PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Piramal Pharma Solutions mehr verpassen.

04.01.2022 – 07:43

Piramal Pharma Solutions

Piramal Pharma Solutions erweitert In-Vitro-Biologie-Kapazitäten am Standort Ahmedabad Discovery Services

Mumbai, Indien (ots/PRNewswire)

- Multi-Millionen-Dollar-Investition erweitert die In-vitro-Biologie-Kapazitäten im primären und sekundären Screening

- Schaffung von Mehrwert für die Kunden durch die Verknüpfung von Biologiedienstleistungen mit bestehenden chemischen Kapazitäten

Der Geschäftsbereich Pharma Solutions (PPS) von Piramal Pharma Limited, ein führendes Auftragsforschungs-, Entwicklungs- und Produktionsunternehmen (CDMO), gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Investition in Höhe von mehreren Millionen Dollar getätigt hat, um eine Hochdurchsatz-Screening-Anlage von Weltklasse zu errichten, die die bestehenden In-vitro-Biologiekapazitäten an seinem Standort für Arzneimittelentdeckungsdienste in Ahmedabad, Indien, erweitern wird. Diese neue Erweiterung, die voraussichtlich im dritten Quartal 2022 in Betrieb genommen wird, wird die Möglichkeiten des primären und sekundären Screenings der am Standort Ahmedabad hergestellten Verbindungen erheblich erweitern.

Die Vorteile dieser neuen Investition werden sich in einer verbesserten Erfahrung für die Kunden der PPS-Discovery-Services zeigen. Mit den integrierten Chemie- und Biologiedienstleistungen, die jetzt von einem einzigen Standort aus zur Verfügung stehen, erwarten wir erhebliche Verbesserungen bei den Zykluszeiten der Arzneimittelforschung. Darüber hinaus wird das Team vor Ort um neue Mitarbeiter mit Erfahrung im Bereich der biologischen Dienstleistungen erweitert, die das vorhandene technische und betriebliche Fachwissen ergänzen.

Die neue Hochdurchsatz-Screening-Technologie ermöglicht es PPS, 1000 Verbindungen pro Woche zu bewerten und zu screenen, wobei verschiedene Assay-Plattform-Technologien wie Fluorescent Imaging Plate Reader (FLIPR), TR-FRET/HTRF, Fluoreszenzpolarisation (FP), Absorption, Lumineszenz/Elektrochemilumineszenz (ECL), Alpha Screen, Lantha Screen, Durchflusszytometrie und High Content Imaging zum Einsatz kommen. Diese Plattformen werden auf eine Vielzahl von Zielmolekülen anwendbar sein (z. B. G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCRs) und auf Kinasen ausgerichtete Therapien).

Peter DeYoung, Chief Executive Officer, Piramal Pharma Solutions, sagte: „Die Unterstützung von Kunden im Forschungsprozess ist synergetisch mit unseren Bemühungen, ein patientenzentrierter CDMO zu sein. Mit dieser Investition erweitern wir unsere Forschungsplattform, indem wir unsere bestehenden Fähigkeiten um neue in-vitro-biologische Dienstleistungen ergänzen, was uns zu einem stärker integrierten Partner macht."

Informationen zu Piramal Pharma Solutions:

Piramal Pharma Solutions (PPS) ist ein Auftragsentwicklungs- und -herstellungsunternehmen (CDMO), das End-to-End-Entwicklungs- und Herstellungslösungen für den gesamten Lebenszyklus von Arzneimitteln anbietet. Wir bedienen unsere Kunden über ein weltweit integriertes Netzwerk von Einrichtungen in Nordamerika, Europa und Asien. Dadurch sind wir in der Lage, eine umfassende Palette von Dienstleistungen anzubieten, darunter Lösungen für die Arzneimittelforschung, Prozess- und pharmazeutische Entwicklungsdienste, klinische Prüfpräparate, kommerzielle Lieferung von Pharmawirkstoffen und fertigen Darreichungsformen. Wir bieten auch spezialisierte Dienstleistungen wie die Entwicklung und Herstellung von hochwirksamen Wirkstoffen, Antikörper-Wirkstoff-Konjugationen, sterile Abfüllung/Fertigstellung, Peptidprodukte und -dienstleistungen sowie wirksame feste orale Arzneimittel. Unsere Erfolgsbilanz als zuverlässiger Dienstleister mit Erfahrung in verschiedenen Technologien macht uns zu einem bevorzugten Partner für innovative und generische Unternehmen weltweit.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.piramalpharmasolutions.com | Twitter | LinkedIn

Informationen zu Piramal Pharma Ltd.

Piramal Pharma Limited (PPL) bietet ein Portfolio differenzierter Produkte und Dienstleistungen an, die in 15 globalen Produktionsstätten und über ein globales Vertriebsnetz in über 100 Ländern hergestellt werden. PPL umfasst: Piramal Pharma Solutions (PPS), ein integriertes Auftragsentwicklungs- und -herstellungsunternehmen; Piramal Critical Care (PCC), ein komplexes Krankenhausgenerikageschäft, und das indische Consumer-Healthcare-Geschäft, das rezeptfreie Produkte verkauft. PPS bietet End-to-End-Entwicklungs- und Herstellungslösungen durch ein weltweit integriertes Netzwerk von Einrichtungen über den gesamten Lebenszyklus von Medikamenten für innovative und generische Unternehmen. Das komplexe Produktportfolio der PCC für Krankenhäuser umfasst Inhalationsanästhetika, intrathekale Therapien zur Spastik- und Schmerzbehandlung, injizierbare Schmerzmittel und Anästhetika, injizierbare Antiinfektiva und andere Therapien. Das indische Consumer-Healthcare-Geschäft gehört zu den führenden Akteuren in Indien im Bereich der Selbstpflege und verfügt über etablierte Marken auf dem indischen Consumer-Healthcare-Markt. Darüber hinaus hat PPL ein Joint Venture mit Allergan, einem führenden Unternehmen im Bereich der Ophthalmologie auf dem indischen Formulierungsmarkt. Im Oktober 2020 erhielt das Unternehmen eine Wachstumsinvestition von der Carlyle Group.

Weitere Informationen finden Sie unter www.piramal.com | Facebook | Twitter | LinkedIn

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1718935/Piramal_Ahmedabad.jpg Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1718934/Piramal_Logo.jpg

Für Investoren: Hitesh Dhaddha/Mayank Kumar

Investor Relations

investor.relations@piramal.com

Pressekontakt:

Madiha Vahid,
Unternehmenskommunikation,
madiha.vahid@piramal.com