Renzo Spotti

Einladung an die Buchvernissage "Mein Sowohlalsauch - Eine Enervierung" von Renzo Spotti in Zürich - Berlin - Wien

"Mein Sowohlalsauch - Eine Enervierung" von Renzo Spotti / Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe: "obs/Renzo Spotti"

    Zürich / Berlin (ots) -

    - Hinweis: Bildmaterial des Buchcovers steht zum kostenlosen     Download bereit unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100018142     -

    Am 19. Oktober laden wir herzlich ein zur Buchvernissage: Renzo Spotti liest aus seinem Romandebüt "Mein Sowohlalsauch. Eine Enervierung" vor, ab 19.30h, im Sphères in Zürich. ( www.spheres.cc ) und umrahmt die Lesungen mit seinem Saxophon. Lesung Berlin: 2. Oktober bei Periplaneta (www.periplaneta.com) und 15. Oktober, 21.00h, Oris www.oris-berlin.de . Wien: 9. Oktober, Buchpräsentation: 9.30h, Café Kafka

    Eintritt frei.

    Programm (Zürich):

    1930h Beginn

    Ablauf: Saxophon / Lesen / Saxophon / Lesen / Saxophon

    Dauer: 40-60 Minuten

    Danach besteht die Möglichkeit eines Publikumgespräches, und Renzo Spotti wird signieren.

    Zum Buch-Inhalt:

    Ein Künstler flüchtet sich von Zürich nach Berlin, denn in der Schweiz wird er ständig von den lästigen Verpflichtungen des Alltags vereinnahmt. Aber auch in der deutschen Metropole entkommt das empfindsam-exzentrische Gemüt nicht dem unsäglichen Verhalten seiner Mitmenschen, deren bloße Existenz ihm oftmals als Affront erscheint. Also quält sich der Verzweifelte zwischen schreienden Kleinkindern, schwitzenden Fahrgästen und pseudointellektuellen Profilneurotikern durch Berlin; stets bemüht, die Contenance zu bewahren. Kein einfaches Unterfangen, denn auch in seiner einzigen Oase, dem Kaffeehaus "Sowohlalsauch", wird der Erzähler geplagt von der allgemeinen Reizüberflutung. Selbst die Bachschen Goldbergvariationen in der Interpretation Glenn Goulds und die Lektüre Thomas Bernhards verschaffen ihm nur wenig Linderung. Und die ganze Welt scheint Flip-Flops zu tragen ...

    Bei "Mein Sowohlalsauch" handelt es sich um den ersten Teil - den Berlinerteil - eines als Trilogie geplanten Romanzyklusses: Berlin - Wien - Zürich.

    Der Buchumschlag wurde vom bekannten Schweizer Künstler Gottfried Honegger gestaltet.

    Über Renzo Spotti

    Renzo Spotti ist am 3.1.1972 in Zürich geboren. Er lebt und arbeitet dort als Saxophonist und Schriftsteller.

    Weitere Buchpräsentationen: Das Buch erscheint am 2. Oktober bei Periplaneta (www.periplaneta.com) in Berlin, wo am selben Tag um 19.30h die Buchpräsentation stattfindet - 9. Oktober, Buchpräsentation Wien: 9.30h, Café Kafka. Zusätzliche Lesung in Berlin: 15. Oktober, 21.00h, Oris www.oris-berlin.de

    "Mein Sowohlalsauch - Eine Enervierung" 1.Auflage, periplaneta, Berlin, Oktober 2009, ISBN: 978-3-940767-35- 6 Preis: 15Euro(D)

ots Originaltext: Renzo Spotti
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Renzo Spotti Management
Mobile: +41/78/857'85'07
E-Mail: renzospotti@yahoo.de



Das könnte Sie auch interessieren: