PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Cap Cana S.A. mehr verpassen.

01.04.2009 – 19:46

Cap Cana S.A.

Cap Cana gibt Beginn eines Tauschangebots und der entsprechenden Einholung von Zustimmungserklärungen bezüglich der 9,625-prozentigen vorrangig besicherten, 2013 fälligen Schuldverschreibungen des Unternehmens bekannt

Santo Domingo, Dominikanische Republik (ots/PRNewswire)

Cap Cana, S.A. (im Weiteren "Cap Cana" genannt) gab heute
bekannt, dass das Unternehmen ein Tauschangebot für sämtliche
ausstehenden, im Jahr 2013 fälligen, mit einem Prozentsatz von 9,625
vorrangig besicherten Schuldverschreibungen (im Weiteren die
"bestehenden Schuldverschreibungen" genannt) für einen Gesamtnennwert
von bis zu 137.032.000 USD gegen seine 2016 fälligen 10-prozentigen,
vorrangig besicherten Schuldverschreibungen (im Weiteren die "neuen
Schuldverschreibungen" genannt) sowie für einen Gesamtnennwert von
bis zu 133.750.000 USD gegen seine 2016 fälligen, 10-prozentigen,
vorrangig besicherten Recovery-Schuldverschreibungen (im Weiteren
"Recovery-Schuldverschreibungen" genannt) gemacht hat. Das
Tauschangebot geht mit einer entsprechenden Einholung von
Zustimmungserklärungen zur Änderung der Bedingungen der bestehenden
Schuldverschreibungen und des ihrer Emission zugrundeliegenden
Anleihevertrages (im Weiteren "Anleihevertrag") einher.
Das Tauschangebot und die Einholung der Zustimmungserklärungen
enden am 27. April 2009 um 23:59 Uhr (Ortszeit New York City), sofern
sie nicht verlängert werden (der "Ablauftermin"). Inhaber von
Schuldverschreibungen, die an der Auszahlung der weiter unten
genannten Zustimmungsprämie interessiert sind, müssen ihre
bestehenden Schuldverschreibungen ordnungsgemäss bis zum 13. April
2009 um 17:00 Uhr (Ortszeit New York City) angeboten und ihre
bestehenden Schuldverschreibungen nicht vor diesem Termin
ordnungsgemäss wieder zurückgezogen haben, soweit besagter Termin
nicht verlängert wird (die "Zustimmungsprämienfrist").
Inhaber, die ihre bestehenden Schuldverschreibungen anbieten,
müssen den geplanten Änderungen des Anleihevertrags und der
bestehenden Schuldverschreibungen zustimmen. Diese sehen vor, im
Wesentlichen alle restriktiven Vereinbarungen des Anleihevertrag und
der bestehenden Schuldverschreibungen selbst sowie bestimmte
Ausfallereignisse auszuschliessen, Vereinbarungen bezüglich Fusionen
und Übernahmen zu ändern bzw. bestimmte andere, im Anleihevertrag und
in den bestehenden Schuldverschreibungen selbst enthaltenen
Vorschriften zu entfernen. Inhaber können ihre bestehenden
Schuldverschreibungen nicht tauschen, ohne ihre Zustimmung zu
erklären und können andererseits nicht ihre Zustimmung erklären, ohne
auch ihre bestehenden Schuldverschreibungen zu tauschen.
Cap Cana bietet Inhabern bestehender Schuldverschreibungen eine
Zustimmungsprämie in Höhe von 5,00 USD je 1.000 USD Nennwert
bestehender Schuldverschreibungen, zahlbar für ordnungsgemäss
angebotene und nicht ordnungsgemäss zurückgezogene bestehende
Schuldverschreibungen. Die Zustimmungserklärung muss ausserdem zu den
geplanten vertraglichen Änderungen vor Ablauf der
Zustimmungsprämienfrist gemäss den Bedingungen des Tauschangebots und
der Einholung der Zustimmungserklärungen erfolgen.
Inhaber, deren bestehende Schuldverschreibungen für das
Tauschangebot akzeptiert wurden, erhalten jeweils anstelle einer
Barzahlung der aufgelaufenen, ausstehenden Zinsen der bestehende
Schuldverschreibungen neue Schuldverschreibungen, deren
Gesamtnennwert dem Betrag der bis zum Tage der Emission der neuen
Schuldverschreibungen aufgelaufenen, ausstehenden Zinsen der
bestehende Schuldverschreibungen entspricht.
Das Tauschangebot und die Einholung der Zustimmungserklärungen
erfolgen gemäss der im Emissionsrundschreiben vom 31. März 2009 (dem
"Emissionsrundschreiben") und der entsprechenden Zustimmungserklärung
und dem Übertragungsbrief ("Zustimmungserklärung und
Übertragungsbrief") angegebenen Bedingungen. Das Tauschangebot und
die Einholung der Zustimmungserklärungen unterliegen der Erfüllung
bestimmter Bedingungen, u. a. dem Eingang einer zur Genehmigung der
geplanten Änderungen ausreichenden Zahl von Zustimmungserklärungen.
Weitere Einzelheiten zu den Bedingungen des Tauschangebots und zur
Einholung der Zustimmungserklärungen sind dem Emissionsrundschreiben,
der Zustimmungserklärung selbst und dem Übertragungsbrief zu
entnehmen.
Cap Cana hat Weston International Capital Markets LLC als Dealer
Manager mit dem Tauschangebot und der Einholung der
Zustimmungserklärungen beauftragt. Weston International Capital
Markets LLC kann unter der Tel.-Nr.: +1-212-888-4560 erreicht werden.
Das Emissionsrundschreiben, die Zustimmungserklärungen und der
Übertragungsbrief werden voraussichtlich noch am heutigen Tage an die
Inhaber der bestehenden Schuldverschreibungen weitergeleitet.
Anfragen nach Unterlagen richten Sie bitte an Global Bondholder
Services Corporation, den Tausch- und Informationsbeauftragten, der
unter der Telefonnummer +1-212-430-3774 (nur für Banken und Makler)
bzw. +1-866-924-2200 (gebührenfreie Rufnummer für alle anderen
Interessenten) zu erreichen ist.
Die vorliegende Mitteilung dient ausschliesslich informativen
Zwecken und stellt weder ein Kaufangebot noch eine Angebotseinholung
für die bestehenden Schuldverschreibungen, die neuen
Schuldverschreibungen oder die Recovery-Schuldverschreibungen dar.
Das Tauschangebot und die Einholung der Zustimmungserklärungen
erfolgen ausschliesslich im Rahmen der Bedingungen, die dem
Emissionsrundschreiben und der Zustimmungserklärung sowie dem
Übertragungsbrief zugrunde liegen. Das Tauschangebot und die
Einholung der Zustimmungserklärungen gelten nicht für Inhaber der
bestehenden Schuldverschreibungen in Rechtsgebieten, in denen die
Annahme derselben mit dem Aktienrecht, den Blue-Sky- oder anderen
Gesetzen des jeweiligen Rechtsgebiets nicht verträglich wäre.
Informationen zu Cap Cana
Das an der östlichsten Spitze der Dominikanischen Republik in der
Karibik gelegene Cap Cana wird zu einer luxuriösen Urlaubsanlage
ausgebaut und bietet eine Vielzahl von Annehmlichkeiten wie
wunderschöne Strände, erstklassige Golfplätze, Segelclubs und andere
Freizeiteinrichtungen. Das Anwesen umfasst ein Gelände von 119,9 qkm
(46 Quadratmeilen), darunter eine acht Kilometer (fünf Meilen) lange
Küste mit einem der makellosesten Strände der Region, der sich über
eine Länge von 3,5 Km (2,2 Meilen) erstreckt. Zum 30. September 2008
hat Cap Cana bereits ungefähr 485 Mio. USD in die Infrastruktur und
weitere Verbesserungen der Anlagen investiert. Zu diesen
Verbesserungen zählt der Bau von ca. 40 km (25 Meilen) befestigter
Strassen, Wasservorratsbehältern mit entsprechenden Leitungssystemen,
Abwasseraufbereitungsanlagen sowie die Stromerzeugung und -verteilung
für den wachsenden Strombedarf des Projekts. Bereits abgeschlossen
und betriebsbereit sind: 1. ein privater Strandklub von Weltformat,
2. ein Golfplatz, der Jack Nicklaus Namen trägt, inklusive
entsprechendem Klubhaus, 3. 87 Liegeplätze in dem landeinwärts
gelegenen Yachthafen, in der Yachten bis zu einer Länge von 250 Fuss
Platz finden, 4. 14 Luxusrestaurants und zahlreiche gehobene
Geschäfte rund um den Yachthafen, 5. das "Cap Cana Sanctuary Golf &
Spa", ein 176 Suiten umfassendes Fünf-Sterne-Luxushotel, 6. die
Heritage School, die von ca. 300 örtlichen und internationalen
Schülern besucht wird, 7. über 13.000 qm an Verwaltungsbüros und 8.
eine Wohnanlage mit 288 Zimmern für die Mitarbeiter.

Pressekontakt:

Miguel Guerrero, Cap Cana, Tel.: +1-809-695-5501, App. 3999, E-Mail:
investor.relations@capcana.com