PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Megafon mehr verpassen.

09.07.2020 – 19:50

Megafon

MegaFon kurbelt im 1. Halbjahr 2020 mobile Internetgeschwindigkeit an

MoskauMoskau (ots/PRNewswire)

Ookla®, weltweit führender Anbieter von Internettests und -analysen zeichnete MegaFon auf Grundlage von detaillierten Analysen der von Verbrauchern initiierten, mit Speedtest® durchgeführten Tests als schnellstes mobiles Netzwerk in Russland aus. MegaFon wurde das vierte Jahr in Folge als führendes Unternehmen in Bezug auf die Netzwerkgeschwindigkeit ausgezeichnet.

Ookla verglich die Ergebnisse der mit Speedtest durchgeführten, von Verbrauchern initiierten Tests aller wichtigen Provider in Russland. Dieser Testansatz ermöglicht es, die Verbindungsgeschwindigkeiten ortsunabhängig zu bewerten und vollständige und unvoreingenommene Informationen erhalten. Für die Rangliste 2020 analysierte Ookla die Ergebnisse von mehr als 2,9 Millionen Tests, die in den Netzwerken aller Carrier von Januar bis Juni 2020 durchgeführt. wurden.

Frederic Vanoosthuyze, Berater für strategische Infrastrukturprojekte des CEO von MegaFon, kommentierte: "Aufgrund der Pandemie haben wir dieses Jahr eine noch nie dagewesene Steigerung der Netzwerkauslastung erlebt. Nachdem im Frühling in vielen Regionen eine Ausgangsbeschränkung eingeführt wurde, waren Mobiltelefone und Internet das einzige Kommunikationsmittel für die Menschen. Innerhalb kürzester Zeit stiegen der Sprachverkehr und der mobile Internetverkehr um 12 % bzw. 18 %, während die Internetverwendung um 60 % in die Höhe schnellte. Um diesem Druck zu begegnen, haben wir den Aufbau von Basisstationen deutlich beschleunigt und die Stationen vor allem an Orten mit ungewöhnlich hoher Belastung in Betrieb genommen. Allein im LTE- und LTE-Advanced-Segment haben wir mehr als 7.800 Basisstationen aufgebaut. Um die Konnektivität des mobilen Internets zu verbessern, haben wir auch das 1.800-MHz-Frequenzband neu vergeben, das früher den 2G-Netzwerken zugewiesen war. In größeren Städten haben wir mit dem Einsatz von 4x4 MIMO-Technologie begonnen, wodurch wir die Geschwindigkeit des mobilen Internets um 15 % steigern konnten. Daher konnten wir unseren Kunden auch in diesen schwierigen Zeiten eine hochwertige Hochgeschwindigkeitsinternet-Konnektivität bieten und wir freuen uns, dass die Ergebnisse der von Ookla durchgeführten Untersuchung unsere Ergebnisse bestätigen."

MegaFon lieferte von 2017 bis 2020 durchgehend die schnellsten Netzwerkgeschwindigkeiten in Russland, wobei die Anzahl der Nutzer der Telekommunikationsdienste ständig wächst. Das Unternehmen erweitert daher aktiv seine Netzwerke und verbessert sein Serviceangebot, um den digitalen Teilnehmern optimale Möglichkeiten zu bieten.

Die Download-Geschwindigkeit des russischen MegaFon-Netzwerks betrug im Durchschnitt 32,79 Mbit/s, während die Upload-Geschwindigkeit insgesamt 13,22 Mbit/s betrug und die Latenz bei 46 ms lag.

MegaFon hatte auch in Moskau (48,50 Mbit/s), Sankt Petersburg (29,87 Mbit/s), Samara (27,52 Mbit/s), Jekaterinburg (29,29 Mbit/s) und Nowosibirsk (42,95 Mbit/s) die schnellsten Download-Geschwindigkeiten.

MegaFon ist ein nationaler Provider digitaler Dienste und viermaliger Gewinner der Ookla Speedtest Awards für Russlands schnellsten mobilen Datenbetreiber. Das Unternehmen bedient derzeit 75,2 Millionen Kunden.

Pressekontakt:

Anna Bazhina
pr@megafon.ru
+ 7 925 696-05-07