Maison Perrier Jouët

Perrier-Jouët präsentiert in Japan die "Belle Epoque Florale Edition by Makoto Azuma", die erste Designer-Abfüllung von Belle Epoque seit Emile Gallé in 1902

Tokio (ots/PRNewswire) - Der gestrige Abend markierte ein neues historisches Ereignis für das Champagnerhaus Perrier-Jouët mit der internationalen Präsentation der Perrier-Jouët Belle Epoque Florale Edition by Makoto Azuma - der ersten Designer-Abfüllung der Cuvée Belle Epoque in limitierter Auflage seit der Kreation der legendären Anemonen durch Emile Gallé im Jahr 1902. Die Auftaktveranstaltung fand in Japan statt, einem Land, das eine starke historische Beziehung zu dem luxuriösen Champagnerhaus hat.

Eine Multimedia-Pressemitteilung finden Sie hier:

https://www.multivu.com/mnr/56570-champagne-perrier-jouet

Geschaffen vom renommierten japanischen Künstler floraler Motive Makoto Azuma* ist die Belle Epoque Florale Edition eine andachtsvolle Hommage an Emile Gallés berühmtes Jugendstil-Design. Jenes war ursprünglich von japanischer Kunstkultur inspiriert und wurde dann durch dessen prestigereiches Cuvee zum Sinnbild des künstlerischen Erbes von Perrier-Jouët. Die Grenzen der Ästhetik herausfordernd schuf Makoto Azuma ein einzigartiges kombiniertes Kunstwerk, bestehend aus einer einzigen zarten botanischen Arabeske, die übersät ist mit weissen japanischen Anemonen. Diese erinnern an das ursprüngliche Design von 1902, das zudem auf den Flaschen der Belle Epoque 2004, die sorgfältig von Kellermeister Hervé Deschamps ausgewählt wurden, durch ein handgefertigtes Motiv goldener Blumen verstärkt wird**.

Der Künstler erklärt: "Ich wollte etwas Aussergewöhnlichesschaffen. Ich liess mich inspirieren von der Empfindung, die Champagner im Mund auslöst, und der zarten Bewegung des Efeus und der Blätter, wobei ichEmile Gallés Anemonen besondere Aufmerksamkeit schenkte und ihren Tribut zollte."

Die einzigartige limitierte Auflage wurde im Rahmen einer sehr exklusiven internationalen Veranstaltung vorgestellt, an der mehr als 150 Medienvertreter und VIP-Gäste teilnahmen und die in dem wunderschönen traditionellen japanischen Happoen-Garten im Zentrum Tokios stattfand. Die Gäste genossen eine elegante und phantasievolle Ausstellung, die in kreativer und zeitgemässer Weise die Geschichte von Emile Gallé und Azuma Makoto erzählte. Unter den Stars, die an der Veranstaltung teilnahmen, befanden sich lokale japanische Berühmtheiten, wie die Schauspielerin Miki Maya, Topmodel Ai Tominaga, Musikproduzent Verbal und Musiker Tomoyasu Hotei sowie andere internationale VIPs, darunter die chinesische Haute-Couture-Designerin Wendy Yip, Modedsigner Dorian Ho aus Hongkong, Society-Persönlichkeit Kennis Tai und Schauspielerin Isabel Leung.

Die Beauftragung des japanischen Künstlers Makoto Azuma war eine selbstverständliche Wahl für Perrier-Jouët: Emile Gallé hatte aufgrund seiner Leidenschaft für Botanik, aber auch wegen seiner Bewunderung der japanischen Kunst, die - getreu dem wahren Geist der Jugendstilbewegung - ihre Inspiration aus der ursprünglichen Kraft der Natur bezieht, für sein ursprüngliches Design im Jahr 1902 weisse japanische Anemonen gewählt.

Lionel Breton, Vorsitzender & CEO von Martell Mumm Perrier-Jouët, erklärte: "Makoto Azuma und Perrier-Jouët teilen die gleichen Werte von Tradition, der Leidenschaft für die Natur und der echten Originalität, und wir freuen uns, dass wir in M. Azuma durch seine einzigartige Schöpfung den Emile Gallé der Neuzeit gefunden haben."

Von der spezifischen Auswahl der Blumen über die endlose Reihe von Anpassungen bis hin zu dem Motiv auf der Flasche selbst verkörpert die Belle Epoque Florale Edition perfekt den luxuriösen Charakter und das meisterhafte Können von Perrier-Jouët und bietet gleichzeitig eine moderne Vision der Schönheit.

Die Perrier-Jouët Belle Epoque Florale Edition wird weltweit ab September in sehr begrenzten Mengen in den exklusivsten Geschäften auf den wichtigsten Absatzmärkten von Perrier-Jouët zu einem durchschnittlichen empfohlenen Verkaufspreis von 300 Euro erhältlich sein.

Bilder von der Veranstaltung und relevante PR-Materialienfinden Sie hier: http://digitalpressroom.perrier-jouet.com

Redaktionshinweise:

Über Perrier-Jouët

Perrier-Jouët ist der exklusivste Produzent der Champagne und keltert Weine seit 1811. Durch seinen aussergewöhnlichen Weinberg ist Perrier-Jouët für die Raffinesse seiner Weine bekannt, die dank der Expertise von nur sieben Kellermeistern im Laufe der 200 Jahre seiner Geschichte geschaffen wurden.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.perrier-jouet.com oder hier: http://www.facebook.com/champagne.PerrierJouet oder hier: http://www.twitter.com/Perrier_Jouet. Alternativ wenden Sie sich bitte an Instagram @perrierjouet.

Über Makoto Azuma*

Der 1976 geborene Makoto Azuma wuchs auf dem Land auf und spielte als Gitarrist in einer Rockband bevor er sich in die florale Kunst verliebte. 2002 eröffnete er das "Jardin des Fleurs" (Blumengarten), einen "Haute-Couture"-Blumenladen in Tokio, und ab 2005 wurde er international tätig. Azuma erkundet jede Facette der Blumen und Pflanzen, arbeitet eingehend mit ihnen und erhebt sie zu wahren Kunstwerken. Er drückt diese Philosophie in seinen aussergewöhnlichen Kreationen aus, in denen er seine persönliche und eigenwillige zeitgenössische Vision mit der altehrwürdigen japanischen Kunst verbindet. Seine Werke haben bei seinen Ausstellungen, Veranstaltungen und Aufführungen auf der ganzen Welt, bei Colette und der Cartier-Stiftung für zeitgenössische Kunst in Paris sowie im NRW-Forum in Düsseldorf Beifall gefunden.

Perrier-Jouët Belle Epoque Vintage 2004**

Perrier-Jouët Hervé Deschamps wählte für diese Sonderabfüllung den Jahrgang 2004 als den perfekten Ausdruck eines aussergewöhnlichen Jahres und des unverwechselbaren Stils von Perrier-Jouët: floral, stilvoll und perfekt abgerundet.

Bitte geniessen Sie Perrier-Jouët in Massen.

Video: https://www.multivu.com/mnr/56570-champagne-perrier-jouet

Kontakt:

Medienanfragen richten Sie bitte an: Stéphanie MINGAM -
Perrier-Jouët Champagne Communications Department,
Stéphanie.mingam@pernod-ricard.com



Weitere Meldungen: Maison Perrier Jouët

Das könnte Sie auch interessieren: