Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Panta Rhei PR AG mehr verpassen.

18.09.2020 – 09:39

Panta Rhei PR AG

Medienmitteilung: Air France fliegt die französische Karibik neu ab Paris-Charles de Gaulle an

Medienmitteilung: Air France fliegt die französische Karibik neu ab Paris-Charles de Gaulle an
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Air France fliegt die französische Karibik neu ab Paris-Charles de Gaulle an

Air France erhöht ihre Flugfrequenz auf die französischen Antillen. Ab dem 21. Dezember 2020 und für den Rest der Wintersaison wird die Fluggesellschaft zusätzlich zu ihren Flügen ab Paris-Orly auch Flüge ab Paris-Charles de Gaulle nach Pointe-à-Pitre (Guadeloupe) und Fort-de-France (Martinique) anbieten. Insgesamt werden täglich bis zu drei Flüge zwischen Paris und den beiden Inseln durchgeführt.

Pointe-à-Pitre und Fort-de-France werden damit neu an beide Air France-Drehkreuze angebunden und bieten so auch gute Anschlüsse ab den drei Schweizer Flughäfen Zürich, Genf und Basel an. Die Flüge werden mit einer Boeing 777 durchgeführt, die mit Business-, Premium Economy- und Economy-Kabinen ausgestattet sind.

Flugplan ab 21. Dezember 2020:

- Von/nach Pointe-à-Pitre (Guadeloupe): 21 Direktflüge pro Woche- 4 Direktflüge pro Woche von/nach Paris-Charles de Gaulle: dienstags, mittwochs, donnerstags und samstags
  - 17 Direktflüge pro Woche von/nach Paris-Orly
- Von/nach Fort-de-France (Martinique): 19 Direktflüge pro Woche- 3 Direktflüge pro Woche von/nach Paris-Charles de Gaulle: montags, freitags und sonntags
  - 16 Direktflüge pro Woche von/nach Paris-Orly 

Verbindungsbeispiele* aus der Schweiz nach Fort-de-France (Martinique) und Pointe-à-Pitre (Guadeloupe) via Paris-Charles de Gaulle (in Lokalzeit):

AF1115 12JAN Zürich – Paris-Charles de Gaulle ab 09.40 an 11.05

AF 740 12JAN Paris-Charles de Gaulle – Pointe-à-Pitre ab 15.00 an 19.00

AF 739 20JAN Pointe-à-Pitre – Paris-Charles de Gaulle ab 22.00 an 11.00 (+1)

AF1614 21JAN Paris-Charles de Gaulle – Zürich ab 13.10 an 14.25

AF1843 10JAN Genf – Paris-Charles de Gaulle ab 12.05 an 13.20

AF 810 10JAN Paris-Charles de Gaulle – Fort-de-France ab 15.00 an 19.00

AF 809 22JAN Fort-de-France – Paris-Charles de Gaulle ab 21.40 an 11.00 (+1)

AF1442 23JAN Paris-Charles de Gaulle – Genf ab 12.20 an 14.10

*bis zum 28. September 2020 zum Spezialtarif ab 499 Schweizer Franken erhältlich.

Dank Codesharing kann der Rückflug entweder ab Point-à-Pitre oder Fort-de-France stattfinden. So haben Reisende die Möglichkeit, beide französische Karibikdestinationen – Guadeloupe und Martinique – kennenzulernen. Beide Inseln sind mit einem 40-minütigen Flug verbunden, der ab 30 Schweizer Franken erhältlich ist.

Buchungen sind schon jetzt bei allen Air France-Verkaufsstellen und unter http://www.airfrance.ch möglich. Bis zum 28. September bietet Air France Schweizer Fluggästen Spezialtarife ab 499 Schweizer Franken (Hin- und Rückflug nach/von Fort-de-France oder Pointe-à-Pitre). Im Rahmen ihrer Geschäftspolitik bietet Air France derzeit Tickets an, die kostenlos umgebucht werden können, unabhängig vom gewählten Tarif.

Air France-KLM Medienkontakt:
c/o Panta Rhei PR AG
Reto Wilhelm / Nina Rafaniello
airfrance-klm@pantarhei.ch
+41 (0)44 365 20 20
www.airfranceklm.com 
Twitter: @AirFranceKLM