HIAG

HIAG Immobilien: Kunstvolles Durchstichfest auf dem Kunzareal in Windisch

HIAG Immobilien: Kunstvolles Durchstichfest auf dem Kunzareal in Windisch
Die Kinder aus dem Quartier sorgten mit Farbbeuteln für farbige Kulissen. Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/HIAG Immobilien AG".

Windisch (ots) - Am 08. September 2012 veranstalteten der Quartierverein Unterdorf und HIAG Immobilien ein aussergewöhnliches Fest: Der "Durchstich" stand symbolisch für die Heraustrennung des letzten Verbindungsstücks zwischen den Gebäuden der Spinnerei III und dem Technopark Aargau. Die vollständige Erschliessung des Areals dient gleichzeitig auch der Verbindung aller Teilquartiere des Kunzareals. An der Fassade konnten sich die Kinder des Quartiervereins als Künstler betätigen.

Das Durchstichfest war zugleich auch Begegnungsstätte: Zahlreiche Anwohner und Interessierte aus der Region Windisch kamen, um gemeinsam mit dem Quartierverein, Vertretern der Gemeinde und den Mitarbeitern der Arealentwicklerin HIAG Immobilien die nun mögliche Vereinigung der Teilquartiere auf dem Areal zu feiern. Durch die geplante Erschliessungsstrasse werden die künftige Wohnsiedlung Eastside, die Kosthäuser im Unterdorf, die Wohnungen Stegbünt und der 1'600 Quadratmeter grosse Heinrich-Kunz-Platz für Anwohner und Besucher ideal zugänglich sein. Als Auftakt dafür wurde das Durchstichfest gefeiert, das mit einer Ansprache des Gemeindeammanns Hanspeter Scheiwiler und des Verwaltungsratspräsidenten der HIAG Immobilien, Felix Grisard, begann.

Im Anschluss trug der Quartierverein Unterdorf massgeblich zum Festprogramm bei und zeigte sich von seiner bunten und vielfältigen Seite: Eindrücklich trugen einige Mitglieder abwechselnd in kurzen Sätzen vor, wie sie die Entwicklung auf dem Areal empfinden. Im Diesellokal, das auch weiterhin als Begegnungsort dienen soll, und in den alten Rohstoffhallen konnte die Ausstellung "Transform" besucht werden. Künstlerisch aktiv waren auch die Kinder aus dem Quartier, die mit Freude Farbballons gegen die Fassade des Verbindungsstücks werfen durften und so dem Festival eine knallbunte Kulisse bescherten. Der Beitrag und das Engagement des Quartiervereins wird von HIAG Immobilien als eine besondere Qualität geschätzt, die zur nachhaltigen Entwicklung des Kunzareals massgeblich beiträgt. Von Seiten des Quartiervereins wurde betont, dass es gerade der schmale Zeitrahmen des Umbruchs sei, in dem sich Kunst und Arealentwicklung auf diese Art und Weise ergänzen können. Abgerundet wurde der Anlass durch den spektakulären Auftritt der World's Parkour Family, die das Areal mit atemberaubenden Sprüngen in Szene setzte.

Für die Entwicklung des Kunzareals, auf dem in der Spinnerei III derzeit 50 Lofts entstehen und insgesamt in den kommenden Jahren etwa 500 Menschen leben und ca. 200 arbeiten werden, ist der Weg nun frei - er wird weiterhin gemeinsam mit allen am Projekt Beteiligten beschritten.

Kontakt:

Frank Butz, Verantwortlicher für Kommunikation und Content
HIAG Immobilien
Aeschenplatz 7
4052 Basel
Tel.: +41/61/606'55'22 (direkt)
E-Mail: frank.butz@hiag.com


Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: HIAG

Das könnte Sie auch interessieren: