PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Cargill Incorporated mehr verpassen.

17.03.2021 – 00:33

Cargill Incorporated

Cargill will Osterneste der Konditoren mit erweitertem Angebot an Couverture-Schokolade füllen

Mouscron, Belgien (ots/PRNewswire)

Veliche(TM) bietet Konditoren weltweit als erste Gourmetmarke Schokolade aus El Salvador und der Demokratischen Republik Kongo an

Ostern, ein Feiertag, der seit jeher für leckere Schokoladeneier und -hasen steht, ist der perfekte Anlass für Cargill, seine Veliche(TM)-Produktreihe um zwei dynamische von Signature Origins-Pralinen aus dunkler Couverture-Schokolade zu erweitern. Damit wird Cargill zum einzigen Gourmet-Schokoladenlieferanten, der Konditoren auf der ganzen Welt die intensiven Aromen aus El Salvador und der Demokratischen Republik Kongo bietet.

"Bei der Entwicklung unserer neuen Signature Origins-Produkte haben wir Kakaoanbaugebiete weltweit geprüft, um den Konditoren Schokolade mit einzigartigen Geschmacksnoten anzubieten, die sich von den aktuell verfügbaren Gourmet-Angeboten unterscheiden", erklärt Wim Bastiaens, Gourmet- und Vertriebsleiter von Cargill. "Unsere dunkle Signature Origin-Couverture-Schokolade Usulután 65 aus El Salvador und die dunkle Signature Origin-Couverture-Schokolade Okapi 65 aus der Demokratischen Republik Kongo sind das Ergebnis - Gourmet-Pralinen, die den Gaumen der Verbraucher überraschen und verzaubern werden."

In El Salvador werden zwar nur geringe Mengen an Kakaobohnen produziert, doch diejenigen, die auf den reichhaltigen, vulkanischen Böden angebaut werden, sind von höchster Qualität. Um den Konditoren die einzigartigen Aromen des Landes anbieten zu können, arbeitete Cargill mit Kakaobauern der dritten Generation in der Hacienda San José Real de la Carrera zusammen. Die besonders aromatischen Kakaobohnen weisen komplexe nussige, fruchtige und blumige Geschmacksnoten auf.

Fast 12.000 Kilometer östlich davon entdeckte Cargill die Okapi-Kooperative in der Demokratischen Republik Kongo, die einen intensiven, nach Kräutern duftenden Kakao mit Aromen von Gewürzen und getrockneten Früchten herstellt. Diese einzigartigen Kakaobohnen werden exklusiv für Cargill angebaut und für die Herstellung der dunklen Signature Origins-Couverture-Schokolade Okapi verwendet.

Neben den neuen Produkten präsentiert Cargill auch eine überarbeitete Website und neue wiederverschließbare und recycelbare Verpackungen, auf denen die verschiedenen Konditoren und Landwirte hinter der Gourmet-Schokolade des Unternehmens vorgestellt werden. Die verbesserte Verpackung ist Teil der Bemühungen für mehr Umweltschutz.

"Seit seiner Einführung auf dem Gourmet-Markt im Jahr 2016 ist die Nachhaltigkeit eine wichtige Säule der Marke Veliche", erklärte Bastiaens und fügte hinzu, die meisten Veliche-Kakao- und Schokoladenprodukte stammten aus nachhaltigem Anbau in der Elfenbeinküste und in Ghana stammen und seien alle von der Rainforest Alliance(TM) zertifiziert. "Jetzt, fünf Jahre später, sind wir immer noch die einzige Gourmet-Marke, die Kakao und Schokolade aus 100 % nachhaltiger Erzeugung anbietet. Nun gehen wir noch einen Schritt weiter und präsentieren ein Programm, welches das Unternehmertum in unseren Kakao-Herkunftsländern unterstützen soll."

Cargill investiert 950.000 USD (800.000 EUR) in eine neue Nachhaltigkeitsinitiative in der Elfenbeinküste, die von Veliche unterstützt wird und darauf abzielt, die Kakaobauern zu "Agripreneuren" zu machen, die ihre landwirtschaftlichen Betriebe als Unternehmen führen. Das Programm, das von unserem Partner, dem gemeinnützigen internationalen Entwicklungsunternehmen TechnoServe durchgeführt wird, umfasst individuelles Coaching zu bewährten landwirtschaftlichen Verfahren, Unterstützung bei der Einkommensdiversifizierung in der Landwirtschaft und anderen Bereichen sowie Schulungen zum Unternehmertum für Frauen und Jugendliche.

"Wenn wir in Nachhaltigkeitsinitiativen investieren, bringen wir damit auch unsere Kunden auf Erfolgskurs", so Bastiaens. "Sozial- und umweltbewusste Konsumenten setzen heute zunehmend auf nachhaltige Produkte mit ethisch unbedenklicher Herkunft. Mit dem Veliche-Nachhaltigkeitsprogramm rufen wir unsere Industriepartner dazu auf, sich uns anzuschließen, in Kakaobauern zu investieren und damit gleichzeitig ihre eigenen Marken nachhaltiger zu machen."

Die Maßnahmen Cargills zur Erweiterung der Veliche-Produktreihe und zur Bestätigung seiner Aktivitäten im Bereich der Gourmet-Schokoladen erfolgen nur sechs Monate nach der Ankündigung einer Investition in zusätzliche Kapazitäten in der Gourmet-Produktionsanlage im belgischen Kalmthout, 2020 bekannt gegeben worden war. Diesem Schritt waren eine Reihe von Investitionen im Gourmet-Segment vorausgegangen, darunter auch die Übernahme des globalen Schokoladengeschäfts von Archer Daniels Midland Co. im Jahr 2015 und der Chocolaterie Smet im Jahr 2019.

Informationen zu Cargill

Die 155.000 Mitarbeiter von Cargill in 70 Ländern arbeiten unermüdlich an dem Ziel, die Welt sicher, verantwortungsvoll und nachhaltig zu ernähren. Jeden Tag ermöglichen wir den Landwirten Zugang zu den Märkten, den Kunden zu den Zutaten und den Menschen und Tieren zu den Lebensmitteln, die sie zum Wachsen benötigen.

Wir kombinieren 155 Jahre Erfahrung mit neuen Technologien und Erkenntnissen, um als zuverlässiger Partner für Kunden aus den Bereichen Lebensmittel, Landwirtschaft, Finanzen und Industrie in mehr als 125 Ländern zu wirken. Gemeinsam arbeiten wir an einer stärkeren, nachhaltigen Zukunft für die Landwirtschaft. Weitere Informationen finden Sie auf Cargill.com und in unserem News Center.

Informationen zum weltweiten Kakao- und Schokoladengeschäft von Cargill

Cargill Cocoa & Chocolate bietet nachhaltigeren, qualitativ hochwertigen Kakao und Schokolade auf weltweit an und steht damit für Sicherheit, Integrität und Genuss. Dank unserer ausgewogenen Bemühungen um Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeitsprojekte und sensorisches Know-how bieten wir eine breite Palette an herausragenden standardisierten und maßgeschneiderten Produkten und Dienstleistungen. Darüber hinaus vermitteln wir unseren Kunden umfangreiches Marktwissen. Wir arbeiten an einer robusten, fairen und transparenten Lieferkette von der Bohne bis zum Riegel und wollen so die Industriestandards kontinuierlich mitgestalten. Um eine transparentere Versorgung mit hochwertigen Kakaobohnen zu gewährleisten, hat Cargill eigene Beschaffungs- und Handelsgeschäfte mit Ursprung in Brasilien, Kamerun, der Elfenbeinküste, Ghana und Indonesien gegründet. Unser "Cargill Cocoa Promise" unterstreicht unser Engagement, Landwirten und ihren Gemeinden bessere Einkommen und einen höheren Lebensstandards zu ermöglichen. Unser Team aus 3.600 leidenschaftlichen Kakao- und Schokoladenexperten ist an 54 Standorten tätig. Insgesamt beschäftigt Cargill 160.000 Mitarbeiter weltweit. Weitere Informationen finden Sie auf www.cargillcocoachocolate.com.

Informationen zu Veliche(TM)

Veliche setzt sich für "Chefpreneurs" ein, die mit ihrer Leidenschaft für Bäckerei, Konditorei und Schokolade ihre Kunden begeistern möchten. Veliche gibt den Konditoren die Möglichkeit, ihre Kundschaft durch den Austausch von unternehmerischem Know-how und Inspiration zu begeistern. Wir fördern Kreativität durch Qualität mit einfach zu verarbeitender und hochwertiger belgischer Schokolade. Außerdem unterstützt Veliche auch das Unternehmertum in den Herkunftsländern der Kakaobohnen, wo es die Landwirte befähigt, "Agripreneure" zu werden und ihre Farmen als Unternehmen zu führen, um die Rentabilität zu steigern und für mehr Wohlstand zu sorgen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.veliche.com/. Veliche ist eine Marke von Cargill.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1456921/Veliche_Image.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/227604/cargill_logo.jpg

Pressekontakt:

Nicole Marlor
nicole_marlor@cargill.com
+44 7748 034620

Weitere Storys: Cargill Incorporated
Weitere Storys: Cargill Incorporated