PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Weatherford International plc mehr verpassen.

11.04.2019 – 14:23

Weatherford International plc

Weatherfords System zur Bergung von Tiefsee-Bohrlochköpfen als beste innovative Ingenieurleistung in der Branche ausgezeichnet

Das Tool-System "M.O.S.T. Plus" senkt Betriebsausgaben, Trennung und Bergung von mehreren Bohrführungen in nur einem Arbeitsgang

Baar, Schweiz (ots/PRNewswire)

Weatherford International plc (NYSE: WFT) (das "Unternehmen" oder "Weatherford") gab heute bekannt, dass die jüngste Version des unternehmenseigenen Bergungssystems für Tiefsee-Bohrlochköpfe, auch bekannt als M.O.S.T. Plus (Mechanical Outside-latch Single-Trip, mechanischer Schnappverschluss für einen einzelnen Arbeitsgang), den von Hart Energy vergebenen Meritorious Award für innovative Ingenieurleistungen gewonnen hat. Die Auszeichnung wird für bahnbrechende Produkte verliehen, die die Offshore-Erkundung und -Förderung maßgeblich verändern.

Weatherford, Weltmarktführer bei Technologien und Lösungen für die Außerbetriebnahme von Bohrlöchern, hat M.O.S.T. Plus auf der Grundlage der M.O.S.T.-Technologie entwickelt, die laut Dean Bell, Präsident des Bereichs Well Construction bei Weatherford, "das mehr als 25 Jahre lang branchenweit führende Tool für das Abtrennen und die Bergung von Tiefsee-Bohrlochköpfen" war. "Beim M.O.S.T. Plus-Tool kommt die patentgeschützte Technologie von Weatherford zum Einsatz, wodurch die Betriebszeit verringert wird, indem in einem einzigen Arbeitsgang mehrere zementierte oder nicht zementierte Bohrstränge abgetrennt und geborgen werden können. Für Betreiber sorgt M.O.S.T. Plus für geringere Betriebskosten für jedwede Aktion zur Bergung von Tiefsee-Bohrlochköpfen."

Das neue Design umfasst einen Spannung abbauenden Dorn, der eine Rotation über den in Spannung stehenden Kraftdrehkopf ermöglicht, einen nicht drehenden, flexiblen Stabilisator, der Oberflächenvibrationen abschwächt, eine Trennvorrichtung mit großem Durchmesser und hoch angewinkelte Schneidewerkzeuge, die viermal weniger Kontaktpunkte benötigen. Hierdurch wird die für die Abtrennung benötigte Zeit effektiv verringert.

M.O.S.T. Plus bietet neben einer Vielzahl von Funktionen zur ausfallsicheren Abtrennung zudem die Möglichkeit, Aktionen zur Bergung von Bohrlochköpfen mit den besten Kapazitäten zum Herausziehen, die derzeit verfügbar sind, durchzuführen.

M.O.S.T. Plus liefert erste Ergebnisse bei Verschluss- und Aufgabe-Projekten in der Nordsee

Die Experten von Weatherford für das Verschließen und die Außerbetriebnahme (Plug and Abandonment, P&A) von Bohrlöchern haben eine Lösung entwickelt, mit der eine ganze Reihe von P&A-Aufgaben, die Betreiber im Offshore-Bereich haben, erledigt werden. Das vom Weatherford-Team unterstützte M.O.S.T. Plus-System versetzt die in der Nordsee tätigen Kunden des Unternehmens in die Lage, Dutzende von Bohrlochköpfen in einem einzigen Arbeitsschritt zu bergen. Das Arbeitsteam hat eine Vielzahl von P&A-Projekten ohne nennenswerte Zwischenfälle abgeschlossen und konnte dabei die Zeit für die Begutachtung der Oberfläche und die Gesamtbetriebszeit verringern.

"Weatherford entwickelt Technologien, die andere nicht entwickeln, wodurch unsere Kunden das tun können, was andere nicht können", sagte Bell.

Informationen zu Weatherford

Weatherford ist einer der größten multinationalen Ölfelddienstleister, der innovative Lösungen, Technologien und Dienstleistungen für die Öl- und Gasbranche anbietet. Das Unternehmen ist in mehr als 80 Ländern tätig und verfügt weltweit über ein Netzwerk mit ca. 700 Standorten, darunter Produktions-, Service-, Forschungs- und Entwicklungs- sowie Ausbildungseinrichtungen, und es beschäftigt rund 26.500 Mitarbeiter. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.weatherford.com und setzen Sie sich mit Weatherford in Verbindung unter LinkedIn (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2432291-1&h=3602509411&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2432291-1%26h%3D1596393767%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.linkedin.com%252Fcompany%252Fweatherford%26a%3DLinkedIn&a=LinkedIn), Facebook (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2432291-1&h=1462270460&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2432291-1%26h%3D404255599%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.facebook.com%252FWeatherfordCorp%26a%3DFacebook&a=Facebook), Twitter (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2432291-1&h=3630829744&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2432291-1%26h%3D3459995019%26u%3Dhttps%253A%252F%252Ftwitter.com%252Fweatherfordcorp%26a%3DTwitter&a=Twitter) und YouTube (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2432291-1&h=2223845341&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2432291-1%26h%3D703755144%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.youtube.com%252Fuser%252Fweatherfordcorp%26a%3DYouTube&a=YouTube).

Kontakt:

:
Christoph Bausch
+1-713-836-4615
Executive Vice President und Chief Financial Officer
Karen David-Green
+1-713-836-7430
Senior Vice President Stakeholder Engagement und Chief Marketing
Officer
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/73933/weatherford_internation
al_logo.jpg

Weitere Storys: Weatherford International plc
Weitere Storys: Weatherford International plc