PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Continuum Capital Verwaltungs GmbH mehr verpassen.

02.10.2009 – 15:50

Continuum Capital Verwaltungs GmbH

Neu formierte Continuum Capital investiert speziell in deutsche Erbbaurechtsgrundstücke

Frankfurt am Main (ots)

Die 2009 neu gegründete Continuum
Capital GmbH & Co. KG mit Sitz in Frankfurt/Main fokussiert sich auf 
Investitionen in deutsche Erbbaurechtsgrundstücke und möchte dadurch 
eine besonders attraktive Anlageklasse für langfristig orientierte 
institutionelle Investoren weiter ausbauen. Die Cashflows aus 
Erbbaurechten zeichnen sich durch ihre erstrangige Sicherungsstruktur
und einen vollen Inflationsschutz über in der Regel 99 Jahren aus.
Das Unternehmen sieht gerade in dem heutigen restriktiven 
Finanzierungsmarkt zusammen mit dem gegenwärtigen Steuerumfeld 
besonders interessante Einsatzmöglichkeiten von Investitionsmodellen 
im Erbbaurecht. "Das seit 1914 bestehende Erbbaurecht ist ein 
altbewährtes Rechtsstatut, das die preis- und risikoadjustierte 
Separierung von Cash-Flows aus Immobilien ermöglicht und daher 
unterschiedliche Finanzierungs- und Investitionspräferenzen bedient",
so Michael Jung, Gründungsgesellschafter der Continuum Capital. "Über
den Weg einer Sale & Lease-Back Transaktion kann das Herauslösen von 
Erbbaugrundstücken bspw. zu einem deutlich überproportionalen Abbau 
des Fremdkapitals genutzt werden. Umgekehrt führt bei 
Neuinvestitionen in Immobilien der Verkauf des Grundstücks im Wege 
eines Co-Investment Modells im Erbbaurecht zu einer signifikanten 
Steigerung der Cash-Rendite bei ca. 30% niedrigerem Kapitalbedarf".
Weiterer Geschäftsführender Gesellschafter der Continuum Capital 
ist der früher bei Deloitte und KPMG als Steuerberater und 
Wirtschaftsprüfer tätige Sönke Schwartz, der gemeinsam mit Herrn Jung
bereits Investitionen und die Finanzierung von 
Erbbaurechtsgrundstücken über die Strukturierung der German Ground 
Lease Finance Gesellschaften mit einem Volumen von rund EUR 300 Mio. 
geleitet hat. Für den Beirat und als zusätzliche Gesellschafter 
konnten Bernd Knobloch (ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Eurohypo
AG, Eschborn), sowie Dr. Rainer Sticken und Dr. Walter Wübben (beide 
Geschäftsführende Gesellschafter der ABG Allgemeine 
Bauträgergesellschaft mbH & Co. Kommanditgesellschaft, München/Köln) 
gewonnen werden.
"Mit dieser Gesellschafterstruktur, dem damit verbundenen Know-How
und Marktzugang möchte Continuum Capital dem Erbbaurecht zu einer 
deutlichen Renaissance in Deutschland verhelfen. Wir erwarten daher 
Transaktionsvolumina allein aus neu geschlossenen 
Erbbaurechtsverträgen als Sale & Lease-Back und Co-Investment 
Modellen von deutlichen dreistelligen Millionenbeträgen in den 
kommenden Jahren", so Sönke Schwartz. Als Leiter Einkauf komplettiert
Bernd Janssen das Management Team. Bernd Janssen leitete zuvor das 
Aktienresearch  bei der UBS Deutschland AG und konzentrierte sich auf
die Analyse von Immobilienwerten. Der Anlageschwerpunkt der 
Gesellschaft liegt auf Grundstücke in den westdeutschen 
Ballungszentren und Berlin, die mit Wohnungs-, Büro- oder 
Handelsimmobilien bebaut sind.

Pressekontakt:

Für weitere Informationen: Continuum Capital GmbH & Co.
Kommanditgesellschaft, Liebigstr. 53, 60323 Frankfurt/Main, Tel:
069-247041441, Presse@Continuum-Capital.com