TISSOT S.A.

Tissot nimmt Basketballspieler Tony Parker als globalen Markenbotschafter unter Vertrag

Tissot nimmt Basketballspieler Tony Parker als globalen Markenbotschafter unter Vertrag
Tony Parker, franzoesischer Profibasketball-Spieler und neuer Tissot Botschafter mit Francois Thiebaud, CEO Tissot, waehrend der Unterzeichnung in der Tissot Boutique an der Champs Elysees in Paris, am 21. September 2010 / Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses... mehr

    Paris, Frankreich (ots) -

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100020490 -

    Der französische Basketball-Profi Tony Parker ist neues Mitglied im hochkarätigen Team der Tissot-Botschafter. Mit diesem Highlight bringt die Marke ein weiteres Mal ihre Leidenschaft für den dynamischen Sport zum Ausdruck, in dem Präzision eine entscheidende Rolle spielt. Der Kapitän der französischen Basketball-Nationalmannschaft und Spieler in der NBA-Mannschaft San Antonio Spurs geniesst in der internationalen Basketballszene aufgrund seiner Energie, seiner sichtbaren Unerschrockenheit und seines ausgeprägten Sinns für soziale Verantwortung höchstes Ansehen. Als offizieller Zeitnehmer des Weltbasketballverbands FIBA teilt Tissot mit dem neuen Botschafter klar dessen Streben nach Bestleistungen und sieht gespannt einer Partnerschaft entgegen, bei der alle Beteiligten gewinnen.

    Tony Parker kann auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken. Neben seinem Erfolg mit der französischen Nationalmannschaft, die unter seiner Leitung bei der Europameisterschaft 2005 die Bronzemedaille gewann, gelang ihm auch eine aussergewöhnliche Erfolgsstory in der US-Profiliga NBA. Er gewann in den Jahren 2003, 2005 und 2007 die NBA-Meisterschaft und wurde drei Mal in die All-Star-Auswahl der NBA berufen. 2007 erhielt er - als erster nicht in den USA geborener Spieler überhaupt - den Ehrentitel MVP (Most Valuable Player) als bester Spieler in der NBA-Finalserie. Seine europäischen Wurzeln und sein internationales Ansehen spiegeln die Aufstellung der Marke Tissot wider.

    Tony Parker beschreibt seine Basketball-Leidenschaft als "Schicksal", das ihm als Sohn von Tony Parker Senior vorherbestimmt war. Anscheinend ist auch vom Engagement von Tissot im Basketball ein zügiges Wachstum zu erwarten: Bereits 2009, also im ersten Jahr der Zusammenarbeit mit der FIBA, wurde der Schweizer Markenhersteller mit der Zeitnahme und Datenverarbeitung für die EuroBasket in Polen betraut. Aufbauend auf die erfolgreiche Abwicklung dieses Projekts, wurde Tissot in diesem Jahr die Ehre zuteil, die gleichen verantwortungsvollen Aufgaben auf der FIBA- Weltmeisterschaft 2010 der Männer in der Türkei (28. August - 12. September) und der Frauen in der Tschechischen Republik (23. September - 3. Oktober) zu übernehmen.

    Pressebilder:

    www.photopress.ch/image/aktuell/september+10/tissot+tony+parker

ots Originaltext: TISSOT S.A.
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Annja Märki
Tel.:    +41/32/933'31'11
E-Mail: annja.maerki@tissot.ch



Weitere Meldungen: TISSOT S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: