PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Keystone Heart mehr verpassen.

16.06.2020 – 08:01

Keystone Heart

Keystone Heart, ein Unternehmen von Venus Medtech, übernimmt 510 Kardiac Devices, Inc.

Tampa, FloridaTampa, Florida (ots/PRNewswire)

Keystone Heart, LTD., ein Innovator für medizinische Geräte, der den Behandlungsstandard für strukturelle Herzerkrankungen neu definieren will, gab heute bekannt, dass es 510 Kardiac Devices, Inc., ein privates Unternehmen für medizinische Geräte und Hersteller des Lim Transseptal System, übernommen hat.

Das Lim Transseptal System wurde konzipiert, um den Anforderungen von linksseitigen Eingriffen zur Behandlung struktureller Herzerkrankungen gerecht zu werden, die einen transseptalen Zugang erfordern. Dieses System wird eine Schlüsselrolle bei Verfahren wie der perkutanen Behandlung von Erkrankungen der Mitralklappe, dem perkutanen Verschluss des linken Herzohrs und elektrophysiologischen Verfahren spielen. Es soll den Ärzten ein höheres Maß an Gerätekontrolle, Funktionalität und Visibilität geben, was transseptale Punktionen effektiver und effizienter macht und dabei gleichzeitig kostspielige Komplikationen minimiert. Das intuitive Griffdesign ermöglicht die Steuerung in zwei verschiedenen Ebenen sowie die Möglichkeit, den Dilatator präzise und kontrolliert vorzuschieben. Das System verfügt über fluoroskopische und echogene Markierungen am distalen Ende, die für eine bessere Sichtbarkeit sorgen, und gleichzeitig ausgezeichnete Drehmomentübertragung und Knickfestigkeit durch das Flechtdesign der Katheterkonstruktion.

"Bei Keystone Heart sind wir bestrebt, innovative Produkte zu liefern, die ungedeckten Bedarf befriedigen - wie unser TriGUARD 3(TM), das einzige Gerät für zerebralen Embolieschutz mit CE-Kennzeichnung, das alle drei zerebralen Blutgefäße bei Transkatheterverfahren am Herzen abdeckt und schützt", erklärt Chris Richardson, Keystone Heart President und CEO. "Angesichts der Zunahme von linksseitigen Eingriffen zur Behandlung struktureller Herzerkrankungen sind interventionelle Kardiologen gefordert, das interatriale Septum mit spezifischen Punktionsstellen bei schwierigen anatomischen Verhältnissen zu punktieren und zu durchqueren. Mit dem Lim Transseptal System können wir unser Portfolio erweitern und unsere langfristige Strategie stärken, Gesamtlösungen für die Behandlung struktureller Herzerkrankungen anzubieten".

"Wir freuen uns, einem innovativen Unternehmen wie Keystone Heart beizutreten", sagte Jaime Sarabia, Mitbegründer und CEO von 510 Kardiac Devices Inc. "Verfahren, die einen transseptalen Zugang erfordern, werden in den nächsten Jahren dramatisch zunehmen, und das Lim Transseptal System wird dazu beitragen, dass sich Keystone Heart als führend in diesen neuen Therapien differenzieren kann. Diese Partnerschaft bietet uns die einmalige Gelegenheit, unsere bahnbrechende Technologie in den USA und Europa verfügbar zu machen, indem wir uns mit einem Team zusammenschließen, das für hervorragende Produktentwicklung und Erfahrung in der Markteinführung bekannt ist".

Das Lim Transseptal System ist nicht für die Verwendung in den USA freigegeben, nicht für den kommerziellen Vertrieb in den USA zugelassen, und verfügt nicht über die CE-Kennzeichnung.

Informationen zu Keystone Heart Ltd.

Keystone Heart, ein Unternehmen von Venus Medtech, ist ein Medizintechnik-Unternehmen, das Komplettlösungen für Verfahren zur Behandlung von strukturellen Herzerkrankungen entwickelt und herstellt. Keystone Heart, das seinen Hauptsitz in Israel hat und über eine US-amerikanische Niederlassung in Tampa, Florida, verfügt, engagiert sich für den Fortschritt in der Patientenversorgung mithilfe von innovativer Technologie und klinischer Forschung. Wir setzen uns für die Entwicklung und Bereitstellung von Therapien ein, die dem Goldstandard in der Behandlung von Herzerkrankungen entsprechen und positive gesundheitsökonomische Ergebnisse vorantreiben. Das Management-Team des Unternehmens verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Interventionskardiologie und medizinische Geräte. Keystone Heart besitzt und pflegt ein umfassendes IP-Portfolio und ist ISO-zertifiziert.

Informationen zu 510 Kardiac Inc.

510 Kardiac Devices, Inc. ist ein Unternehmen im Entwicklungsstadium, das sich der Bereitstellung neuartiger Geräte für kardiovaskuläre Verfahren widmet, mit denen Kardiologen Eingriffe zielgenau an bestimmten Stellen innerhalb der Strukturen des Herzens durchführen können. Unsere intuitive Plattform bietet Ärzten ein höheres Maß an Gerätesteuerung, Funktionalität und Sichtbarkeit. Unsere praktische Geschäftsstrategie besteht darin, Technologien zu verfolgen, für die es einen einfachen und klaren Weg zur Zulassung (510 (k) oder einfacher) in einem wachsenden etablierten Markt gibt, in dem die Rückerstattungswege bereits geregelt sind.

Weiterführende Informationen zu Keystone Heart finden Sie unter https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2826717-1&h=4189618122&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2826717-1%26h%3D1626456333%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.keystoneheart.com%252F%26a%3Dwww.keystoneheart.com&a=www.keystoneheart.com

Kontakt:

Pressekontakt:

Jennifer Anderson
Telefon: 720-471-4625
Jennifer.Anderson@Keystoneheart.com