CarDelMar

O'zapft is - Oktoberfeste weltweit mit dem Mietwagen entdecken

    Hamburg (ots) - Lederhosen, Blondschöpfe und natürlich Bier! Für das Oktoberfest wird Deutschland von der ganzen Welt geliebt. Und alle wollen mitfeiern! Jährlich kommen Millionen ausländischer Touristen nach Bayern, um Brezeln zu essen und den Schuhplattler zu tanzen. Zu dem diesjährigen Jubiläum "200 Jahre Oktoberfest" werden neue Besucherrekorde erwartet.

    Und wer nicht kommen kann, der feiert Zuhause. Inspiriert durch das Münchener Original, gibt es auf der ganzen Welt Oktoberfeste, in denen Einheimische und deutsche Residenten bayrisch-traditionell feiern. In Brasilien werden Salsa-Tänzer zu Lederhosenträgern und in Qingdao entdecken die Chinesen die berauschende Wirkung eines frisch-gezapften Pils. Selbst im jamaikanischen Rio Bueno tauscht man für einen Tag Reggae-Vibes gegen Blasmusik.

    Für alle, die im frühen Herbst mit dem Mietwagen auf Reisen sind, empfiehlt CarDelMar einen Abstecher zu den "internationalen Alternativen", um die einzigartige Mischung aus bayrischer Tradition und regionalen kulturellen Einflüssen zu erleben.

    Brasilien-Reisende werden in Blumenau fündig. Hier hat sich das Oktoberfest zu einer festen Institution und zum Rekordhalter gemausert: Es ist das größte nicht-deutsche Oktoberfest der Welt und direkt nach dem Karneval in Rio das zweitgrößte Volksfest der Brasilianer.

    Das "International Beer Festival" in Qingdao, China präsentiert Biere aus aller Welt. In den Party-Zelten feiern ca. 1 Millionen Besucher wie in München die ganze Nacht lang an oder besser auf langen Holztischen.

    Auf Jamaika zelebrieren Bayern-Fans das "Germaican Oktoberfest" in einer Luxus-Hotel-Anlage in Rio Bueno. Highlight ist die Modenschau eines Münchener Trachten-Herstellers.

    Münchens Partnerstadt Cincinnati in den USA freut sich das ganze Jahr auf ihr Oktoberfest. Es gibt deutsches Bier, Sauerkraut und Weißwürste. Besonders beliebt ist der Ententanz, der stilecht in Dirndl und Lederhose aufgeführt wird.

    In Windhoek, Namibia geben sich vor allem deutsche Residenten und Deutschstämmige die Ehre. Ganz nach Tradition wählen sie eine Miss Oktoberfest, versuchen sich als Schuhplattler und messen sich beim Bäume-Sägen um die Wette.

    Die Australier sind ganz besonders Bayern-begeistert. In "Down Under" gibt es gleich mehrere konkurrierende Oktoberfeste. Zum Beispiel veranstaltet die German-Austrian-Society in Sydney jährlich einen Jahrmarkt mit anschließender Zelt-Party nach deutschem Vorbild.

    Mit dem Mietwagen erreichen Urlauber die Oktoberfeste am bequemsten. Aber nicht vergessen: Don´t Drink and Drive! Ein zweiter Zusatzfahrer sollte in jedem Fall mit gebucht werden, damit einer trinken darf!

    Der Broker CarDelMar bietet Urlaubern seit März 2005 günstige Mietwagen zu All-Inclusive-Konditionen. Dabei arbeitet CarDelMar mit namhaften internationalen Autovermietern wie Alamo, Avis, Europcar und lokalen Autovermieten zusammen. Alle Mietwagen-Angebote von CarDelMar sind im Reisebüro oder direkt unter http://www.cardelmar.de zu buchen.

Pressekontakt: Sonja Maue CarDelMar Ferienautovermietung GmbH Spaldingstr. 77 D-20097 Hamburg Tel. +49-(0)-40-180 48 36-13 E-Mail: sonja.maue@cardelmar.com



Weitere Meldungen: CarDelMar

Das könnte Sie auch interessieren: