PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von GAC MOTOR mehr verpassen.

01.07.2021 – 04:02

GAC MOTOR

Chinesische Technologie | GAC kooperiert eng mit Didi, Huawei

Guangzhou, China (ots/PRNewswire)

GAC ist seit langem Partner der führenden chinesischen Ride-Hailing-App Didi und des chinesischen Tech-Riesen Huawei. Durch die Bündelung von Ressourcen, Daten und wissenschaftlicher Forschung freuen sich GAC und die beiden Technologieunternehmen darauf, gemeinsam an der Zukunft der Automobilindustrie zu arbeiten.

GAC hat eine lange Geschichte der Zusammenarbeit mit Didi, die seit Jahren an dem Unternehmen beteiligt ist, und die Unterzeichnung eines umfassenden bilateralen Kooperationsabkommens im Jahr 2019, in dem vereinbart wird, bei der Fahrzeugförderung und -anpassung zusammenzuarbeiten, fahrerlose Fahrt, intelligente Lade- und Betankungstechnologien. Viele der chinesischen Taxis werden von GAC hergestellt, was bedeutet, dass die Arbeit der beiden Unternehmen eng miteinander verflochten ist: Wissen über und Verbesserungen der Automobiltechnologie sind für Didi sehr nützlich, und GAC profitiert vom Zugang zu Didis Datenbergen.

Der chinesische Tech-Riese Huawei ist eine weitere leistungsstarke Ergänzung zu diesem Pool an technologischen Ressourcen. Einer der wichtigsten Markenwerte von GAC MOTOR ist technologische Innovation, das heißt, Wege zu finden, um Autos intelligenter, effizienter und angenehmer zu fahren. Als erstklassiger Smartphone-Anbieter produziert Huawei regelmäßig Spitzentechnologie in Bereichen wie Sprach- und Gesichtserkennung, IoT-Konnektivität, "intelligente" Geräte, Kameras und Ladetechnologie, um nur einige zu nennen. Der kooperative Zugang zu Forschung und Technologie von Huawei verschafft GAC einen starken Vorsprung bei der Produktion von erstklassigen In-Car-Systemen.

Ein spannendes Projekt, an dem GAC in Zusammenarbeit mit Huawei und Didi arbeitet, sind autonome Fahrzeuge der Stufe 4", die fast vollständig ohne Input von Menschen betrieben werden können (aktuelle Fahrerassistenzmechanismen werden als Autonomie der Stufe 2 eingestuft).

Durch die Kombination der Ressourcen der drei Parteien sollen bis 2024 intelligente L4-Fahrzeuge in Serie produziert werden, die die GAC-Konstruktions- und Fertigungsmöglichkeiten und die automatische Fahrsoftware von Didi und Huawei nutzen. Didi's intelligente Hardware-Plattform, Didi Gemini, wird bereits von mehreren multinationalen Automobilunternehmen getestet, was Didi zu einem wichtigen Akteur auf dem Gebiet des automatischen Fahrens macht. Experten nennen die technologischen Errungenschaften des Unternehmens in diesem Bereich "unmöglich zu ignorieren".

Didi-Gründer Cheng Wei hat vorhergesagt, dass Didi bis 2025 mehr als 1 Million autonome Fahrzeuge aufnehmen wird. GAC ist bestrebt, Teil des Teams zu sein, das diese Zukunftsvision vorantreibt, die den GAC MOTOR-Geist von GO AND CHANGE verkörpert.

Mit so vielen spannenden Forschungsansätzen sieht die Zukunft sehr rosig aus für sauberere, grünere und intelligentere Autos.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1555001/WechatIMG3522.jpg

Pressekontakt:

YuChi
+86-13502273642

Weitere Storys: GAC MOTOR
Weitere Storys: GAC MOTOR