PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Berner Fachhochschule (BFH) mehr verpassen.

17.06.2021 – 09:01

Berner Fachhochschule (BFH)

Unternehmen für Cybersicherheit Threatray beschafft CHF 2,3 Millionen

Unternehmen für Cybersicherheit Threatray beschafft CHF 2,3 Millionen
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Das Schweizer Deep-Tech-Unternehmen für datenbasierte Sicherheitsanalytik und BFH-Spin-off Threatray sammelte in der zweiten Seed-Runde CHF 2,3 Millionen. Verve Ventures schliesst sich den bestehenden Investoren Hammer Team, SICTIC, BackBone Ventures und der Innovationsstiftung der Schwyzer Kantonalbank an. Die Mittel dienen dem strategischen Wachstum und der Erweiterung des Teams.

Die jüngste Zunahme von Cyberangriffen spricht klar für die Malware-Intelligence-Plattform von Threatray. Die Malware-Intelligence-Plattform von Threatray verschafft den Sicherheitsteams von Unternehmen und Behörden einen tiefen Einblick in versuchte und laufende Malware-Angriffe, um Cyberangriffe effektiv abzuwehren und angemessen darauf zu reagieren. Die Plattform ist stark datengesteuert und ermöglicht es den Anwendern, Bedrohungsdaten auf einfache Weise aus ihrer Infrastruktur zu sammeln und mit modernen Analysefunktionen zu verbinden, um ihre Bedrohungsdaten zu analysieren.

«Das Herzstück von Threatrays Produkt sind neuartige Suchalgorithmen, die Zusammenhänge zwischen laufenden und historischen Angriffen finden, die für herkömmliche Technologien unsichtbar sind», sagt Threatrays Mitbegründer Dr. Endre Bangerter, Professor für IT Security an der Berner Fachhochschule, der über 20 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet vorweisen kann. «Es wird erwartet, dass der Markt für datenbasierte Sicherheitsanalytik in Zukunft deutlich wachsen wird. Threatray ist äusserst gut positioniert und profitiert vom Deep-Tech-Wissen eines erfahrenen Gründerteams», so Romeo Bütler von Verve Ventures.

Threatray ist ein Spin-off der Berner Fachhochschule, das Ende 2018 von Dr. Endre Bangerter und Jonas Wagner gegründet wurde. Das SaaS-Produkt des Unternehmens ist seit Ende 2020 auf dem Markt und stiess bei namhaften Kunden schnell auf Anklang. Von diesem frühen Erfolg angetrieben, verfolgt Threatray eine schnelle Wachstumsstrategie. Die finanziellen Mittel unterstützen diese Strategie und ermöglichen es, das Team zu erweitern.

Kontakte

Prof. Dr. Endre Bangerter, Co-Leiter Institute for Cybersecurity and Engineering, endre.bangerter@bfh.ch; +41 32 321 64 78

Michelle Buchser, Kommunikationsspezialistin, Berner Fachhochschule, Technik und Informatik, michelle.buchser@bfh.ch, Tel. +41 32 321 62 11

Berner Fachhochschule
Mediendienst Technik und Informatik
________________________________
Seevorstadt 103b, CH 2502 Biel
mediendienst.ti@bfh.ch
bfh.ch/ti
Weiteres Material zum Download

Dokument: MEDIENMITTEILUNG_Threatray.docx