Oxford Royale Academy

Oxford Royale Academy: Teenager aus 90 Ländern machen sich auf ein Sommererlebnis von globaler Tragweite gefasst

Oxford, England (ots/PRNewswire) - Studenten im Teenager-Alter aus 90 verschiedenen Ländern bereiten sich auf einen unvergesslichen Sommer voller Bildungsangebote an der Oxford Royale Academy (ORA) [http://www.oxford-royale.co.uk/?utm_source=201405pressrelease&utm_medium=pressrelease&utm_campaign=pressreleases] vor, der im Juli beginnen wird. Die 2005 gegründete ORA bietet Studenten im Alter von 13 bis 18 Jahren ein qualitativ hochwertiges akademisches Kursangebot einschliesslich eines vollständigen Programms ausserschulischer Aktivitäten und Exkursionen zur Ergänzung des hervorragenden Unterrichts im Klassenraum.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140519/686991-a )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140519/686991-b )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140519/686991-c )

Studenten, die Kurse an der ORA belegen, werden von einem unübertroffenen akademischen Umfeld profitieren. Ihnen steht eine umfassende Auswahl von 45 Studienoptionen [https://www.oxford-royale.co.uk/courses?utm_source=201405pressrelease&utm_medium=pressrelease&utm_campaign=pressreleases] zur Verfügung und sie werden von den Lehrkräften der ORA weltweit erstklassigen Unterricht erhalten, denn 70 % aller Mitglieder des Lehrkörpers sind in Oxford oder Cambridge ausgebildet worden. Inmitten der wissenschaftlich geprägten Umgebung der historischen College-Gebäude der University of Oxford erhalten alle Studenten zudem eine Unterkunft.

Da begabte Studenten aus aller Welt in Scharen zur ORA strömen, ergibt sich eine beispiellose Meinungsvielfalt im Unterricht - was auch für die weltweiten Freundschaften gilt, die im Zuge dieses einzigartigen Bildungserlebnisses geknüpft werden. Studenten des vergangenen Jahres haben ein bleibendes Freundschaftsnetzwerk aufgebaut, das von South Carolina bis Sydney alle Längen- und Breitengrade des Globus umspannt. Da derart viele hochbegabte junge Menschen diese unglaubliche Gelegenheit unbedingt wahrnehmen möchten - und zwar in einer Stadt, die für ihre akademischen Verdienste bekannt ist - ist es wenig verwunderlich, dass die Plätze heiss umkämpft sind.

Die ORA verpflichtet sich zu gewährleisten, dass allen talentierten Studenten die Möglichkeit geboten wird, von ihren angebotenen Kursen zu profitieren. Studenten aus weniger wohlhabenden Verhältnissen werden ermutigt, finanzielle Unterstützung [https://www.oxford-royale.co.uk/students/scholarships?utm_source=201405pressrelease&utm_medium=pressrelease&utm_campaign=pressreleases] zu beantragen, wobei bis zu 100 % der Kursgebühren übernommen werden. Die diesjährigen Stipendiaten [https://www.oxford-royale.co.uk/news/2014-scholarship-winners.html?utm_source=201405pressrelease&utm_medium=pressrelease&utm_campaign=pressreleases] stammen aus weit entfernten Ländern wie Indonesien, Kanada und Pakistan und mussten sich in einem akademisch anspruchsvollen Auswahlprozess gegen starke Konkurrenz behaupten.

Der hervorragende Ruf der ORA ist durch zahlreiche Auszeichnungen belegt, unter anderem durch vier aufeinanderfolgende Auszeichnungen in der Kategorie Best Educational Product [https://www.oxford-royale.co.uk/news/ora-wins-educational-product-award-fourth-year-row.html] bei den BETA Youth Travel Awards und einen Queen's Award for Enterprise. Die letztere Auszeichnung wurde der ORA für ihre stetig wachsenden Studentenzahlen zuteil. Die ORA ist durch die British Council und die British Accreditation Council staatlich anerkannt, was für das grosse Engagement für akademische Spitzenleistungen der Einrichtung und ihre erstklassigen Beratungsleistungen spricht.

Durch die Veröffentlichung von kostenlosen täglichen Artikeln zum Thema Bildung [http://www.oxford-royale.co.uk/articles?utm_source=201405pressrelease&utm_medium=pressrelease&utm_campaign=pressreleases] hat die ORA ihr Engagement im Bildungsbereich weiter unter Beweis gestellt. Diese Artikel enthalten wissenschaftliche Ratschläge für Studenten und betreffen verschiedenste akademische Themengebiete, wie etwa englische Redensarten, Ethik in der Medizin und die Wirksamkeit der Gerichte im englischen Rechtssystem.

Bewerbungen zur Summer School 2014 der Oxford Royale Academy sind online unter http://www.oxford-royale.co.uk/apply [http://www.oxford-royale.co.uk/apply?utm_source=201405pressrelease&utm_medium=pressrelease&utm_campaign=pressreleases] nach wie vor möglich.

Alle Einzelheiten unter http://www.oxford-royale.co.uk [http://www.oxford-royale.co.uk/?utm_source=201405pressrelease&utm_medium=pressrelease&utm_campaign=pressreleases] .

Kontakt:
Thomas Whale
twhale@oxford-royale.co.uk
+44(0)8451306021
 

Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20140519/686991-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20140519/686991-b



http://photos.prnewswire.com/prnh/20140519/686991-c
 



Weitere Meldungen: Oxford Royale Academy

Das könnte Sie auch interessieren: