PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von International Alliance for Responsible Drinking (IARD) mehr verpassen.

20.09.2018 – 19:52

International Alliance for Responsible Drinking (IARD)

IARD - International Alliance for Responsible Drinking: Zusammenschluss führender Bier-, Wein- und Branntweinhersteller mit Social-Media-Plattformen, um neue und solide Verantwortlichkeitsstandards für die gesamte Branche festzulegen

London (ots/PRNewswire)

Wir kündigen heute eine einzigartige Partnerschaft der elf führenden Bier-, Wein- und Branntweinhersteller, die Mitglieder der International Alliance for Responsible Drinking (IARD) sind, mit vier der führenden weltweiten Internet-Plattformen an: Facebook, Snapchat, Twitter und YouTube.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/715226/IARD_Logo.jpg )

Als Repräsentanten einiger der bekanntesten Marken der Welt sind wir in unserer Entschlossenheit vereint, hohe Verantwortlichkeitsstandards für unsere Branchen festzulegen und ihnen gerecht zu werden.

Indem wir zusammenarbeiten und innovative und bahnbrechende Denkweisen, die unsere Unternehmen fördern, wirksam einsetzen, können wir mehr erreichen und neue Verantwortlichkeitsstandards bei der Werbung für Bier, Wein und Branntwein in den sozialen Medien einhalten.

Um diese soliden Standards einzuführen, werden wir gemeinsam arbeiten, um:

- sicherzustellen, dass die modernsten Sicherheitsvorkehrungen
  angewandt werden, damit sich Marketingkommunikationen in Bezug auf 
  Bier, Wein und Branntwein an die Erwachsenen richten, die das 
  Mindestalter für den Kauf von alkoholischen Getränken erreicht 
  haben; 
- zu untersuchen, welche Veränderungen vorgenommen werden können, um
  stärker die Gelegenheiten zu reduzieren, dass diejenigen, die das 
  Mindestalter noch nicht erreicht haben, dieser Werbung ausgesetzt 
  sind, und 
- Möglichkeiten sondieren, wie Personen eine stärkere Kontrolle
  darüber haben können, ob sie Alkoholwerbung ausgesetzt sind, und 
  sich dafür entscheiden können, keine Werbung für alkoholische 
  Produkte zu erhalten. Wir respektieren unterschiedliche kulturelle 
  Hintergründe und erkennen an, dass es Menschen gibt, die in ihren 
  sozialen Medien keinen Wert auf Marketingkommunikationen von Bier-,
  Wein- oder Branntweinherstellern legen.  

Wir sind der Ansicht, dass unsere Partnerschaft das Potenzial hat, über unsere Einzelunternehmen hinaus einen Wandel über eine Reihe von Plattformen und Werbetreibende hinweg herbeizuführen und letztendlich Tausenden von Unternehmen, die in verantwortungsbewusster Weise werben möchten, sowie Milliarden Menschen, die jeden Tag digitale Plattformen nutzen, zugutekommen.

Den Bericht finden Sie hier: https://bit.ly/2xkXyf2

Die International Alliance for Responsible Drinking (IARD) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich dafür einsetzt, gesundheitsschädliches Trinken weltweit anzusprechen und bei denen, die Alkohol konsumieren, für verantwortungsbewusstes Trinken zu werben. Die IARD wird von ihren Mitgliedsunternehmen aus sämtlichen Sektoren der regulierten Alkoholbranche - Bier, Wein und Branntwein - in ihrem gemeinsamen Ziel unterstützt, zur Reduzierung des gesundheitsschädlichen Alkoholgenusses beizutragen. Weitere Informationen zu unserer Mitgliedschaft und zu unseren Aktivitäten finden Sie unter http://www.iard.org.

Kontakt:

PDarbari@iard.org oder Tel.: +44-781-807-1922

Weitere Storys: International Alliance for Responsible Drinking (IARD)
Weitere Storys: International Alliance for Responsible Drinking (IARD)