PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Global Sports Commerce (GSC) mehr verpassen.

18.06.2018 – 10:02

Global Sports Commerce (GSC)

Global Sports Commerce kauft BrightBoard, dringt in Benelux-Markt vor

Singapur (ots/PRNewswire)

Global Sports Commerce (GSC), eines der weltweit größten Unternehmen im Bereich Sporttechnologie und -management, hat über seine Tochtergesellschaft Techfront UK im Rahmen einer strategischen Akquisition das in Belgien beheimatete Unternehmen BrightBoard gekauft, um als Anbieter von digitalen Lösungen und eines besonderen Fanerlebnisses bei Sportveranstaltungen seine Präsenz in Europa auszubauen.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/468917/GSC_LOGO_Logo.jpg )

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/705846/BrightBoard_Logo.jpg )

GSC mit Sitz in Singapur ist ein global aufgestelltes Unternehmen mit Niederlassungen in 16 Städten in 10 Ländern, darunter VK, Australien, Indien, VAE, Ungarn, Schweiz, Südafrika und USA. GSC kombiniert hochmoderne Technologielösungen im Bereich LED-Beschilderung, Sponsoring-Management, Premium-Consulting, Fan-Engagement, AR/VR, Datensammlung durch Drohen, Funktechnik sowie Datenwissenschaft mit erstklassiger Fachexpertise aus aller Welt.

Emerald Media, an dem der Private-Equity-Riese KKR beteiligt ist, hat zuletzt eine wesentliche Minderheitsbeteiligung an Global Sports Commerce (GSC) im Wert von 80 Mio. USD erworben.

"Mit dieser strategischen Akquisition wird GSC in die Lage versetzt, seine Expansion voranzutreiben und seine Kerntechnologien für Sponsoring-Management und Fan-Engagement im Sportsektor einem breiteren Markt anzubieten. Wir wollen den Benelux-Markt erschließen und die strategische geografische Lage von BrightBoard dazu nutzen, die nordischen Länder zu erreichen", sagte MS Muralidharan, CEO von GSC.

BrightBoard wurde 2007 von Wim De Smedt und Birgen Wyns gegründet, zwei begeisterte Unternehmer. Mit ihrer Leidenschaft für Technologie und Sport haben sie BrightBoard zu einem Schwergewicht im Geschäft für Sport-, Einzelhandels- und Außenwerbung gemacht.

Birgen Wyns und Wim De Smedt, Mitgründer von BrightBoard, sagten: "In einer schnelllebigen Welt, wo technologische Fortschritte endlose Chancen eröffnen, muss man unbedingt bei der Innovation obenauf sein. Unser persönlicher Ansatz und unsere Dienstleistungsorientierung, kombiniert mit der Expertise und Produktentwicklungskompetenz von GSC und Techfront UK, werden uns in die Lage versetzen, wunschgerechte und hochmoderne Technologien auf den Markt zu bringen."

BrightBoard ist der weltgrößte Anbieter von LED-Bildschirmen für den Pferdesport und betreut Veranstaltungen auf der ganzen Welt, unter anderem in Doha, Hongkong, Miami, Monte Carlo. Neben seiner Erfahrung im Sportsegment betätigt sich das Unternehmen auf dem Markt für Einzelhandel und Außenwerbung mit Kunden wie BMW, Skoda, Media Markt, Hubo, Dewez und Delhaize.

"Ich freue mich wirklich über den Zusammenschluss von BrightBoard mit Techfront und der GSC-Gruppe. Dadurch werden wir alle in die Lage versetzt, unsere Präsenz in Europa zu konsolidieren und auszubauen und stärker in den Markt für Technologie vorzudringen. Es werden sich neue Verkaufsmöglichkeiten beim Einzelhandel und bei der digitalen Außenwerbung ergeben", sagte Jatinder Somal, Direktor von Techfront UK.

Informationen zu Global Sports Commerce (GSC)

GSC (http://globalsportscommerce.com/) ist eines der weltweit größten Unternehmen im Bereich Sporttechnologie und -management mit einem Angebot aus dynamischen Lösungen, Sponsoring sowie Dienstleistungen für kommerzielles Management und Premium-Consulting. Zum Kundenkreis gehören führende globale Akteure der Sportwelt, darunter Sportorgane, Ligen, Rechteinhaber, Stadien und Marken. GSC arbeitet über seine verschiedenen Tochtergesellschaften mit Sportligaikonen wie FIFA, UEFA, IAAF, ICC, BCCI, EPL, IPL, Bundesliga und AFL.

Informationen zu BrightBoard

BrightBoard (https://brightboard.eu/) ist Belgiens größter Anbieter von LED-Systemen für das Sportsegment mit einem Marktanteil von 70 % unter den Clubs der ersten belgischen Liga sowie des belgischen Fußballverbandes. Das Unternehmen hat unter anderem die LED-Bandenwerbung für alle Etappen der Longines Global Champions Tour rund um die Welt geliefert und betrieben und ist für die Installation und den Betrieb der Großbildschirme für mehrere Fanzonen des FIFA World Cup verantwortlich.

Kontakt:

erhaltenSie von:
Shilpa Baburaj
Manager-Corporate Affairs, GSC
shilpa@globalsportscommerce.com
+91-7022843908