Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von SBV Schweiz. Baumeisterverband mehr verpassen.

19.03.2020 – 15:14

SBV Schweiz. Baumeisterverband

Schweizerischer Baumeisterverband: Offener Brief der Baumeister an die Unia-Spitze zu Bewältigung der Corona Krise: Bundesrat unterstützen statt destruktive Gewerkschaftspolitik betreiben

Zürich (ots)

Die aktuelle Situation mit dem Coronavirus und die Massnahmen zu dessen Eindämmung stellen die Schweiz vor immense Herausforderungen. Der Bundesrat beobachtet die Lage laufend und fällt die nötigen umfassenden und gleichzeitig differenzierten Entscheidungen. Er hält unmissverständlich fest, dass der Betrieb auf Baustellen nach Möglichkeit offen zu halten ist. So soll der Verlust einer grossen Zahl von Arbeitsplätzen, Lehrstellen, Betrieben und schlussendlich vieler Existenzen möglichst minimiert werden.

Es ist elementar wichtig, dass wir alle in dieser Zeit der Krise unsere Verantwortung wahrnehmen, die Reihen hinter dem Bundesrat schliessen und dessen Strategie mittragen. Wir fordern die Spitze der Unia auf, das gewerkschaftspolitisch motivierte Campaigning gegen die Beschlüsse des Bundesrates sofort einzustellen. Der Zeitpunkt ist jetzt überfällig, keine Gewerkschaftskämpfe auf dem Buckel der Gesellschaft auszutragen, indem der generelle Stopp aller Baustellen gefordert wird. Der riesige Schaden, der mit dieser Forderung riskiert wird, kann nur mit dem differenzierten Vorgehen des Bundesrates verhindert werden.

Wir sind uns bewusst, dass die Situation auf den Baustellen anspruchsvoll ist. Die Bauunternehmen unternehmen alles, um den sicheren Betrieb und die Eindämmung des Coronavirus sicherstellen zu können. Dazu brauchen wir auch die Gewerkschaften, die uns in diesen Bestrebungen unterstützen. Nur so können wir vor Ort zielführend prüfen und festlegen, wie der Schutz aller Beteiligten mit Hygienemassnahmen und organisatorischen Anpassungen erreicht werden können.

Durch diese Krise kommen wir nur gemeinsam. In dieser schwierigen Situation ist es zentral, dass die Spitzen aller Sozialpartner die Strategie des Bundesrates mittragen. Helfen auch Sie mit!

Offener Brief als PDF: http://ots.ch/BhDyDn

Medienmitteilung vom 18. März 2020: http://ots.ch/IBAWov

Kontakt:

Bernhard Salzmann, Leiter Politik und Kommunikation SBV
Tel.: +41/78/762'45'31
E-Mail: bsalzmann@baumeister.ch

Matthias Engel, Mediensprecher SBV
Tel.: +41/78/720'90'50
E-Mail: mengel@baumeister.ch

Weitere Storys: SBV Schweiz. Baumeisterverband
Weitere Storys: SBV Schweiz. Baumeisterverband