Zürich Marriott Hotel

Das Zürich Marriott Hotel präsentiert seine M Club Lounge!

Neue Verbindungen schaffen - der Lounge Bereich lädt zum "Connecten" ein. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100061513 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Zürich Marriott Hotel/Aljoscha Thomas"
Neue Verbindungen schaffen - der Lounge Bereich lädt zum "Connecten" ein. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100061513 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Zürich Marriott Hotel/Aljoscha Thomas"

Zürich (ots) - Neuer Name. Neues Design. Das Zürich Marriott Hotel öffnete Mitte März dieses Jahres die Türen für die erste M Club Lounge in Zentraleuropa. Neben High-Speed WLAN geniessen die Gäste rund um die Uhr einen erstklassigen Service mit kostenlosem Food-Angebot an 365 Tagen im Jahr.

Ein exklusiver Ort zum Verweilen, Aufladen & Arbeiten

Das Konzept der Executive Lounge ist tief verankert in der Geschichte von Marriott und ein wichtiger Bestandteil des Erfolgsmodells. Die neue M Club Lounge verkörpert das Bewährte auf zeitgenössische Art und Weise. Die Konzeption und Umsetzung erfolgte durch die renommierten Innenarchitekten von JOI-Design mit Sitz in Hamburg. Die preisgekrönte Firma, Gewinner des German Design Awards 2018, realisierte bereits namhafte Projekte mit internationaler Reputation. Das Design ist ansprechend und lädt zum Entspannen, Arbeiten und Networken ein. Das Rundumangebot wird vor allem von vielreisenden Businessgästen und Marriott Rewards Mitgliedern aber auch von Reisenden, die sich gerne etwas gönnen, geschätzt und vielseitig genutzt. Der Zugang ist automatisch für Gäste der Premium Zimmerkategorien und Suiten als auch für Gold- sowie Platinum-Member inkludiert. Zudem kann jeder Gast durch einen Aufpreis Zugang zur M Club Lounge erwerben.

Bedürfnisse der Gäste erkannt

Bei der Gestaltung wurde darauf geachtet, die Bedürfnisse der Kundschaft bestmöglich zu erfüllen und deren verändertem Reiseverhalten anzupassen. Das Resultat ist eine harmonische Verbindung aus Komfort und Funktionalität. Die Gäste dürfen sich auf ein elegantes und zeitnahes Design mit einem Hauch von Swissness freuen.

"Das Zürich Marriott ist mit dieser Erneuerung am Puls der Zeit", so Hoteldirektor Daniel Lehmann. "Gerade in der heutigen 24-Stunden-Gesellschaft, wo man immer verfügbar und "up-to-date" sein muss, sehnen sich die Gäste nach einem ansprechenden Ort, an dem Arbeit und Entspannung gekonnt kombiniert werden können."

Baustelle als Kunstobjekt

Ein lokaler Graffiti-Künstler nutzte die Baustelle während der Renovation als Kunstbühne. Der Künstler inszenierte in nur 48 Stunden eine kreative Vorschau auf die M Club Lounge und wandelte die unspektakulären Staubschutzwände in ein kreatives Kunstobjekt um. Die Aktion weckte Vorfreude und bot den Hotelgästen ein nicht alltägliches Hotelerlebnis. Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=zuBlODyK0dU

   Auf was können sich die Gäste freuen? 
   24H-ZUGANG | 7 TAGE | HIGH-SPEED WLAN 
   Die Gäste geniessen sieben Tage die Woche rund um die Uhr freien 
   Zugang sowie schnelles High-Speed Internet. 

EXKLUSIVES FOOD-ANGEBOT

Ein vielseitiges Speisenangebot bietet den Besuchern ein kulinarisches Erlebnis auf hohem Niveau. Neben einem gesunden Frühstücksangebot versorgt eine "Grab & Go" Station die Gäste rund um die Uhr mit kalten und warmen Snacks und Getränken.

HOST STATION

Den Gästen steht ein Guest Relation Desk inklusive Garderobe und Gepäckraum zur Verfügung. Zu den Hauptzeiten empfängt der Concierge die Gäste und steht mit hilfreichen Empfehlungen & Tipps zur Seite.

Mehr Informationen finden Interessierte unter www.ZurichMarriott.ch

Kontakt:

Vera Hager
Marketing Manager
Neumühlequai 42, 8006 Zürich
Zürich Marriott Hotel
Telefon: +41 (0)44 360 71 04
E-Mail: vera.hager@marriott.com
www.zurichmarriott.ch
www.coolinary.ch



Weitere Meldungen: Zürich Marriott Hotel

Das könnte Sie auch interessieren: