PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Lindenhofgruppe mehr verpassen.

01.01.2021 – 12:00

Lindenhofgruppe

Frühe Freude bei der Lindenhofgruppe: Die kleine Mila und ihre Zwillingsschwester Ella haben als erste Babys 2021 das Licht der Welt erblickt

Bern (ots)

Die Uhrzeit der Geburten bleibt für immer im Gedächtnis. Ganz besonders der kleinen Mila (2610 Gramm, 46 cm) und ihrer Zwillingsschwester Ella (2260 Gramm, 45 cm). Sie waren die ersten Babys der Lindenhofgruppe im 2021. Mila kam am 1. Januar 2021 um 00.10 und Ella um 00.21 Uhr zur Welt.

Das Wunder des Lebens beginnt mit der Geburt. Die Wahl des passenden Spitals ist von entsprechend grosser Bedeutung und hat viel mit Vertrauen zu tun. Die kontinuierliche und persönliche Betreuung ist das wichtigste Qualitätsmerkmal in der Geburtenabteilung am Lindenhofspital. Dass dies gut funktioniert, zeigen viele Generationen von Berner Familien, die uns ihr Vertrauen schenken.

Mit 1863 Geburten im Jahr 2020 beweist die Abteilung Baby&Familie/Gynäkologie einmal mehr ihre grosse Beliebtheit bei werdenden Eltern. Um uns diesen Platz weiterhin zu verdienen, werden wir auch in Zukunft an unserem Credo arbeiten: Wir bieten Spitzen-Medizin, ohne dabei den Menschen aus den Augen zu verlieren.

Eine starke Eltern-Kind-Beziehung startet bereits im Gebärsaal. Unmittelbar nach der Entbindung wird das Neugeborene sofort auf den Bauch der Mutter gelegt (Bonding). Das gesamte Team der Geburtshilfe legt sein Augenmerk vor allem auf die Nähe und Geborgenheit zwischen Mutter und Kind. Grossen Wert legen wir deshalb darauf, dass Mutter und Neugeborenes von ihrer Gynäkologin oder ihrem Gynäkologen wie auch erfahrenen und kompetenten Hebammen und Pflegefachpersonen betreut werden. Weitere Pluspunkte für eine Geburt in der Lindenhofgruppe bilden die Stillberatung, sowie das sehr beliebte und umfassende Angebot der Elternschule. Hier finden werdende Eltern ein umfangreiches und kontinuierlich ausgebautes Kursangebot zu den Themen Schwangerschaft, Geburt und der Zeit danach.

Neugeborene mit Start- oder Verlaufsschwierigkeiten erhalten auf der Neonatologie die nötige Unterstützung und werden rund um die Uhr kompetent überwacht. Wichtig dabei ist, dass die Eltern stets über den Zustand, die Therapien und das Befinden des Kindes informiert werden. Die Eltern können ihr Kind auf der Neonatologie jederzeit besuchen. Der gegenseitige enge Kontakt ist sehr wichtig.

Beachtenswerte Zahlen rund um die Geburt

Von den 1863 Neugeborenen im Jahr 2020 waren 877 Mädchen, 986 Buben und 46 Mehrlingsgeburten.

2020 waren die beliebtesten Namen bei den Mädchen: Malea, Emilia und Lia, bei den Jungen: Nino, Nico und Noah.

Lindenhofgruppe

Die Lindenhofgruppe zählt landesweit zu den führenden Listenspitälern mit privater Trägerschaft. In ihren drei Spitälern Engeried, Lindenhof und Sonnenhof werden jährlich über 151'000 Patienten, davon rund 28'500 stationär versorgt. Die Spitalgruppe bietet neben einer umfassenden interdisziplinären Grundversorgung ein Spektrum der spezialisierten und hochspezialisierten Medizin an. Schwerpunkte des Leistungsangebots bilden die Innere Medizin, Onkologie, Frauenmedizin, Orthopädie, Viszeralchirurgie, Urologie, Angiologie/Gefässchirurgie, Neurochirurgie und Notfallmedizin. Die Gruppe beschäftigt rund 2'500 Mitarbeitende.

lindenhofgruppe.ch

Pressekontakt:


E-Mail: medienstelle@lindenhofgruppe.ch
Telefon: +41 31 300 75 05