PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Lindenhofgruppe mehr verpassen.

02.11.2021 – 11:26

Lindenhofgruppe

Die Lindenhofgruppe sensibilisiert auf Prostata- und Hodenkrebs

Bern (ots)

Mit ihrer "Movember"-Kampagne macht die Lindenhofgruppe die Berner Bevölkerung auf die Prostatakrebs-Vorsorge und weitere Gesundheits-Sorgen von Männern aufmerksam.

"Movember" setzt sich aus dem englischen Wort für Schnurrbart, "Moustache" und dem Monat November zusammen und seit 2003 international etabliert. Ziel des Movember ist es, auf männertypische Krankheitsbilder wie Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam zu machen. Mit verschiedenen Massnahmen und Aktionen werden die medizinische Forschung durch Spenden unterstützt und Männer für die entsprechende Gesundheits-Prävention sensibilisiert.

Besonderheit: DKG-zertifiziertes Prostatazentrum

Das Prostatazentrum Bern der Lindenhofgruppe ist seit vielen Jahren eines der grössten Zentren der Schweiz. Jährlich werden rund 400 Patienten mit der Diagnose Prostatakrebs behandelt. Ein wichtiger Meilenstein in der Weiterentwicklung des Prostatazentrums Bern war die Erst-Zertifizierung nach DKG-Richtlinien im Oktober 2019.

Movember-Kampagne zur Sensibilisierung und als Zeichen der Solidarität

Mit ihrer Kampagne zeigt sich die Lindenhofgruppe mit den Betroffenen solidarisch. Gleichzeitig möchte Sie Männer zur Prävention aufrufen, die Bevölkerung über mögliche Untersuchungen aufklären und Vorbehalte beim Thema Männergesundheit abbauen.

Um dies zu erreichen, setzt die Lindenhofgruppe - medizinische Partnerin des Schlittschuhclub Bern - gemeinsam mit dem SCB ein Zeichen. Für die Kampagnen-Sujets werden sowohl die SCB-Stürmer Vincent Praplan und Thomas Rüfenacht, wie auch zwei Frauen aus dem Medical Team PostFinance-Arena - beide von der Lindenhofgruppe - als Botschafterinnen und Botschafter eingesetzt.

Weitere Informationen

prostata-zentrum-bern.ch

krebsliga.ch

Prostatazentrum Bern der Lindenhofgruppe

Das Prostatazentrum Bern der Lindenhofgruppe ist seit vielen Jahren eines der grössten Zentren der Schweiz - mit jährlich rund 400 mit der Diagnose Prostatakrebs behandelten Patienten. Die Zertifizierung nach DKG-Richtlinien stellt sicher, dass Prostatakrebs-Patienten, gemäss den aktuellsten medizinischen Behandlungsleitlinien, durch ein multidisziplinäres Team von Spezialistinnen und Spezialisten optimal versorgt werden.

Besonders in der Krebstherapie ist ein enges Kooperationssystem zwischen Fachärztinnen und -ärzten, Pflegefachpersonen und Therapeuten wesentlich. Deshalb wird in der Lindenhofgruppe grosser Wert auf die enge Zusammenarbeit und Abstimmung gelegt. Das Angebot umfasst die Prävention, die Diagnostik, die Therapie und die Nachsorge. Im Prostatazentrum Bern der Lindenhofgruppe steht dafür eine breite Palette von Angeboten zur Verfügung. Die einzelnen Dienstleistungen werden optimal aufeinander abgestimmt, sodass eine massgeschneiderte Gesamtbehandlung speziell für jeden Patienten entsteht.

prostata-zentrum-bern.ch

Lindenhofgruppe

Die Lindenhofgruppe zählt landesweit zu den führenden Listenspitälern mit privater Trägerschaft. In ihren drei Spitälern Engeried, Lindenhof und Sonnenhof werden jährlich über 140'000 Patientinnen und Patienten, davon über 27`000 stationär versorgt. Die Spitalgruppe bietet neben einer umfassenden interdisziplinären Grundversorgung ein Spektrum der spezialisierten und hochspezialisierten Medizin an. Schwerpunkte des Leistungsangebots bilden die Innere Medizin, Onkologie, Frauenmedizin, Orthopädie, Viszeralchirurgie, Urologie, Angiologie/Gefässchirurgie, Neurochirurgie und Notfallmedizin. Die Gruppe beschäftigt rund 2'500 Mitarbeitende.

lindenhofgruppe.ch

Pressekontakt:

Kontakt
Medienstelle der Lindenhofgruppe Telefon: +41 31 300 75 05 E-Mail: medienstelle@lindenhofgruppe.ch

Weitere Storys: Lindenhofgruppe
Weitere Storys: Lindenhofgruppe