicht es Suning auch, eine Reihe von Online- und Offline-Marketing-Kampagnen durchzuführen - Kampagnen, um das Bewusstsein für authentisch italienische Produkte in China zu schärfen und deren Konsum auszubauen, um chinesischen Konsumenten mehr Wissen in Bezug auf italienische Produkte zu vermitteln, und um das Konzept der Authentizität weiter auszudehnen, mit dem Ziel eines stärkeren Einsatzes.

Darüber hinaus wird die ITA Suning unterstützen: bei der Beschaffung authentisch italienischer Produkte inklusive einer Marketinginvestition; und bei der Gründung der "Suning-Italy Retail Academy" - eines Schulungsprogramms mit dem Ziel, ausländische professionelle Käufer zu gewinnen.

Chinas internationaler Handelsstrategie folgend, und nach der Unterzeichnung des Abkommens über strategische Zusammenarbeit (Strategic Cooperation Agreement) im März 2019 in Gegenwart des chinesischen Präsidenten XI Jinping und des italienischen Premierministers Giuseppe Conte, plant Suning, 2019 150 italienische Design-, Mode- und Technologiemarken einzuführen - darunter die Unterwäschemarke "La Perla", die Modemarke "O Bag" und die Beleuchtungsmarke "Flos". Suning wird in bedeutenden chinesischen Städten in den nächsten drei Jahren zudem 150 "Smart Retail"-Offline-Läden für ausländische Produkte und mit diesen verbundene Konsumerlebnisse eröffnen. Auch wird das Unternehmen einen über Online-Kanäle vermarkteten italienischen Pavillon eröffnen, der italienischen Lebensstil und kulturelle Erlebnisse vermitteln wird, die die Markenpenetration auf dem heimischen Markt unterstützen sollen. Darüber hinaus wird Carrefour China eine wichtige Rolle für die Lieferkette von Suning International spielen - wird mit der ITA zusammenarbeiten, um mehr italienische Lebensmittel und Getränke auf den chinesischen Markt zu bringen.

"Chinas Markt hat enormes Potenzial - sowohl, was sehr anspruchsvolle Kunden betrifft, als auch Kunden in Tier-3- bis Tier-4-Städten. Suning wird die Vorteile von Omni-Kanal- und Multi-Industrie-Layouts voll ausschöpfen, um das Absatzvolumen und die Bekanntheit italienischer Marken zu steigern", so Zhang Jindong, Chairman von Suning. Wie er weiter erwähnte, wird sich Suning über Full-Scenario-Layouts und "Smart Retail"-Lösungen weiter auf die internationale Entwicklung und das internationale Geschäft konzentrieren.

Suning International wird auf der Messe die Kaufkraft für Gesundheits-, Mode-, Schönheits- und Lebensmittelprodukte stärken. Zudem wird Suning im März 2020 in Schanghai einen sehr anspruchsvollen "Smart Store" eröffnen. Das Unternehmen will sich damit zu einem Treffpunkt für Nischen-Premiummarken des Design-, Mode- und Technologiesegments entwickeln - zum weiteren Ausbau des auf die Aufwertung und Qualitätssteigerung des Lebensstils gerichteten Konsums. Darüber hinaus wird Suning International einen interaktiven Erlebniskonsum in Form sehr anspruchsvoller Suning-"Smart Stores" und Suning International-Divisionen anbieten. Mit diesen will das Unternehmen den Wünschen junger Konsumenten nach Mode- und Trendprodukten nachkommen, will Produkte von Premiumqualität anbieten und die Zufriedenheit chinesischer Konsumenten steigern.

Als ein führendes "Smart Retail"-Unternehmen in China nimmt Suning aktiv an der CIIE teil. Es nutzt seine Vorteile als Omni-Kanal-, Full-Scenario- und Multi-Business-Anbieter sowie seine Stärken im Wissen um das Konsumverhalten und in der Vorhersage von Konsumtrends basierend auf Technologie und "Big Data" - mit dem Ziel, ausländische Marken umfassend zu stärken und eine Brücke für diese zu werden, sodass sie in den chinesischen Markt eintreten können.

Informationen zur Suning Holdings Group

Suning, gegründet 1990, ist eines der führenden Handelsunternehmen Chinas - mit zwei Publikumsgesellschaften in China und Japan. 2019 rangierte Suning Holdings auf Platz drei der führenden 500 nichtstaatlichen Unternehmen in China. Es erzielte Jahreserlöse von etwa 77,24 Milliarden EUR (602,5 Milliarden RMB) und führte weiter die Kategorie "Internet-Einzelhandel" (Internet Retailing) an. Mit seinem Leitbild, "durch das Schaffen hervorragender Lebensqualität für alle Menschen branchenübergreifend das 'Ökosystem' anzuführen", hat Suning sein Kerngeschäft des Einzelhandels über ein aus mehreren vertikalen Branchen bestehendes Unternehmens-Ökosystem - darunter gewerbliche Immobilien, Finanzdienstleistungen und Sport - gestärkt und erweitert. Suning.com, die Haupt-Tochtergesellschaft, die im Online- und Offline-Einzelhandel eine Pionierrolle spielt, wird seit drei aufeinanderfolgenden Jahren, 2017 bis 2019, unter den "Fortune Global 500" geführt.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1023357/Suning_International_signed_a_agreement_Italian_Trade_Agency.jpg

Kontakt:

Pressekontakt:

Ricky Wang
+86-138-1081-9304
ricky.wang@suning.com

Weitere Meldungen: Suning Holdings Group
Weitere Meldungen: Suning Holdings Group