Altair Engineering, Inc.

PROTOMED SA wählt HyperWorks für Simulation von implantierbaren Medizinprodukten

    Troy, Michigan und Marseille, Frankreich (ots/PRNewswire) -

    - CAE Suite und Einsatz der Finite Element Analyse (FEA) verbessert  Entwicklungsprozess medizinischer Produkte

    Altair Engineering, eines der führenden Unternehmen im Bereich Technologie und Services und PROTOMED SA geben heute bekannt, dass sich PROTOMED SA für HyperWorks, Altair Engineerings Computer-Aided Engineering (CAE) Software Suite, entschieden hat, um seine Möglichkeiten im Bereich der numerischen Simulation zu erweitern. Mit der Entscheidung für Altair als offiziellen Softwarepartner baut PROTOMED SA seine R&D Dienstleistungen für Medizinprodukte weiter aus. Die Produkte der HyperWorks-Suite, vor allem RADIOSS als Solver für implizite Analysen, werden in den PROTOMED Serviceprojekten zum Einsatz kommen, um neue und innovative implantierbare medizinische Produkte zu entwickeln. Um die Reaktion biologischer Systeme auf bekannte Krafteinwirkungen vorherzusagen setzen die PROTOMED Ingenieure CAE-Methoden ein. HyperWorks wird verwendet um verschiedene medizinische Produkte von Herzkranzgefässprothesen bis hin zu orthopädischen Implantaten zu modellieren.

    "Im Rahmen unserer europäischen Aktivitäten im Bereich Entwicklung und Versuch haben wir ein leistungsstarkes FEA-Werkzeug gesucht, um die Grenzen der mechanischen Belastbarkeit unserer Geräte zu ermitteln", sagte Frédéric Mouret, CEO und Gründer von PROTOMED. "HyperWorks ist ein wichtiger Bestandteil unserer Analysearbeit in den Bereichen Lebensdauer, CFD und Trauma-Simulation. Die Software Suite wird unsere technischen Ressourcen stärken und unsere Möglichkeiten verbessern, das Verhalten neuer Implantate in ihrer biologischen Umgebung vorherzusagen."

    Die Gesundheitsindustrie ist ein weltweit dynamischer Wachstumsmarkt. Entwickler und Hersteller von Medizinprodukten müssen sich ständig der Herausforderung stellen, die Produktleistung weiter zu verbessern, qualitativ hochwertige und zuverlässige Produkte zu liefern und dabei den vorgeschriebenen Normen zu entsprechen. CAE Werkzeuge kommen in der biomedizinischen Industrie immer häufiger zum Einsatz, um den Design- und Qualitätsherausforderungen gewachsen zu sein und gewinnen zunehmend auch an Akzeptanz in Validierungsprozessen.

    "Altair Engineering begrüsst die Zusammenarbeit mit PROTOMED, um medizinische Produkte mit Hilfe der Simulation zu weiterzuentwickeln", sagte Joanne Zuzelski, Director Business Development, Altair Engineering. "PROTOMEDs Führungsrolle hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten von Simulationstechniken wie RADIOSS stellt dem Markt für medizinische Produkte wertvolle und zuverlässige Lösungen zur Verfügung."

    HyperWorks liefert komplexe Modelle und Verfahren für biomedizinische Anwendungen durch realitätsnahe Simulation. Von der Möglichkeit schnell und einfach detaillierte Geometrien zu modellieren bis hin zur Simulation komplexer physikalischer und biologischer Prozesse ist HyperWorks eine unternehmensweite Simulationslösung für die Medizinproduktindustrie. HyperWorks enthält Best-in-Class Lösungen für Modellierung, Analyse, Optimierung, Visualisierung, Reporting und Datenmanagement. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: www.altairhyperworks.de.

    Über PROTOMED

    PROTOMED SA bietet Unternehmen im Bereich Medizinprodukte die besten R&D Praktiken der Industrie. Seine ISO 9001 und 13485 zertifizierten Dienstleistungen helfen Geräteherstellern bei der Einhaltung höchster Industrie-Standards, einschliesslich Unterstützung für die FDA Zulassung und der CE Zertifizierung. PROTOMED bietet komplette R&D Lösungen für Unternehmen die implantierbare Geräte und Miniaturkomponenten entwickeln. Mehr über PROTOMED erfahren Sie unter: www.protomed.fr.

    Über Altair Engineering

    Altair Engineering stärkt die Innovationskraft und Entscheidungskompetenz seiner Kunden durch Technologien, welche die Analyse, die Verwaltung und die Visualisierung von Produkt- und Unternehmensinformationen optimieren. Altair ist ein nicht börsennotiertes Unternehmen mit weltweit mehr als 1300 Mitarbeitern. Das Unternehmen ist mit Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und im asiatisch/pazifischen Raum vertreten. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von best-in-class CAE Software, Grid Computing Technologien und im Produktdesign, liefert Altair seinen Kunden in zahlreichen Industriezweigen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Mehr Informationen finden Sie auf der Website von Altair unter www.altair.de.

ots Originaltext: Altair Engineering, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Pressekontakt Altair Europe: Evelyn Gebhardt von Blue Gecko
Marketing, +49-6421-9684351, gebhardt@bluegecko-marketing.de; oder
Firmenkontakt Altair: Astrid Albrecht von Altair Engineering GmbH,
+49-7031-6208-175, Albrecht@altair.de; oder Firmenkontakt PROTOMED:
Karim MOUNEIMNE, Direct: +33-4-86-68-68-12, Fax: +33-4-86-68-68-11,
Email: k.mouneimne@protomed.fr



Weitere Meldungen: Altair Engineering, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: