MediaTek Inc.

Arbeiten von MediaTek im neunten Jahr in Folge für Präsentation auf der ISSCC ausgewählt

Taipei (ots/PRNewswire) - MediaTek Inc., ein marktführender, fabrikloser Entwickler von Halbleitern für Drahtloskommunikation und digitale Multimedialösungen gab heute bekannt, dass seine Beiträge im neunten Jahr in Folge vom Institute of Electrical and Electronic Engineers (IEEE) für die Präsentation auf der Solid-State Circuits Conference (ISSCC) ausgewählt wurden. MediaTek liegt in Taiwan hinsichtlich der Anzahl der Beiträge und der Jahre in Folge an der Spitze, in denen Arbeiten des Unternehmens für Präsentationen ausgewählt wurden. Die beiden von MediaTek entwickelten Arbeiten, die ausgewählt wurden, sollen auf der in San Francisco, Kalifornien, vom 19. - 23. Februar stattfindenden Konferenz vorgestellt werden.

Die ISSCC, die auch den Spitznamen "integrierte Schaltkreis (IC) Olympiade" trägt, ist die wichtigste Plattform der Welt für die Präsentation von Arbeiten über IC-Design. Im Jahr 2003 war ein Beitrag der National Taiwan University und des MediaTek Wireless Integrated System Laboratory die erste Arbeit von MediaTek, die für die ISSCC ausgewählt wurde. In den vier Jahren davor (1999 - 2002) wurde kein Beitrag aus Taiwan präsentiert. Während einer Reihe von Jahren war MediaTek das einzige taiwanesische Unternehmen, das mit Arbeiten auf der ISSCC vertreten war. Die Konferenz dient dazu, die Visibilität von Taiwans F&E-Tätigkeit (Forschung & Entwicklung) im internationalen akademischen Umfeld zu erhöhen.

Abgesehen von der Präsentation von Arbeiten ist MediaTek ein Unternehmen, das sich bereits seit Jahren auf die Entwicklung innovativer Technologien konzentriert und als Vorreiter bei der technischen Zusammenarbeit zwischen der Industrie und der akademischen Forschung gilt. MediaTek ist bei der Förderung von Langzeitausbildung und der Vergabe von Stipendien das führende Unternehmen der Branche in Taiwan. Die Zusammenarbeit mit namhaften Hochschulen wie der National Taiwan University, der National Chiao Tung University und der National Tsing Hua University bei der Einrichtung von Laboratorien in deren Instituten und die langfristige Kooperation mit ihnen bei der Ausbildung von hochkarätigen Technologiespezialisten in Taiwan belegen dieses Engagement.

Einer der beiden in diesem Jahr ausgewählten Beiträge beschäftigt sich mit zukunftsweisenden drahtlosen Verbindungsstandards (d. h., 2,4 GHz und 5 GHz Dual-Band 802.11n Wi-Fi, Wi-Fi Direct und Wi-Fi HotSpot, Bluetooth 4.0+HS Dual-Mode Operation und GPS/ Galileo/ SBAS/ QZSS) sowie drahtlosen FM-Sendeempfängern, und wie diese auf Einzelchips funktionieren, um Interferenz zu vermeiden, die durch den Betrieb koexistenter, drahtloser Telekommunikationssysteme entsteht. Das Papier diskutiert ebenfalls die Wärmeenergie, die von in den Chip integrierten CMOS Leistungsverstärkern erzeugt wird, und wie diese die GPS-Empfangsfähigkeiten nennenswert erhöhen. Das zweite Papier beschäftigt sich mit Einzelchip-Stromverwaltungseinheiten (PMUs), die für Handapparate entwickelt wurden. MediaTek hat ein Modell konzipiert, das einen 65 nm Abspanntransformator mit Einzeleingangs- und Fünf-Ausgangskanalschalter verwendet, der nur 1,86 mm2 gross ist. Dabei werden Effizienz, Grösse und Kosten bei der Integration in das System-on-Chip (SoC) berücksichtigt.

Herr Ming-Kai Tsai, Chairman von MediaTek sagt in diesem Zusammenhang: "MediaTek ermutigt Mitarbeiter kontinuierlich an bahnbrechenden technischen Produkten, Ideen und Erfindungen sowohl in der Forschung und Entwicklung von Ressourcen, als auch bei Unternehmensprozessen und der Umwelt zu arbeiten. Wir sind bemüht, die F&E-Fähigkeiten, die ein Kernbestandteil des Unternehmens und damit das Ergebnis der technologischen Entwicklung in Taiwan sind, auch international bekannt zu machen, um den Ruf taiwanesischer Technologie im internationalen akademischen Umfeld zu stärken. Die Tatsache, dass wir bereits zum neunten Mal in Folge für die Präsentation unserer Arbeiten auf der ISSCC ausgewählt wurden, ist nicht nur eine Ehre für MediaTek, sondern auch eine Anerkennung unserer Leistung, die ihresgleichen sucht. Auch in Zukunft wird MediaTek seine Ressourcen und das Umfeld durch die Förderung von neuem F&E-Potenzial und Technologien weiter entwickeln und damit die internationale Visibilität und industrielle Konkurrenzfähigkeit der taiwanesischen Technologie insgesamt stärken."

Über MediaTek Inc.

MediaTek Inc. ist ein führender, fabrikloser Entwickler von Halbleitern für Drahtloskommunikation und digitale Multimedialösungen. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern und Vorreitern bei innovativen SoC-System-Lösungen für die drahtlose Kommunikation, hochauflösendes Fernsehen, optische Datenspeicherung sowie DVD- und Blu-ray-Produkte. Die Firma wurde 1997 gegründet und wird an der Taiwan Stock Exchange unter der Kennnummer "2454" gehandelt. MediaTek hat seinen Hauptsitz in Taiwan und unterhält Vertriebsniederlassungen und Forschungseinrichtungen auf dem chinesischen Festland, in Singapur, Indien, den USA, Japan, Korea, Dänemark, England und Dubai. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von MediaTek unter http://www.mediatek.com .

Kontakt:

Sharon Lo, +886-3-567-0766, service@mediatek.com



Weitere Meldungen: MediaTek Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: