Das könnte Sie auch interessieren:

PREMIO 2019: Nachwuchspreis für Theater und Tanz / 135'000 Franken für den Schweizer Theater- und Tanznachwuchs

Zürich (ots) - Am 18. Mai 2019 wurde im Théâtre Vidy-Lausanne zum 18. Mal der Nachwuchspreis für ...

MSD unterstützt Aufklärungsinitiative am Welt-CED-Tag 2019

Luzern (ots) - Am Sonntag, 19. Mai ist Welt-CED-Tag (engl. World IBD Day). Die globale Sensibilisierungs- ...

Brexit: Großbritannien fällt zurück - Roboterumsatz um 3% gesunken

Frankfurt (ots) - Die Zahl der in Großbritannien neu installierten Industrieroboter ist um 3 Prozent auf ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SRG SSR

16.04.2019 – 15:00

SRG SSR

SRG SSR schliesst eine neue Kooperationsvereinbarung mit einem Privatradio ab

SRG SSR schliesst eine neue Kooperationsvereinbarung 
mit einem Privatradio ab
  • Bild-Infos
  • Download

Bern (ots)

Der Radiosender «RedLine Radio» hat mit der SRG eine Vereinbarung zur Übernahme der Radionachrichten von RTS abgeschlossen. Für die SRG ist dies eine weitere Kooperation im Rahmen der im Oktober 2017 von Gilles Marchand angekündigten verstärkten Zusammenarbeit mit privaten Medienhäusern.

Ab Anfang Mai wird der Radiosender «RedLine Radio» aus Lausanne die Radionachrichtensendungen von RTS zeitgleich und in ungekürzter Form übernehmen.

«RedLine Radio» ist eine gemeinnützige Organisation und Mitglied des Schweizer Verbandes Digitalradios. Auf dem Sender werden über 1'300 Titel ohne Werbung gespielt und jeden Abend durch eine individuelle Sendung ergänzt. «Red Line Radio» ist via DAB+ über die Antenne Lausanne, über verschiedene Apps, insbesondere «Swiss Internet Radios» und über das Internet via www.redlineradio.ch empfangbar.

Die SRG freut sich über diese neue Kooperation, die die Zusammenarbeit mit den Schweizer Privatmedien weiter stärkt.

Kontakt:

Medienstelle SRG SSR
medienstelle.srg@srgssr.ch / Tel. 031 350 95 95

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SRG SSR
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung