Huawei

Strategie "Plattform + Ökosystem" beschleunigt Digitalisierung: 197 Fortune Global 500-Unternehmen verlassen sich beim Erfolg im neuen IKT-Zeitalter auf Huawei

Schanghai (ots/PRNewswire) - Huawei und seine Fortune Global 500-Partner und Kunden haben auf HUAWEI CONNECT 2017, das heute in Schanghai die Türen öffnete, gemeinsam entwickelte IKT-Lösungen vorgestellt, die die Digitalisierung vorantreiben. Dabei hat Huawei auch seine Strategie "Plattform + Vernetzung + Ökosystem" enthüllt, die der Entwicklung eines Internet der Dinge (IoT) auf Unternehmensniveau dienen soll.

Immer mehr Unternehmen erkennen in der Digitalisierung einen Wettbewerbsvorteil, und zahlreiche Fortune Global 500-Unternehmen aus den verschiedensten Industrien stehen an der Trendwende dieses Übergangs. Die Herausforderung, die sie dabei meistern müssen, ist die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, die Vernetzung und Einbindung verbessern. Dazu braucht man eine Digitalisierungsplattform, die Intelligenz, Daten und Dienste zusammenführt. So lässt sich die Interaktion mit Partnern verbessern und entstehen innovationsorientierte Anwendungen.

"Huawei arbeitet gemeinsam mit Kunden und Partnern an innovativen, neuartigen und wegweisenden Lösungen. Ziel ist eine offene, flexible, sichere und agile Unternehmensplattform, die die Digitalisierung unterstützt", sagte Diana Yuan, President der Abteilung Marketing & Solution Sales bei der Huawei Enterprise Business Group. "Als innovationsorientiertes Unternehmen arbeitet Huawei zudem mit Nachdruck an der Implementierung seiner eigenen Digitalisierungsstrategie. Von unseren Best Practices wird die gesamte Branche profitieren. Die Huawei Enterprise Business Group baut ihr Leistungsspektrum konsequent aus und hilft Kunden dabei, einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen und die Digitalisierung in Geschäftserfolg umzumünzen. Bislang haben sich 197 der Unternehmen auf der Fortune Global 500-Liste und 45 der Top-100-Unternehmen für Huawei als Partner bei der Digitalisierung entschieden -- Beweis für die Qualität unserer Strategie und Lösungen."

Das Herzstück des digitalisierten Unternehmens der Zukunft bilden Datengenerierung, -übertragung und -verarbeitung. Huawei bietet ein breites Spektrum an Produkten und Lösungen, um diesen Unternehmenstrend in den verschiedensten Branchen zu unterstützen, darunter Netzwerke, Datenverarbeitung, Speicher, Rechenzentrumsinfrastruktur, Big Data, Hybrid-Cloud und IoT-Plattformen. Darüber hinaus liefert Huawei führende neue IKT und stellt ein Ökosystem mit führenden Partnern bereit, um industriespezifische Anwendungen anzubieten, beispielsweise eine Video-Cloud für das öffentliche Sicherheitswesen, Big Data für die Finanzdienstleistungsbranche oder auch IoT-Plattformen für Energieversorger.

In diesem Jahr hat Huawei eine Reihe branchenführender Produkte vorgestellt wie zum Beispiel OceanStor Dorado V3, eine Voll-Flash-Speicherlösung der neuen Generation, und FusionServer V5, die neueste Generation der FusionServer-Reihe.

Laut IDC-Bericht hatten die Rechenzentrum-Switches von Huawei 2016 den größten Marktanteil in China. In einem aktuellen Gartner-Bericht steht zu lesen, dass Huawei im 1. Quartal 2017 bei Umsatz, Liefermenge und Liederkapazität auf dem chinesischen Servermarkt jeweils den ersten Platz belegte. Im dem Gartner-Bericht wurde auch herausgestellt, dass die horizontalen Lösungen von Huawei, einschließlich Rechenzentren, Campusnetzwerken und IoT-Plattformen, über mehrere Netzwerkverbindungen verfügen, eine fallunabhängige Abdeckung bieten und sich durch Stabilität und Sicherheit auszeichnen.

Auf HUAWEI CONNECT 2017 will Huawei sein breites Angebotsspektrum durch die folgenden Neuvorstellungen erweitern: FusionBridge, eine Hybrid-Cloud-Lösung; FusionCloud Stack, eine Public-Cloud-Lösung; Atlas, eine neue Generation von intelligenter Cloud-Hardware-Plattform; Intelligent Connections, eine neue Netzwerkarchitektur; sowie eine neue Generation von SD-WAN-Lösungen.

Bei dem Event in Schanghai bietet Huawei einen kompletten Überblick über seine IoT-Lösungen auf Unternehmensniveau, um die Vernetzung voranzutreiben. Die Lösungen umfassen: die Huawei OceanConnect IoT-Plattform, eine IoT-Serviceplattform für Unternehmen aus einer Hand; eine umfassende Zugangslösung, die Breitband- und Schmalbandnetzwerke im Unternehmen integriert und lizenzierte sowie nicht lizenzierte Spektren verwendet; die Edge-Computing-IoT-(EC-IoT-)Lösung mit Cloud-Gerät-Integration; sowie Rundum-Sicherheitsmerkmale mit Relevanz für Chipsätze und Plattformen.

Mit seiner Strategie "Plattform + Vernetzung + Ökosystem" hilft Huawei Kunden bei der zügigen Entwicklung und Bereitstellung von Geschäftsanwendungen. Sie beinhaltet ein offenes und gegenseitig nutzbringendes Ökosystem, eine Plattform, die flexible Entwicklungsarbeit unterstützt, sowie serien-, fallunabhängige und modulare Verbindungen. Huaweis unternehmenstaugliche IoT-Lösungen finden in den verschiedensten Bereichen Anwendung, darunter Smart Cities, IoT für Aufzüge, Smart Buildings und Sharing-Ökonomie.

Gemeinsam mit seinen Partnern will Huawei die Hürden bei der Digitalisierung beseitigen. Unternehmen sollen durch Best Practices und innovative IKT-Lösungen befähigt werden, sich die Digitalisierung zu eigen zu machen und den Geschäftserfolg zu sichern. Einige Erfolgsgeschichten der jüngsten Vergangenheit:

Huawei und Dubai Airports errichten gemeinsam ein vorgefertigtes, modulares Rechenzentrum, dem das Uptime Institute durch Tier-III-Zertifikate die Qualität bei Design und Konstruktion bescheinigt hat. Das Rechenzentrum wird mit seinem Leistungsspektrum praktisch jeden Aspekt des Flughafens abdecken, beispielsweise Fluginformationen und Flughafenbetrieb, Fluggastbeförderung und Gepäckdienste, Videoüberwachung und vieles mehr. Mit seinen agilen, schnell implementierbaren, zuverlässigen, energieeffizienten und wartungsfreundlichen IKT-Lösungen trägt Huawei maßgeblich zum hocheffizienten Geschäftsbetrieb von Dubai Airports bei.

Rob Newman, Head of Programme Management, Technology & Infrastructure bei Dubai Airports, sagte: "Der Einsatz führender IKT-Lösungen ist das Geheimnis für Geschäftswachstum, Innovationsvortrieb und zufriedene Fluggäste am Dubai International Airport. Wir wollen die Zuverlässigkeit der Flughafensysteme noch weiter verbessern und gleichzeitig die Betriebskosten senken."

Durch die Interoperabilität von Gebäudeautomations- und Informationssystemen werden Gebäude immer intelligenter. Grundlage hierfür sind IoT, Cloud Computing und Big Data. Huawei und Honeywell entwickeln gemeinsam intelligente Campuslösungen für Bildungseinrichtungen, Unternehmen, kommerzielle Gebäude, Online-Zweigshops, industrielle Standorte und mehr.

Stephen Hu, Marketing Director bei Honeywell Building Solutions, Honeywell Home & Building Technologies Greater China, sagte: "Huawei und Honeywell haben im März 2017 angekündigt, dass wir weltweit Lösungen für Gebäudeautomation einführen wollen. Wir arbeiten seitdem gemeinsam an Smart-City-Projekten, um den Verantwortlichen dabei zu helfen, grüne, sichere und effiziente städtische Infrastrukturen zu errichten, die Kosten der Stadtverwaltung zu senken und die Lebensqualität der Menschen zu verbessern."

Immer mehr Spitzenunternehmen ihrer jeweiligen Branche rund um den Globus haben sich für Huawei als Digitalisierungspartner entschieden. So haben beispielsweise die innovativen Produkte von Huawei die Produktionseffizienz an mehr als 1.000 Produktionsstandorten verbessert. Mit seinen Lösungen für die Finanzbranche, die auf einer offene Architektur aufbauen, konnten über 300 Finanzinstitutionen ihre Geschäftsinnovation beschleunigen. Huaweis Lösungen für intelligente Stromnetze haben bei mehr als 170 Stromerzeugern die geschäftlichen Aspekte von Stromtransport und -verteilung optimiert. Mehr als 100 Unternehmen aus der Logistikbranche konnten dank Huaweis IoT-Lösungen ihre Betriebskosten senken.

In der sich schnell wandelnden digitalen Welt sieht sich Huawei in der Pflicht, die Bedürfnisse seiner Kunden zu verstehen und gemeinsam mit seinen Partnern ein gegenseitig nutzbringendes Ökosystem zu errichten, damit die Digitalisierung bei den Kunden zu einer Erfolgsgeschichte wird.

HUAWEI CONNECT, Huaweis renommiertestes Event für die globale IKT-Industrie, findet vom 5.-7. September 2017 am Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) statt. Das Motto lautet "Grow with the Cloud". Auf dieser globalen Plattform für offene Kollaboration wird Huawei zusammen mit seinen Kunden und Partnern neue Wachstumschancen durch Digitalisierung erörtern. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.huawei.com/en/events/huaweiconnect2017/.

Kontakt:

Li Qiwei
+86 18025339127
liqiwei2@huawei.com



Weitere Meldungen: Huawei

Das könnte Sie auch interessieren: