PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Huawei mehr verpassen.

28.09.2021 – 06:40

Huawei

Huawei bringt die branchenweit erste L3.5-Netzwerklösung für autonomes Fahren für Rechenzentren auf den Markt

Shenzhen, China (ots/PRNewswire)

Auf der HUAWEI CONNECT 2021 hat Huawei eine neuartige L3.5-Lösung für das autonome Fahren (ADN) für Rechenzentren (DCs) auf den Markt gebracht und die Architektur, die Hauptfunktionen, Schlüsseltechnologien und Anwendungsfälle vorgestellt.

Die Digitalisierung gewinnt an Fahrt, immer neue Anwendungen kommen hinzu, und es gibt immer mehr Netzwerkgeräte der verschiedensten Kategorien. Dieses exponentielle Wachstum stellt eine enorme Belastung für Data Center Networks (DCNs) dar und führt zu häufigeren Änderungen der Netzwerke. Darüber hinaus werden Betrieb und Wartung des Netzes immer komplizierter. Immer mehr Netzwerktechniker müssen eingestellt werden. Eine bloße Erhöhung des Personalbestandes ist jedoch weder nachhaltig noch praktikabel. Deshalb hat Huawei immer wieder neue Methoden erforscht, um die ständig wachsende Komplexität der Netzwerke durch technologische Innovationen zu bewältigen, und schließlich eine neue Vision für ADN vorgeschlagen: Netzwerke sollen hochgradig autonom sein, genau wie autonome Fahrzeuge es sind.

Huawei hat sechs Automatisierungs- und Intelligenzstufen (L0-L5) für die ADN-Lösung für DCs sowie die wichtigsten Fähigkeiten und Funktionen auf jeder Stufe definiert. Die sechs Stufen umfassen den gesamten Netzwerklebenszyklus von der Netzwerkplanung, dem Aufbau, dem Betrieb und der Wartung bis hin zur Optimierung und ebnen den Weg zu sich selbst erfüllenden, selbstheilenden, selbstoptimierenden und autonomen DCNs. ADN durchläuft derzeit eine langfristige Entwicklung von L0 zu L5. Neben der Erforschung von ADN-Standards und -Technologien engagiert sich Huawei gemeinsam mit Industriepartnern für den Aufbau eines ADN-Bewertungssystems als Standardreferenz, um Netzwerke mehr Automatisierung und Intelligenz zu ermöglichen.

Im September 2020 brachte Huawei die L3-ADN-Lösung für DCs auf den Markt, die eine hochgradige Automatisierung in einem einzigen Netzwerk implementierte. Seit dieser Markteinführung hat sich das Branchenumfeld in nur einem Jahr drastisch verändert; die digitale Wirtschaft entwickelte sich auf Hochtouren und wurde zur wichtigsten treibenden Kraft der Weltwirtschaft. Damit unsere ADN-Lösung mithalten kann und auf dem neuesten Stand der Branche bleibt, hat sich Huawei mit repräsentativen Unternehmen aus verschiedenen Branchen zusammengetan, um seine Forschung und Praxis in Bezug auf ADNs zu erweitern. Dabei konnten sie feststellen, dass heterogene Multi-Cloud- und Multi-Vendor-DCNs bereits zur neuen Norm geworden sind. Das führt zu einem isolierten Netzwerkmanagement und verschiedenen Ebenen der Netzwerkautomatisierung. Um dies in den Griff zu bekommen, haben sie sich darauf geeinigt, dass die Automatisierung komplexer, heterogener Netzwerke in einer End-to-End (E2E) Weise oberste Priorität haben sollte, um manuelle Unterbrechungen während des gesamten Lebenszyklus von DCNs zu eliminieren.

Als Reaktion darauf hat Huawei im September 2021 die L3.5 ADN-Lösung für DCs auf den Markt gebracht. Die Lösung stützt sich auf eine Reihe von Spitzentechnologien, wie die branchenweit einzigartigen Service-Designer, ein offenes und programmierbares Framework und eine einheitliche Datenbank. Mit diesen Stärken erreicht die Lösung E2E-Netzwerkautomatisierungsfunktionen auf hohem Niveau, einschließlich einer einheitlichen und undifferenzierten Verwaltung und Steuerung von Multi-Cloud-, Multi-DC- und Multi-Vendor-Netzwerken. Darüber hinaus ist die Lösung in der Lage, kollaborative, flexible Netzwerkorchestrierung und netzwerkweite Simulation durchzuführen. Diese Funktionen ermöglichen eine schnelle Bereitstellung von Multi-Cloud-Netzwerken in Sekunden.

Derzeit sind DCNs ein Eckpfeiler für die schnelle Innovation und Einführung von Unternehmensdiensten. Die Implementierung von Network as a Service (NaaS) auf DCNs kann ihnen dabei helfen, dies zu erreichen. Die Umsetzung wird jedoch durch viele Herausforderungen behindert. So führen beispielsweise Multi-Cloud- und Multi-Vendor-Netzwerke zu isolierten Netzwerkarchitekturen und getrennten O&M-Ansichten. Netzwerkingenieure sind mit massiven Arbeitsaufträgen beschäftigt und haben keine Zeit für die Netzwerkoptimierung. Genau hier setzt die L3.5 ADN-Lösung von Huawei für DCs an. Sie ist führend bei der einheitlichen, undifferenzierten Verwaltung und Steuerung sowie der kollaborativen, flexiblen Orchestrierung von heterogenen Multi-Cloud- und Multi-Vendor-Netzwerken. Die Lösung kann auch nahtlos mit den IT-Management-Systemen von Unternehmen zusammenarbeiten, NaaS implementieren und die agile Innovation von Unternehmensdiensten beschleunigen.

"Es ist ein langfristiger Prozess für ADNs, sich von L0 zu L5 weiterzuentwickeln. Die ADN-Lösung von Huawei für DCs hat bereits eine zukunftsorientierte Entwicklung von L3 zu L3.5 durchlaufen, was zeigt, dass Netzwerkautonomie nicht nur in DCNs eines einzigen Anbieters, sondern auch in Multi-Cloud- und Multi-Vendor-Netzwerken umgesetzt werden kann", sagte Leon Wang, President des Bereichs Data Center Network von Huawei. "Dies zeigt auch, wie engagiert Huawei immer wieder ist, Probleme zu lösen, die auf den Serviceszenarien und Schmerzpunkten der Kunden basieren. Mit Blick auf die Zukunft wird Huawei weiterhin mit unseren Kunden und Branchenpartnern zusammenarbeiten, um ausgereifte Anwendungen von Netzwerk-KI-Technologien im großen Maßstab zu fördern. So soll das Tempo von DCNs beschleunigt werden und eine Ära des autonomen Fahrens beginnen, die sich durch ein agiles Geschäft, ein hervorragendes Kundenerlebnis und einen effizienten Betrieb auszeichnet."

Huawei veranstaltet HUAWEI CONNECT 2021 online vom 23. September bis 31. Oktober. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet "Eintauchen in die digitale Welt". Wir werden uns eingehend mit der praktischen Anwendung von Technologien wie Cloud, KI und 5G in allen Branchen befassen und zeigen, wie sie Unternehmen aller Formen und Größen effizienter, vielseitiger und letztlich widerstandsfähiger machen können, während wir uns auf dem Weg zur wirtschaftlichen Erholung befinden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unser lokales Team oder besuchen Sie: https://www.huawei.com/en/events/huaweiconnect

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1635794/Eric_Xu_Huawei_s_Rotating_Chairman_introducing_Huawei_s_vision_ADN__Diving.jpg

Pressekontakt:

Maoyuan Jiang
jiangmaoyuan1@huawei.com