Huawei

Huawei gibt seine Strategie für den Cloud-Transformationsservice bekannt

Das Unternehmen investiert in den kommenden fünf Jahren USD 500 Millionen in die Verbesserung seiner Servicefähigkeiten

Schanghai (ots/PRNewswire) - Huawei stellte heute auf der HUAWEI CONNECT 2017 seine neueste Strategie für Unternehmensdienstleistungen vor, die zur Unterstützung von Unternehmen konzipiert wurde, die eine Cloud-Transformation anstreben. Huawei hat sich verpflichtet, ein Befähiger der Industrie-Cloud und ein strategischer Partner von Kunden in den unterschiedlichsten Branchen zu werden. Dazu investiert das Unternehmen USD 500 Millionen in die Entwicklung von professionellen, cloudbasierten Dienstleistungen, in eine Cloud-Plattform und in ein Cloud-Ökosystem. Diese werden Kunden durchgehende Cloud-Transformationsservicelösungen bieten und sie dazu befähigen, ihre Cloud-Plattformen effektiv zu entwickeln, zu verwenden und zu verwalten.

Intelligente Dienstleistungen für die Cloud-Transformation von Unternehmen

Sun Maolu, President of Technical Service Department der Huawei Enterprise Business Group, sagte: "Angesichts eines sich abzeichnenden "Cloud Only" Zeitalters verfolgt Huawei eine langfristige Strategie für Cloud-Transformationsservices zur Unterstützung von Unternehmenskunden auf ihrem Weg in die Cloud. Unsere Servicestrategie konzentriert sich auf das Konzept "Grow with the Cloud" [Mit der Cloud wachsen] und auf unsere Fähigkeit, ein Wegbereiter der Industrie-Cloud zu werden.

Genauer gesagt, die Unternehmensdienstleistungen von Huawei konzentrieren sich auf vier Schlüsselbereiche, d. h., Cloud-Innovation, die Schaffung einer digitalen Plattform, die Unterstützung intelligenter betrieblicher Tätigkeit und die Befähigung von Unternehmen. Um diese Strategie voranzutreiben, wird Huawei weiterhin verstärkt in die Entwicklung von Servicelösungen und von Global Service Centers sowie von Werkzeugen, Plattformen und Verifizierungslabors für professionelle Dienstleistungen investieren. In den kommenden fünf Jahren werden wir uns ebenfalls auf die Forschung und Entwicklung von Industrie-Clouds fokussieren und unsere jährlichen Investitionen um mehr als 50 % erhöhen. Um den Bedarf von Unternehmen an IKT-Talent im Cloud-Zeitalter befriedigen zu können, wird Huawei ein neues Zertifizierungsprogramm anbieten und IKT-Architekten, IKT-Entwickler sowie branchenspezifische IKT-Experten ausbilden. Man schätzt, dass Huawei bis 2021 mehr als 150.000 Cloud- und branchenspezifische IKT-Fachleute zertifizieren wird."

Durchgehende Transformationslösungen für die Industrie-Cloud

Wenn Unternehmen eine Cloud-Transformation verfolgen, sind sie mit einer Reihe von neuen Herausforderungen hinsichtlich der Strategie, der Planung, Anforderungsanalysen, der Geschäftsintegration, der Bewertung von Anwendungssystemen, der Technologieauswahl, des Roadmap-Designs, der Einführung, der Betriebs- und Instandhaltungsverwaltung (O&M) sowie der Informationssicherheit konfrontiert. Xu Jingbin, Direktor des IT Technical Service Department der Huawei Enterprise Business Group erklärt: "Huawei kann eine Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung von Lösungen für die Industrie-Cloud vorweisen und arbeitet mit seinen Partnern eng bei der Entwicklung durchgehender Transformationsservices für die Industrie-Cloud zusammen, die Beratung, Beurteilung, Planung und Design, Migration, Notfallwiederherstellung (DR), Sicherheit und O&M abdecken. Da die Geschäftskontinuität bei der komplexen Migration in die Cloud besonders wichtig ist, bietet Huawei einen ausgefeilten Migrationsprozess mit 4 Stufen und 17 Schritten sowie selbstentwickelte professionelle Migrationstools an, die bereits über 1.000 Kunden bei der reibungslosen und effizienten Migration ihres Geschäftes in die Cloud geholfen haben."

Huawei wird in den kommenden fünf Jahren USD 500 Millionen in die Entwicklung von sämtliche Szenarien umfassenden Dienstleistungen und Verifizierungsfähigkeiten investieren, die der Industrie eine problemlose Cloud-Transformation ermöglichen

Um seinen Kunden bei ihrer Cloud-Transformation zu helfen, wird Huawei in den kommenden fünf Jahren über USD 500 Millionen in die Entwicklung von sämtliche Szenarien umfassenden Dienstleistungen und in integrierte Verifikationsfähigkeiten für seine Unternehmensdienstleistungen investieren. Huawei hat in China bereits ein Planungs- und Designverifikationslabor für die Industrie, ein Notfallwiederherstellungs- und Migrationslabor, ein Verifikationszentrum für sichere Städte und Verifikationszentren für Finanzdienstleistungen eingerichtet.

Leslie Rosenberg, IDC Research Director, sagte: "Huawei investiert über die Eröffnung von F&E-Zentren enorm in die Entwicklung von geistigem Eigentum, um die Innovation, Differenzierung und Dienstleistungsbereitstellung zu beschleunigen. Das Unternehmen verfügt für die Betreuung einheitlicher Beratungs- und Integrationsaufträge über geschultes Personal sowie über ein Channel-Ökosystem in der ganzen Welt. In einer aktuellen Studie von IDC MarketScape: Worldwide Network Consulting Services 2017 Vendor Assessment, wird Huawei aufgrund seiner weltweiten Fähigkeiten und Stärke bei F&E als wichtiger Akteur positioniert. Des Weiteren hoben im Rahmen der Studie befragte Endnutzer Huaweis Fähigkeit bei der Reduzierung der Betriebskosten und der Verbesserung von Sicherheit hervor, ebenso wie die Fähigkeit, Zuverlässigkeit und Qualität zu liefern sowie sich an die Kundenanforderungen und -bedürfnisse anzupassen."

Huawei Enterprise Service betreibt in China, Rumänien und Mexiko jeweils ein Global Service Center und weltweit 12 regionale und lokale Technical Assistance Centers. Diese 15 Zentren bieten 24/7 Dienstleitungen für über 170 Länder an, die technische Unterstützung, Fernzugriff über ein Netzwerk, Remote Delivery sowie Marketing- und Channel-Unterstützung einschließen. Die Cloud-Services von Huawei haben im vergangenen Jahr bereits mehr als 18.000 Kunden betreut. Bis heute haben 197 der Fortune Global 500 Unternehmen und 45 der führenden 100 Unternehmen Huawei als ihren Partner für die digitale Transformation gewählt.

HUAWEI CONNECT, der Flagship-Event von Huawei für die weltweite IKT-Branche, findet vom 5. - 7. September 2017 mit dem Thema "Grow with the Cloud" im Shanghai New International Expo Centre statt. Huawei wird auf dieser globalen Plattform gemeinsam mit seinen Kunden und Partnern neue Wachstumsmöglichkeiten mithilfe der digitalen Transformation untersuchen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.huawei.com/en/events/huaweiconnect2017/.

Kontakt:

Li Qiwei
+86-180-2533-9127
liqiwei2@huawei.com



Weitere Meldungen: Huawei

Das könnte Sie auch interessieren: