Dubuc Motors

Teslas Cousin ist Wegbereiter für revolutionäres öffentliches Angebot

Menlo Park, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Dubuc Motors setzt nach erfolgter SEC-Zulassung auf Crowdfunding für Elektrofahrzeuge

Dubuc Motors Inc. (Dubuc Motors), das Unternehmen hinter dem Tomahawk, dem ersten 2+2 sitzigen Elektro-Sportwagen, kündigt jetzt, nachdem die SEC (Securities and Exchange Commission) ihre Zulassung erteilt hat, die aktive Angebotsphase seines Eigenkapital-Crowdfunding-Programms an. Das Unternehmen hat über 6 Mio. US-Dollar aus Reservierungen erhalten und führt als erstes Unternehmen ein gemeinsames Angebot nach Regulation S mit einer Regulation A im Rahmen von Abschnitt IV des JOBS Act, Regulation A+ durch.

Dubuc Motors kann nun Aktien an akkreditierte und nicht akkreditierte Investoren über seine Website (http://www.dubucmotors.com) verkaufen. Dies ermöglicht Anlegern in den USA und international, sich bereits ab 200 US-Dollar zu beteiligen.

"Den Leuten gefällt die Idee, dass der Tomahawk, obwohl er ein exotischer Sportwagen ist, so praktisch wie eine Limousine sein kann", erklärte Mike Kakogiannakis, Mitbegründer von Dubuc Motors. "Wir haben viel positive Resonanz von Investorenseite. Es ist spannend zu sehen, wie eine Gemeinschaft aus Impulsgebern und Trendsettern zu den ersten Aktionären wird".

Der Tomahawk mit einer Reichweite von 370 Meilen spricht ein einzigartiges Publikum an. Das Fahrzeug bietet selbst großen Fahrern bis ca. 195 cm ausreichend Platz, und zusätzliche Features wie Rücksitze und die Möglichkeit, den Kofferraum zu vergrößern, machen den Tomahawk zu einem alltagstauglichen Luxussportwagen. Der Tomahawk kann bereits auf der Website des Unternehmens mit einer Anzahlung von 5000 US-Dollar reserviert werden. Die erste Auslieferung ist für 2018 geplant.

Informationen zu Dubuc Motors:

Das seit seiner Gründung im Jahr 2013 eigenfinanzierte Unternehmen steckte 13 Jahre Forschung und Entwicklung in einen Luxussportwagen, der automobile Kraft mit Nachhaltigkeit vereint. Dubuc Motors konzentriert sich auf die Bereitstellung von Elektrofahrzeugen in Nischenmärkten der Automobilbranche. Das erste Modell, der Tomahawk, glänzt mit überragenden Leistungswerten und sprintet in 3 Sekunden von Null auf 60 Meilen. Er bietet das Fahrvergnügen eines Luxussportwagens, ist gleichzeitig schnittig und geräumig und dabei umweltfreundlich. Dubuc Motors gilt mit einer erwarteten Produktion von maximal 1500 Fahrzeugen pro Jahr als Kleinserienhersteller.

Für weitere Informationen oder die Teilnahme am Aktien-Crowdfunding-Programm besuchen Sie bitte http://www.dubucmotors.com

Haftungsausschluss nach Regulation A:

Eine Angebotserklärung in Bezug auf dieses Angebot wurde bei der SEC eingereicht. Die SEC hat diese Angebotserklärung zugelassen, was nur bedeutet, dass Dubuc die in der Angebotserklärung beschriebenen Wertpapiere verkaufen darf. Dies bedeutet nicht, dass die SEC die Vorteilhaftigkeit, Genauigkeit oder Vollständigkeit der Informationen in der Angebotserklärung genehmigt hat. Sie erhalten ein Exemplar des Emissionsrundschreibens, das Teil der Angebotserklärung ist, unter:https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1688361/000168836117000008/dubform1a-02212017.htm

Diese Pressemitteilung stellt kein Verkaufsangebot und keine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar und diese Wertpapiere werden in keinem Staat und keiner Gerichtsbarkeit verkauft, in dem bzw. der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung im Rahmen der Wertpapiergesetze eines solchen Staates oder einer solchen Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre. Es wird empfohlen, vor einer Investition das Emissionsrundschreiben zu lesen.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die unter anderem Aussagen zu Dubuc Motors und unseren Plänen und Projektionen beinhalten. Es wird empfohlen, sich nicht zukunftsgerichtete Aussagen als Vorhersage für zukünftig eintretende Ereignisse zu verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken, Unwägbarkeiten und Annahmen, die ausführlicher im Emissionsrundschreiben beschrieben sind. Angesichts solcher Risiken, Ungewissheiten und Annahmen besteht die Möglichkeit, dass die in dieser Pressemitteilung erörterten Ereignisse und Umstände nicht eintreten, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich und auf nachteilige Weise von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten oder implizierten Ergebnissen abweichen.

Kontakt:

Mike Kakogiannakis
media@dubucmotors.com
+1-514-264-1359



Weitere Meldungen: Dubuc Motors

Das könnte Sie auch interessieren: