PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von HYDRO-QUEBEC mehr verpassen.

08.12.2020 – 21:34

HYDRO-QUEBEC

Hydro-Québec betreibt einen der weltweit leistungsstärksten Elektrolyseure zur Erzeugung von umweltfreundlichem Wasserstoff

Montréal (ots/PRNewswire)

Hydro-Québec kündigt den Bau einer Elektrolyseuranlage mit einer Leistung von ca. 90 MW an, und damit einem der leistungsstärksten Elektrolyseure der Welt, die umweltfreundlichen Wasserstoff produzieren. Die Anlage wird umweltfreundlichen Wasserstoff und Sauerstoff für das RCV-Anlagenprojekt (Recyclage Carbone Varennes) liefern, das nicht recycelbare Abfälle in Biokraftstoffe umwandelt und damit eine Alternative zur Deponie darstellt.

Die Wasserelektrolyse-Anlage, die in Varennes in der Nähe von Montréal (Québec, Kanada) gebaut werden soll, erfordert eine Investition in Höhe von rund 200 Millionen USD von Hydro-Québec, dem alleinigen Anteilseigner. Die Anlage wird jährlich rund 11.100 Tonnen Wasserstoff und 88.000 Tonnen Sauerstoff erzeugen. Der erzeugte Wasserstoff wird als Vergasungsmittel in der RCV-Biokraftstoffanlage verwendet, die mit geschätzten Kosten von über 680 Millionen USD auf einem benachbarten Grundstück gebaut wird.

"Dank unserer über 60 Wasserkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 36.700 MW ist der von Hydro-Québec erzeugte Strom zu über 99 % sauber. Damit ist Québec in einer hervorragenden Position dafür, eine führende Rolle bei der Produktion von umweltfreundlichem Wasserstoff zu übernehmen", erklärte Sophie Brochu, Präsidentin und CEO von Hydro-Québec.

Hydro-Québec ist an weiteren Projekten zur Entwicklung der Wasserstofftechnologie in Québec interessiert und sucht Kontakt zu Unternehmen, die sich an solchen Projekten beteiligen möchten.

Informationen zu Hydro-Québec

Hydro-Québec erzeugt, überträgt und verteilt Strom. Das Unternehmen ist Kanadas größter Stromproduzent und zählt zu den weltweit größten Produzenten von elektrischer Energie aus Wasserkraft. Alleiniger Anteilseigner ist die Regierung von Québec. Die Forschungseinrichtungen des Unternehmens, die Instituts de recherche d'Hydro-Québec (IREQ), betreiben Forschung und Entwicklung in energiebezogenen Bereichen, darunter auch Energiespeicherung. Hydro-Québec investiert mehr als 100 Millionen USD pro Jahr in die Forschung. Weitere Informationen finden Sie auf www.hydroquebec.com.

Pressekontakt:

Hydro-Québec, Pressekontakt, 514 289-5005,huard-lefebvre.maxence@hydroquebec.com