energo

10 Jahre energo - auf Kurs mit massiven Energieeinsparungen

10 Jahre energo - auf Kurs mit massiven Energieeinsparungen
"Altersheim Orvin": Zum ersten Mal konnte energo am Jubiläumsanlass Liegenschaften von drei Kunden mit einer Energieeinsparung zwischen 15% und 25% auszeichnen, wie z. B. das Altersheim in Orvin (Bild). / Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer... mehr

Bern (ots) - energo hat im Jahr 2010 für ihre Kunden 225'000 Megawattstunden Energie bzw. CHF 25 Millionen Energiekosten eingespart - und dies ohne Erneuerungsinvestitionen in Gebäudetechnik. Der Verein ist Projektpartner von "energieSchweiz" und präsentierte sich an seiner Jubiläums-GV mit neuen Geschäftsfeldern und neuem Gesicht.

Die national tätige energo erbringt vielfältige Dienstleistungen mit dem Ziel, die Energieeffizienz bestehender grösserer Gebäude zu verbessern. Der Kunde profitiert so von Einsparungen bei Strom-, Wärme- und Wasserverbrauch und den entsprechenden Kostensenkungen.

Präsident Pankraz Freitag präsentierte viel Neues

«Nach zehn erfolgreichen Jahren des Bestehens haben wir die Zukunftsweichen in mancherlei Hinsicht auf "Ausbau" gestellt», erläutert der Präsident und Glarner Ständerat Pankraz Freitag anlässlich des Jubiläumsanlasses im Kursaal Bern. War der Verein bisher in der Optimierung bestehender Gebäudetechnik und im Weiterbildungswesen aktiv, so berät energo neu auch bei der zielgerichteten Modernisierung der Gebäudetechnik. Auch das Angebot im Geschäftsfeld Weiterbildung wird erweitert, z.B. mit einem Certificate of Advanced Studies (CAS).

Bis anhin hatte energo Kunden aus der öffentlichen Hand beraten; inskünftig legt der Verein weitere Schwerpunkte auf den Dienstleistungssektor und den Wohnungsmarkt. Grössere Büro- und Verwaltungsbauten sowie Wohnbauten und Wohnbausiedlungen zeigen erhebliche energetische Einsparpotenziale, die nun gezielt erschlossen werden sollen. Erste Erfahrungen im Dienstleistungssektor und im Wohnungsmarkt sind für die Gebäudebetreiber und für energo sehr erfolgsversprechend. «Die aktuell breite Energiediskussion macht klar, dass praxisstarke Beratung in Sachen Energieeffizienz zu den Geboten der Stunde gehört - energo ist bereit dafür», zeigt sich Präsident Freitag überzeugt.

Neuer Auftritt

energo mit Geschäftsstellen in Hünenberg und Ecublens sowie einer Zweigstelle in Lugano hat im Zuge der Ausbauschritte auch einen neuen Marktauftritt erarbeitet. Dabei wurde gleichzeitig die Namensänderung von energho auf energo vollzogen.

Kontakt:

Peter Kähr, Leiter Zentralbereich
Mobile: +41/79/415'29'40

Stockerdirect, Kriens (medienbeauftragte Agentur)
Tel.: +41/41/340'75'66



Weitere Meldungen: energo

Das könnte Sie auch interessieren: