PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Planet mehr verpassen.

09.06.2020 – 12:00

Planet

Planet verbessert die Auflösung seiner Satellitenbilder auf 50cm

BerlinBerlin (ots/PRNewswire)

Wichtige Upgrades der SkySat-Satelliten: neben einer höheren Auflösung der Aufnahmen und einem kundenfreundlichen Tasking Dashboard können Standorte nun bis zu zwölf Mal täglich besucht werden.

Im vergangenen Jahr verzeichnete Planet ein höheres Interesse an Bildern seiner SkySat-Satelliten sowie einen größeren Bedarf nach zeitnahen, genauen und häufigen Informationen über Veränderungen auf der Erde. Die Corona-Pandemie hat diesen Trend verstärkt, da herkömmliche Vermessungs- und Beobachtungsmethoden derzeit nicht möglich sind.

Um dem aktuellen Bedarf gerecht zu werden und die Kund*innen weiterhin bestmöglich zu unterstützen, veröffentlicht Planet heute drei Neuerungen seines https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2824455-1&h=855878874&u=https%3A%2F%2Fwww.planet.com%2Fproducts%2Fhi-res-monitoring%2F&a=Angebots , Satellitenbilder bereitzustellen. Diese drei Verbesserungen erhöhen nicht nur die Qualität der Satellitenbilder selbst, sondern vereinfachen auch den Zugang zu diesen Daten.

Folgende drei Neuerungen führt Planet ein:

Satellitenbilder mit einer höheren Auflösung von 50cm

In nur sechs Monaten hat Planet seine SkySat-Konstellation erfolgreich herabgesenkt, um die räumliche Auflösung der SkySat-Bilder von 80cm auf 50cm zu erhöhen. Durch diese Verbesserung erhalten Kund*innen ein noch detaillierteres Bild der Veränderungen auf unserem Planeten und können Entscheidungen in einem genaueren Kontext treffen. Dies ist besonders wichtig für kommerzielle und behördliche Kartierungen, bei denen die Darstellung kleinerer Merkmale wie Straßenmarkierungen von entscheidender Bedeutung ist.

Tasking Dashboard

Planet möchte den Zugang zu seinen Satellitenbildern demokratisieren. Die Nutzer*innen wünschen sich außerdem einfachere und schnellere Arbeitsabläufe. Die Infrastruktur zur Bildaufnahme und Bereitstellung wurde in der Cloud entwickelt - das Tasking Dashboard mit der Programmierschnittstelle (API) ist die neuste Entwicklung auf dieser Grundlage. Das Tasking Dashboard mit der API ist eine neue Benutzeroberfläche, die es Kund*innen ermöglicht, SkySat-Bilder effizient und automatisiert zu beauftragen. Anstatt wertvolle Zeit damit zu verbringen sich mit einer*m Berater*innen abzustimmen, können Kund*innen nun selbstständig und direkt SkySat-Bildanfragen einreichen, ändern und stornieren. Dies ermöglicht ein zufriedenstellendes End-zu-End-Erlebnis, bei dem Erwartungen an Analyst*innen und Teams gemanagt werden können.

Bis zu zwölf Mal täglich einen Standort besuchen

Die Möglichkeit, Standorte bereits zweimal täglich durch Satelliten zu überprüfen, macht Planet bereits zum Marktführer. Durch den Launch von sechs weiteren SkySat-Satelliten können bis zu zwölf Mal pro Tag Aufnahmen eines bestimmten Standorts gemacht werden. Weltweit werden Orte durchschnittlich bis zu sieben Mal täglich aufgenommen. Durch diese Neuerung wird es möglich sein, schneller auf globale Ereignisse zu reagieren. Außerdem können die Satelliten nun Aufnahmen zu Tageszeiten machen, die bisher nicht möglich waren.

Planet setzt bei den Angeboten der SkySat-Flotte weiterhin auf den Ansatz des Agile Aerospace, um die wachsende Anzahl an Kund*innen zu unterstützen. Kund*innen von Planet sind Regierungen und Behörden, die Forst- und Landwirtschaft, der Rohstoff- und Energiesektor sowie weitere Bereiche. Diese Neuerungen sind zentrale Punkte zur Erfüllung der Unternehmensmission, den Zugang zu Satellitenbildern zu demokratisieren sowie Kund*innen und Organisationen maßgebliche Informationen zur Verfügung zu stellen, wenn sie diese am dringendsten benötigen.

Kontakt:

Pressekontakt:

Adel & Link Public Relations
PR-Team Planet Deutschland
Marisa Puschmann / Natalie Link
Tel.: 069 1534045-43
planet@adellink.de
Über Planet:
Planet ist ein Unternehmen, das Luft- und Raumfahrt mit Datenanalytik verbindet. Das Unternehmen bet
reibt das weltweit größte Netzwerk von Erdbeobachtungssatelliten, das täglich einen globalen Datensa
tz liefert, welcher Veränderungen und Ereignisse sichtbar macht. Die so gewonnenen Daten werden schn
ell und zuverlässig über eine Online-Plattform zugänglich gemacht. 2010 von drei NASA-Wissenschaftle
rn gegründet, entwirft, baut und betreibt Planet Satelliten mit hoher und sehr hoher Auflösung und e
ntwickelt selbst die Software und Tools, um die gewonnenen Daten automatisiert in einer Cloud-basier
ten Plattform zu verarbeiten. Entscheidungsträger in Wirtschaft, Politik und anderen Bereichen nutze
n die Daten und Analyseprogramme von Planet, um neue Technologien zu entwickeln, Umsätze zu steigern
, Forschung voranzutreiben und die schwierigsten Herausforderungen unserer Welt zu meistern. Planet
ist ein globales Unternehmen mit Büros in San Francisco und Berlin. Für weitere Informationen besuch
en Sie www.planet.com und folgen Sie uns auf Twitter: @planetlabs.