PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft mehr verpassen.

24.09.2010 – 08:31

Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft

EANS-News: Murphy&Spitz Green Energy AG begibt Anleihe zu 6,2% p. a.

Bonn (euro adhoc) -

Die Betreibergesellschaft für erneuerbare-Energie-Anlagen begibt eine
Anleihe im Gesamtvolumen von 2,5 Mio. Euro zur Finanzierung neuer 
Photovoltaikanlagen. Projektrisiken werden durch den Kauf fertiger 
Projekte ausgeschlossen.
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
Fusion/Übernahme/Beteiligung/Kapitalmaßnahmen
Utl.: Die Betreibergesellschaft für erneuerbare-Energie-Anlagen 
begibt eine Anleihe im Gesamtvolumen von 2,5 Mio. Euro zur 
Finanzierung neuer Photovoltaikanlagen. Projektrisiken werden durch 
den Kauf fertiger Projekte ausgeschlossen.
Die Murphy&Spitz Green Energy AG bietet eine
attraktive Verzinsung für Investoren. Die Anleihe kennzeichnet sich 
durch eine feste Verzinsung von 6,2% p.a. bei einer Mindestlaufzeit 
von fünf Jahren. Die Zinsauszahlung erfolgt jährlich. Bei der Anleihe
handelt es sich um eine Eigenemission, bei der weder externe 
Vertriebskosten entstehen, noch ein Agio erhoben wird. Die Rücknahme 
der Anleihe erfolgt zum Ausgabepreis. Die Zeichnungsfrist besteht bis
zum 15. Oktober 2010. Mit dem generierten Anleihekapital von bis zu 
2,5 Mio. Euro werden nur fertige Projekte für Photovoltaikanlagen 
erworben, wodurch Projektrisiken ausgeschlossen werden sollen. 
Bereits vollständig geplant und betriebsbereit ist ein Solarpark in 
Tschechien. Die gesetzlich garantierte Einspeisevergütung und die 
Verwendung bewährter Technologien erlauben einen hohen Grad an 
Planungs- und Investitionssicherheit.
"Mit der neuen Anleihe schließen wir an die erfolgreiche Platzierung 
des Genussrechtes im Frühjahr 2010 an. Die mit dem Genussrecht 
finanzierten Projekte haben bewiesen, dass sorgfältig geplante 
Photovoltaikkraftwerke technisch verlässlich sind und sicher 
kalkulierbare Liquiditätsrückflüsse erwirtschaften. Durch die feste 
Einspeisevergütung und die gesetzliche Absatzgarantie bestehen keine 
Preisschwankungen. Mit der Begebung einer Solarzins-Anleihe bieten 
wir den Anlegern die Möglichkeit von den attraktiven Einspeisetarifen
in Tschechien zu profitieren. Der Betrieb von 
Photovoltaik-Kraftwerken durch das Anleihekapital ermöglicht eine 
festverzinsliche Anlageform in saubere Energie bei höchstmöglicher 
Sicherheit", erläutert Andrew Murphy, Vorstand der Gesellschaft, die 
Platzierung.
Das Angebot hat ab sofort Gültigkeit. Weitere Informationen und der 
durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen gebilligte 
Prospekt können unter der Geschäftsadresse Poststraße 30, 53111 Bonn 
oder unter der Internetadresse www.ms-green-energy.de abgerufen 
werden.
Die Murphy&Spitz Green Capital AG ist eine börsennotierte 
Beteiligungsgesellschaft (WKN: A0KPM6) mit Fokus auf erneuerbare 
Energien und nachwachsende Rohstoffe. Die Kompetenz basiert auf der 
über elfjährigen Managementerfahrung von Murphy&Spitz im Private 
Equity-Investment und im Bereich des Sustainability Investment in 
börsennotierte Unternehmen. Murphy&Spitz verfügt seit 1999 über ein 
eigenes Researchteam, das auf den Bereich des nachhaltigen 
Investments und im Speziellen in erneuerbare Energien fokussiert ist.
Die Murphy&Spitz Green Energy AG ist eine 100%ige Tochter der 
Murphy&Spitz Green Capital AG und stellt 100%igen Ökostrom aus 
eigenen Kraftwerkskapazitäten bereit. Ziel ist das 
"24-7-100%-Konzept", wonach Murphy&Spitz Green Energy 24 Stunden-7 
Tage die Woche-100% Ökostrom zur Verfügung stellt. Das Unternehmen 
greift dabei auf die umfassende Erfahrung und Kontakte von 
Murphy&Spitz zu erneuerbare-Energien-Unternehmen zurück.

Rückfragehinweis:

Sebastian Kaltenecker
Tel.: +49 228 96 76 400
E-Mail: kaltenecker@murphyandspitz.com

Branche: Alternativ-Energien
ISIN: DE000A0KPM66
WKN: A0KPM6
Börsen: Düsseldorf / Freiverkehr