Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Atrium European Real Estate Limited mehr verpassen.

02.10.2020 – 09:06

Atrium European Real Estate Limited

EANS-News: Atrium European Real Estate Limited
UPDATE ZUM GESCHÄFTSBETRIEB IN DEN MÄRKTEN VON ATRIUM

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

kein Stichwort

St Helier Jersey / Channel Islands -

             UPDATE ZUM GESCHÄFTSBETRIEB IN DEN MÄRKTEN VON ATRIUM

Jersey, 2. Oktober 2020, Atrium European Real Estate Limited (VSE/ Euronext:
ATRS) ("Atrium" oder die "Gesellschaft" und zusammen mit seinen
Tochtergesellschaften die "Atrium Gruppe"), ein führender Eigentümer, Betreiber
und Neuentwickler von Einkaufszentren und Einzelhandelsimmobilien in
Zentraleuropa, gibt die nachfolgende Erklärung ab, um den Aktionären ein
weiteres Update betreffend den Geschäftsbetrieb und die Auswirkungen der COVID-
19-Pandemie auf die operativen Märkte der Gesellschaft zu geben.

Anhaltende operative Erholung

98% der Geschäfte in unseren Einkaufszentren sind mit Stand heute geöffnet, die
übrigen Geschäfte sind nach wie vor vom Handel ausgeschlossen (hauptsächlich
Geschäfte in einem unserer Einkaufszentren in Russland).

Die Besucherfrequenz und die Umsatzzahlen verbessern sich weiter und erreichen
allmählich das Niveau von vor COVID-19, da die Kunden Vertrauen in die
getroffenen Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit gewinnen. Im August
2020 erreichten die Umsatzzahlen 93% des Niveaus des Vorjahres und die
Besucherfrequenz lag 77%.

Die Quote der Einbringlichmachung der Mieterlöse betreffend nicht aufgeschobene
Mietzinsforderungen für die ersten sechs Monate liegt bei 91%, gegenüber den in
der Veröffentlichung der Ergebnisse des ersten Halbjahres 2020 angeführten 76%.
Die Quote der Einbringlichmachung für das erste Quartal liegt bei 98%, während
die Einbringlichmachung für das zweite Quartal auf 82% gestiegen ist, verglichen
mit den in der Veröffentlichung der Ergebnisse des ersten Halbjahres 2020
angeführten 53%.

Jüngste Maßnahmen der tschechischen und slowakischen Regierung in Bezug auf
COVID-19

Die Tschechische Republik und die Slowakei haben am 1. Oktober spezielle
Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus eingeführt. Damit soll
es den Regierungen ermöglicht werden, schnell auf die gegenwärtige Situation zu
reagieren und die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen. Hinsichtlich
Einkaufszentren beziehen sich die neuen Maßnahmen hauptsächlich auf die
Sicherheit und Gesundheit der Kunden und Mieter, und waren die meisten Maßnahmen
in unseren Einkaufszentren bereits umgesetzt. Wir implementieren alle weiteren
Maßnahmen, die von den neuen gesetzlichen Regelungen vorgesehen sind, um eine
reibungslose Fortsetzung der Geschäftstätigkeit in unseren Einkaufszentren zu
gewährleisten. Von größter Bedeutung sind nach wie vor die Gesundheit und
Sicherheit unserer Kunden, Mieter und Mitarbeiter an allen unseren Standorten.

Liquiditätserhalt und stabile Finanzlage

Die Maßnahmen zum Liquiditätserhalt, die die Gesellschaft zuvor angekündigt
hatte, sind weiterhin auf Kurs, und nahmen im zweiten und dritten Quartal 40%
der Aktionäre die optionalen Scrip-Dividende in Anspruch, wodurch es der
Gesellschaft möglich war, über EUR 20 Millionen an Barmitteln einzubehalten.

Gegenwärtig ist es noch zu früh, um die vollen Auswirkungen der COVID-19-
Pandemie auf die Geschäfts- und Finanzlage von Atrium abzuschätzen, aber mit
einer starken Bilanz, einem Netto-LTV von 36,1% und finanzieller Flexibilität
mit EUR 40 Millionen an Barmitteln und EUR 234 Millionen ungenutzter
Kreditfazilität, ist die Gesellschaft der Ansicht, dass sie über ausreichende
Mittel verfügt, um ihren Liquiditätsbedarf zu decken.

Atrium beobachtet die Situation sorgfältig und wird bei Bedarf weitere
Aktualisierungen vornehmen.

Für weitere Informationen:
FTI Consulting Inc.: +44 (0)20 3727 1000
Richard Sunderland/Claire Turvey/Andrew Davis: atrium@fticonsulting.com


Über Atrium European Real Estate
Atrium ist ein führender Eigentümer, Verwalter und Neuentwickler von
Einkaufszentren und Einzelhandelsimmobilien in Zentraleuropa. Atrium
spezialisiert sich auf lokal dominante Einkaufszentren für Lebensmittel, Mode
und Unterhaltung in den besten städtischen Lagen. Atrium besitzt 26 Immobilien
mit einer Bruttomietfläche von 808.100 m2 und einem Gesamtmarktwert von rund EUR
2,5 Milliarden. Diese Immobilien befinden sich in Polen, der Tschechischen
Republik, der Slowakei und Russland und werden alle, mit Ausnahme von einer, von
Atriums internen Team von Fachleuten für Einzelhandelsimmobilien verwaltet.

Im Januar 2020 kündigte Atrium eine Strategie zur Diversifizierung des
Portfolios durch Investitionen in und die Verwaltung von Wohnimmobilien, mit
einem Schwerpunkt auf Warschau, an.

Die Gesellschaft ist als geschlossene Investmentgesellschaft errichtet,
eingetragen in und mit Sitz auf Jersey, und wird als zertifizierter, in Jersey
zugelassener Fonds durch die Jersey Financial Services Commission beaufsichtigt,
und ist sowohl zum Handel an der Wiener Börse als auch Euronext Amsterdam Stock
Exchange zugelassen. Bei Unsicherheiten hinsichtlich des Geltungsbereichs der
regulatorischen Anforderungen aufgrund der vorstehenden Beaufsichtigung oder
Zulassung sollte angemessene fachliche Beratung in Anspruch genommen werden.
Alle Investitionen unterliegen einem Risiko. Eine vergangene Wertentwicklung ist
keine Garantie für zukünftige Erträge. Der Wert der Investitionen kann
schwanken. In der Vergangenheit erzielte Resultate sind keine Garantie für
zukünftige Resultate.



Rückfragehinweis:
FTI Consulting Inc.:  +44 (0)20 3727 1000
Richard Sunderland/Claire Turvey/Andrew Davis:
atrium@fticonsulting.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 
Emittent:    Atrium European Real Estate Limited
             Seaton Place 11-15
             UK-JE4 0QH  St Helier Jersey / Channel Islands
Telefon:     +44 (0)20 7831 3113
FAX:
Email:    richard.sunderland@fticonsulting.com
WWW:      http://www.aere.com
ISIN:        JE00B3DCF752
Indizes:
Börsen:      Luxembourg Stock Exchange, Wien
Sprache:     Deutsch