Melexis

Kontaktlose Authentifizierung: Melexis MLX90109 für den Heimgebrauch

    Ypern, Belgien (ots/PRNewswire) - Melexis, führender Anbieter von RFID-Sendeempfängern, gibt mit Stolz  bekannt, dass MLX90109, sein RFID-Sendeempfänger mit Einchip-Niederfrequenz  (125 kHz), von Somfy für den Einsatz bei Sicherheitsanwendungen für Haushalte und Gebäude auserkoren wurde. Ursprünglich als Anwendung für  Fahrzeug-Wegfahrsperren entwickelt, wird der MLX90109 gleichermassen  industriellen Anforderungen im Bereich Zugangskontrolle oder Kennzeichnung  von Haustieren gerecht. Obwohl der grosse Trend bei kontaktloser  Authentifizierung in Richtung Hochfrequenz-HF-Kommunikation (13,56 MHz) geht,  gibt es auch Anwendungen, bei denen geringe Leistung, Robustheit und ein beschränktes Platzangebot nach einer niederfrequenten kontaktlosen Authentifizierung verlangen. In all diesen Fällen ist der MLX90109 das  Schlüsselelement für eine optimale Lösung.

    Nachfolgende Abschnitte Der MLX90109 wurde bei Somfy erfolgreich am  "Alarm Control Terminal" entwickelt. "Wir haben das Produktsortiment  verschiedener RFID IC-Anbieter sorgfältig geprüft und uns schliesslich für  den MLX90109 entschieden, da dieser gegenüber den Konkurrenzlösungen  deutliche Wettbewerbsvorteile bietet", erklärt Gilles Grange, Leiter  Forschung & Entwicklung bei Somfy. "Letztendlich konnten wir damit dank  des niedrigen Energieverbrauchs, gepaart mit dem Small Form Factor' und  der geringen Anzahl externer Komponenten unsere Produkte um eine kontaktlose Funktionalität erweitern. Als Technologieführer im Bereich  Hausautomatisierung sind wir sehr erfreut, diese zusätzliche Lösung unserem  grossen, etablierten Kundenstamm anbieten zu können."

    Gilles Cérède, Produktlinien-Manager für Wireless Automotive & Sensing  bei Melexis: "Somfy hat uns ursprünglich wegen unseres Sender-Empfängers im  ISM-Band (ISM: Industrial, Scientific and Medical) kontaktiert. Beim  Präsentieren unseres RFID-Portfolios konnten wir jedoch neue Interessen  wecken. Wir freuen uns, dass die Wahl schliesslich auf den MLX90109 gefallen  ist. Wir sind nämlich davon überzeugt, dass dieses Produkt unseren Kunden  unbestreitbar von Nutzen sein wird, da es die richtige Ausstattung zum  richtigen Preis bietet."

    Der MLX90109 ist in Massenproduktion zusammen mit einem Evaluation  Board und einem Entwicklungskit erhältlich, um den Entwicklungszyklus für  die Kundschaft voranzutreiben. Angeboten wird der Sendeempfänger-Chip in  einer 0 bis 70 Grad C-Version und einer -40 bis 85 Grad C-Version, und zwar  gemäss des Industriestandards als SO8-poliges Gehäuse in  oberflächenmontierter Fertigung. Der Schätzpreis für den MLX90109 liegt bei  0,98 Euro bei einer Stückzahl von 50.000.

    Bild verfügbar: http://picasaweb.google.com/lh/photo/iulYUYgCghJY XKbWIfHpdw?feat=directlink

    Weitere Informationen finden Sie unter http:/www.melexis.com

ots Originaltext: Melexis
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Kontakt: Rik Moens, Marketing & Communication
Professional,+32-13-670-795, rmo@melexis.com



Weitere Meldungen: Melexis

Das könnte Sie auch interessieren: