PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Home Instead Seniorenbetreuung mehr verpassen.

14.08.2018 – 08:00

Home Instead Seniorenbetreuung

Zwischen Beruf und Familie - hier finden betreuende Angehörige Rat

Zwischen Beruf und Familie - hier finden betreuende Angehörige Rat
  • Bild-Infos
  • Download

Möhlin (ots)

Brauchen Menschen im Alter Hilfe, sind oftmals Verwandte da. Doch Seniorenbetreuung, Beruf und eigene Familie unter einen Hut zu bringen, ist herausfordernd. Ein neuer Ratgeber gibt Betroffenen wertvolle Information und praktische Tipps.

Rund 64 Millionen Stunden unentgeltlicher Betreuungs- und Pflegearbeit leisten Angehörige jährlich in der Schweiz. Als "Generation Sandwich" bezeichnet man dabei jene 40- bis 60-Jährigen, die Angehörige im Rentenalter betreuen, sich zusätzlich um die eigene Familie kümmern und im Berufsleben stehen. Der Wunsch, stets das Beste zu geben und allen Ansprüchen gerecht zu werden, bringt viele an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Zumal seitens Gesellschaft und Wirtschaft dringender Handlungsbedarf besteht: Bis dato gibt es kaum allgemein gültige Rahmenbedingungen oder Massnahmen, welche die Situation betreuender Angehöriger erleichtern.

Der aktuelle Ratgeber beschäftigt sich umfassend mit der Vereinbarkeit von Angehörigenbetreuung und Erwerbstätigkeit. Entstanden ist er in Zusammenarbeit von Home Instead, dem führenden Anbieter von Seniorenbetreuung zuhause, mit Prof. Dr. François Höpflinger, Leitungsmitglied Zentrum für Gerontologie Universität Zürich. Ziel ist es, Betroffenen wichtige Informationen und Tipps für die Bewältigung ihres herausfordernden Alltags zu geben. Eingehend beleuchtet wird dabei die Situation am Arbeitsplatz: Gibt es Zugeständnisse auf Arbeitgeberseite? Was sollten betreuende Arbeitnehmer beachten? Der Ratgeber informiert zudem über Entlastungsangebote und fasst zusammen, welche finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten seitens Bund, Kantonen und Gemeinden bestehen. Paul Fritz, Gründer Home Instead Schweiz: «Für geliebte Menschen im Alter da zu sein, fordert physisch und psychisch. In dieser Situation möchten wir Angehörigen aufzeigen, was ihnen zusteht, kompetenten Rat geben, aber auch Mut machen.» Prof. Dr. François Höpflinger ergänzt: «Die Pflege von Angehörigen ist durch eine positive Einstellung nicht leichter, aber besser zu bewältigen.»

Der Ratgeber "Zwischen Beruf und Familie" ist kostenlos erhältlich auf www.homeinstead.ch oder unter Telefon 0800 550 440.

Kontakt:

Home Instead Schweiz AG
Stephanie Weiss
Kommunikation
Tel: +41 61 855 60 50
Tel dir: +41 61 855 60 59
Mail: stephanie.weiss@homeinstead.ch
www.homeinstead.ch