SolidarMed

Fotostrecke - Nadine Strittmatter engagiert sich für Afrika

Nadine Strittmatter besuchte als Botschafterin von SolidarMed das abgelegene Lugala-Spital in Tanzania. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100020455 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SolidarMed/Olivier Brandenberg"

Luzern (ots) - Das Fotomodell Nadine Strittmatter reiste vergangene Woche direkt aus der Pariser Modewelt in eines der entlegensten Gebiete Tanzanias. Ein Spagat zwischen zwei Lebenswelten, wie er grösser nicht sein kann. Ihre Erfahrungen trägt die engagierte Botschafterin zurück in die Schweiz, um mit einer Diashow Spenden zu sammeln.

Über endlose Staubpisten führte die Reise in das Lugala-Spital. Hierhin tragen die Angehörigen ihre Kranken manchmal über 100 Kilometer weit, um medizinische Hilfe zu erhalten. Der Spitalbesuch bewegte Strittmatter sehr: «Ich sah einen Mann ohne Hautgewebe auf der gesamten Länge des Unterschenkels. Schmerzmittel hatte er keine, lediglich Honig, um die Wunde vor Infektionen zu schützen.»

Als Botschafterin trägt Nadine Strittmatter ihre Erfahrungen nun in die Schweiz: «Medizinische Versorgung ist für Millionen von Menschen nicht selbstverständlich. Mich fasziniert an SolidarMed, dass sie an den entlegensten Orten den Ärmsten Leuten helfen.»

Bildserie (© Olivier Brandenberg)
http://media.solidarmed.ch/?c=315&k=02068350ee 
Videos (© SolidarMed) 
Eindrücke: https://youtu.be/jFQJG2KLGAM 
Interview: https://youtu.be/Zq30jyUaf8s 

Kontakt:

Nadine Strittmatter:
Nadia Arboit - 031 951 60 10 - n.arboit@righetti-partner.com

SolidarMed:
Benjamin Gross - 078 775 13 11 - b.gross@solidarmed.ch



Weitere Meldungen: SolidarMed

Das könnte Sie auch interessieren: