Huawei

Rechenzentrum-Netzwerk-Lösung von Huawei hilft Ikoula beim Ausbau von Cloud-Hosting-Diensten

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Das französische Unternehmen Ikoula verwendete die Rechenzentrum-Netzwerk-Lösung von Huawei, um ihr Rechenzentrum-Netzwerk auszubauen und ihre Probleme mit der niedrigen Bandbreite und den komplexen Instandhaltungsaufgaben zu beheben. Mithilfe der Huawei-Lösung können Ikoula-Kunden der öffentlichen Cloud virtuelle Maschinen (VMs) binnen 30 Sekunden im Ein-Klick-Modus integrieren. Die deutliche Steigerung bei der Zugangsleistung verbessert das Benutzererlebnis und die Kundentreue und wird Ikoula weitere Vorteile verschaffen.

Hintergrund

Ikoula wurde 1998 in Frankreich gegründet und gilt als kompetenter Anbieter von Cloud-Hosting-Diensten und Preisträger der EuroCloud-Auszeichnung für den besten Cloud-Infrastrukturdienst. Das Unternehmen bietet u. a. Dienste für Domain-Namen, virtuelle Server (VPS) und dedizierte Server an. Ikoula begann zunächst mit dem Leasing von Geräteräumen und Regalen und wandte sich später den Hosting- und Clouddiensten für dedizierte Server zu, womit es seine Dienste erweiterte und zu einem Cloud-Dienst-Anbieter wurde. Herkömmliche Rechenzentren entsprachen jedoch nicht den Service-Ansprüchen von Ikoula. Deshalb sah sich das Unternehmen gezwungen, sie zu Cloud-Rechenzentren auszubauen.

Herausforderungen

Ikoula verfügt über sechs Rechenzentren, die über drei Kontinente verteilt sind. Das Unternehmen unterhält u. a. 2 selbsterbaute Rechenzentren in Frankreich. Es startete Cloud-Dienste in den USA, Deutschland und Singapur und eröffnete die erste Niederlassung im Frühjahr 2016 in den Niederlanden. Mit 65 Mitarbeitern für die Netzwerk-Wartung stellt Ikoula über 37.000 Websites bereit und betreibt mehr als 8.000 virtuelle Server für über 25.000 Kunden. Ikoula setzt auf eine starke Expansionspolitik und stößt dabei auf Grenzen von alten Netzwerken, die sie an ihrem Ziel hindern, Kunden verwaltete Cloud-Dienste bis zu einem 99,999% SLA anzubieten. Um Anforderungen an Cloud-Dienste zu erfüllen, hohe Leistungen, hohe Verfügbarkeiten und flexible Größenoptionen anbieten zu können sowie einfache Instandhaltungsaufgaben erledigen zu lassen, wollte Ikoula Rechenzentrum-Netzwerke mit folgenden Eigenschaften schaffen:

- Netzwerke, die weniger Einschränkungen als das ursprüngliche 
  STP-Netzwerk haben, um Netzwerk-Ressourcen in vollem Umfang nutzen 
  zu können und den Kundenansturm sowie die starke 
  Angebotserweiterung bewältigen zu können 
- Netzwerke, die kein Datenstauproblem wegen kleinen 
  Zwischenspeichern wie im ursprünglichen Netzwerk haben, die mit 
  Weiterentwicklungen kompatibel sind sowie 40 GE, 100 GE und höhere 
  Bandbreiten unterstützen 
- Netzwerke, die einfache Instandhaltungsaufgaben erledigen können, 
  ohne dass zusätzliches Personal benötigt wird 

Lösung

Die Rechenzentrum-Netzwerk-Lösung von Huawei verringert die Komplexität der Service-Integration, verbessert die Systemverfügbarkeit und bietet Funktionen zur Überwachung und Verwaltung von Ressourcen. Sie erfüllt Ikoulas Anforderungen an schnelle Dienste.

Skalierbare Netzwerk-Architektur: Für die Netzwerk-Architektur wurden NE-Router und Switches für CloudEngine-Rechenzentren verwendet, damit das Netzwerk 100-GE-Verbindungen, 10-GE-Zugang und einen großen E2E-Zwischenspeicher unterstützt. Mithilfe der Unterstützung für physische Server mit 10 GE, 40 GE und 100 GE lässt sich das Netzwerk flexibel an alle Größenordnungen anpassen und entlastet damit Ikoula von Problemen mit der Bandbreite und der Netzwerkgeschwindigkeit bei schnellen Cloud-Diensten.

Unkomplizierte und praktische Netzwerkinstandhaltung: Virtualisierungstechnik sorgt für schleifenfreie und besonders zuverlässige Netzwerke. Dies vereinfacht die Instandhaltung der Netzwerkdienste und verbessert die Instandhaltungseffizienz.

Weiterentwicklung zu einem SDN-Netzwerk: Alle Geräte unterstützen VXLAN und EVPN und das Rechenzentrum-Netzwerk kann sich nahtlos zu einem SND-Netzwerk entwickeln, um gegenwärtige und zukünftige Service-Anforderungen zu erfüllen. Die Lösung kann nach und nach integriert werden, ohne das bestehende Netzwerk von Grund auf neu zu bauen. Dies vereinfacht die Netzwerk-Automatisierung und verringert CAPEX und OPEX.

Vorteile

Ikoula verwendete die Rechenzentrum-Netzwerk-Lösung von Huawei, um ihr Rechenzentrum-Netzwerk auszubauen und ihre Probleme mit der niedrigen Bandbreite und den komplexen Instandhaltungsaufgaben zu beheben. Nach dem Ausbau können Ikoula-Kunden der öffentlichen Cloud ihre VMs binnen 30 Sekunden im Ein-Klick-Modus integrieren. Die deutliche Steigerung bei der Zugangsleistung verbessert das Benutzererlebnis und die Kundentreue und wird Ikoula weitere Vorteile verschaffen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Huawei anderen Unternehmen beim digitalen Wandel hilft, lesen Sie bitte hier: http://e.huawei.com/topic/leading-new-ict-en/index.html?utm_campaign=lni17-minisiteen&utm_medium=hwdc&utm_source=ebghome-en&source=eebghq175155l

Kontakt:

Li Qiwei
+86-180-2533-9127
liqiwei2@huawei.com



Weitere Meldungen: Huawei

Das könnte Sie auch interessieren: