tutti.ch

Bier, Brezeln und ein Prosit - Das denkt die Schweiz zum Oktoberfest

Ein Dokument

Zürich (ots) - Über 60 Prozent der befragten Schweizerinnen und Schweizer planen in diesem Herbst auf ein Oktoberfest zu gehen, am stärksten haben das Ostschweizer in diesem Jahr fest im Freizeitprogramm eingeplant. Gemeinsam mit den Bernern gehören sie zu den grössten Befürwortern. Für 23 Prozent der Berner könnte es nämlich laut tutti.ch-Umfrage sogar das ganze Jahr über Oktoberfeste geben und weit über die Hälfte der Berner Befragten finden es gut, dass es auch in der Schweiz immer mehr dieser Anlässe gibt. Die meisten Gegner des bayerischen Trinkfestes finden sich gemäss Umfrage unter den Zentralschweizern und den Zürchern. Über 17 Prozent Luzerner, Zuger, Nid- und Obwaldner sowie Schwyzer und Glarner finden, das Oktoberfest gehört nicht in die Schweiz und sollte an seinem Ursprungsort bleiben. Der gleiche Anteil der befragten Zürcher hat in diesem Jahr auch nicht vor auf eines der Feste am HB oder Bauschänzli zu gehen.

Standortbestimmung: entscheidend!

Ein wichtiges Detail am feucht fröhlichen Wiesn-Abend: Wo befindet sich die Schleife der unbekannten Schönen? Männer wie Frauen hierzulande sind sich der Geheimbotschaft aber sicher: Über 80 Prozent der befragten Umfrageteilnehmer wissen um deren Bedeutung.

Secondhand Dirndl gefragt

Generell können sich Schweizerinnen und Schweizer sehr gut vorstellen, das diesjährige Outfit für den Wiesn-Besuch gebraucht zu kaufen. 76 Prozent aller Befragten geben das in der Umfrage von tutti.ch an. "Das Interesse nach gebrauchten Dirndl, Lederhosen oder Trachten steigt bei uns auf der Plattform jedes Jahr ab Anfang September stark an, in den ersten Wochen des Septembers verzeichneten wir bereits über 5'500 Suchanfragen, im gesamten Jahr sind es schon knapp 25'000." beziffert Annika Redlich, Communications Manager bei tutti.ch, das grosse Interesse nach Secondhand Kleidern im volkstümlichen Stil.

Kontakt:

Annika Redlich
Communications Manager, tutti.ch
annika@tutti.ch
Tel. 077 426 99 28



Weitere Meldungen: tutti.ch

Das könnte Sie auch interessieren: