PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von United Internet AG mehr verpassen.

24.01.2008 – 12:26

United Internet AG

Markteintritt von United Internet in Spanien erfolgreich - Mehr als 50.000 Kundenverträge seit August 2007

Montabaur (euro adhoc) -

  ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen
  verantwortlich.
Unternehmen
Montabaur/Madrid, 24. Januar 2008. Mit über
50.000 Kundenverträgen und 30.000 registrierten Internetadressen hat 
die United Internet Marke 1&1 den Markteintritt in Spanien 
erfolgreich abgeschlossen. Damit konnte 1&1 in weniger als einem 
halben Jahr in die Top 7 der spanischen Webhosting-Anbieter 
aufsteigen.
Von August 2007 bis Ende des Jahres konnten die spanischen 1&1 Kunden
mit dem "Pack Bienvenida" ein Webhosting-Paket im Wert von rund 200 
Euro mit zahlreichen Features und einer .es-Domain für zwei Jahre 
ohne Risiko kostenlos testen. In diesem Zeitraum überholte die United
Internet Tochter zahlreiche auf dem spanischen Markt seit langem 
etablierten Mitbewerber. Alleine im Dezember 2007 registrierte 1&1 
jede dritte neue .es-Domain in Spanien. Nach den gestern 
veröffentlichen Zahlen der spanischen Registrierungsstelle red.es ist
1&1 jetzt schon auf Platz 7 der Registrare in Spanien gemessen an den
registrierten Domains für das gesamte Jahr 2007. Mit einem ähnlichen 
Einführungsangebot war 1&1 bereits vor vier Jahren erfolgreich in den
USA gestartet, wo der Provider mittlerweile zu den Top 5 zählt.
"Vor dem Start haben wir den spanischen Markt genau analysiert und 
als derzeit attraktivsten Auslandsmarkt für uns ermittelt", sagt 
Ralph Dommermuth, Vorstand der United Internet AG. "So haben hier 
rund 95 Prozent aller Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern einen 
breitbandigen Internetzugang, aber nur jedes fünfte aller Unternehmen
in Spanien hat eine eigene Homepage". United Internet investiert für 
den Markteintritt auf der iberischen Halbinsel rund 5 Millionen Euro 
für den Aufbau einer Niederlassung in Madrid, eines 
spanisch-sprachigen Support-Bereichs und für Marketingmaßnahmen.
Seit Januar können Internet-Nutzer in Spanien aus der kompletten 
Webhosting- Produktpalette von 1&1 mit 16 Produkten einschließlich 
Domain- und Hosting- Paketen sowie dedizierten Servern wählen. 
Weitere Produkte wie die Software-as- a-Service-Lösungen Microsoft 
Exchange und MailXchange werden im Laufe des Jahres folgen.
"Nach diesem Erfolg ist unser nächstes Ziel, in den nächsten zwei 
Jahren in die Top 3 der spanischen Webhoster zukommen", erklärt Ralph
Dommermuth.
Über United Internet Die United Internet AG ist mit über 7,07 
Millionen Kundenverträgen ein führender Internet-Service-Provider 
(ISP). Im Segment "Produktgeschäft" richtet sich der Konzern mit 
Internet-Mehrwertdiensten und schnellen Internet-Zugängen an 
Privatanwender, Small Offices/Home Offices (SoHos) sowie kleine und 
mittlere Unternehmen (KMUs). Diese Zielgruppen werden über die Marken
GMX, WEB.DE, 1&1, InterNetX und Fasthosts adressiert. Neben dem 
"Produktgeschäft" ist der Konzern auch im Geschäftsfeld 
"Online-Marketing" (über die Marken AdLINK Media, affilinet und Sedo)
aktiv.

Rückfragehinweis:

Marcus Schaps
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
United Internet AG
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur
Tel: 02602/96-1076
Fax: 02602/96-1013
E-Mail: mschaps@united-internet.de
Internet: www.united-internet.de

Branche: Telekommunikationsdienstleister
ISIN: DE0005089031
WKN: 508903
Index: Midcap Market Index, TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share,
Technologie All Share
Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Börse Berlin / Freiverkehr
Börse Hamburg / Freiverkehr
Börse Stuttgart / Freiverkehr
Börse Düsseldorf / Freiverkehr
Börse Hannover / Freiverkehr
Börse München / Freiverkehr

Weitere Storys: United Internet AG
Weitere Storys: United Internet AG